About

This is an example of a WordPress page, you could edit this to put information about yourself or your site so readers know where you are coming from. You can create as many pages like this one or sub-pages as you like and manage all of your content inside of WordPress.

Responses

  1. sehr informative Website. Danke!

    • Vielen Dank für meinen Stern. Einen den ich sehr schätze.

  2. Es ist ziemlich dumm gegen UDSSR, DDR oder Sozialismus zu wettern, sie als menschenfeindliche Schnüffelstaaten zu bezeichnen, wenn das Ausmaß der Überwachung im Westen bereits allumfassend ist.

    Wenn du also wirklich Bildung verbreiten willst, solltest du dich mal fragen wieso jedes sozialistische System als Menschenverachtend dargestellt wird.
    Ich empfehle dir dazu mal den Artikel:
    http://antilobby.wordpress.com/ostdeutschland/gleichnisse/

    Inzwischen sind wir nicht nur durchgezählt wie Steuervieh sondern auch politisch entmündigt und geistig völlig auf die Verteidung dieser „Demokratie“ getrimmt, die im Grunde genommen nur ein Konstrukt der globalen Elite ist, um uns auszuplündern. Welches Problem hat sie denn in den letzten Jahrzehnten gelöst? Arbeitslosigkeit, Armut, Frieden, Freiheit? Nichts davon. Im Grunde genommen sind wir nur noch Arbeitssklaven und Steuervieh für selbsternannte Könige.

    Davon abgesehen sind auch die größten Aufrüster, Kriegstreiber, Waffenproduzenten und Kriegsverbrecher im Kapitalismus zu finden.
    Wir selbst sind der drittgrößte Waffenproduzent der Welt.

    Und zu guter Letzt unterstützen wir dieses System auch noch indem wir dessen Presse verlinken, dessen Banken mit unserem Geld füttern und dessen Freiheitsversprechen bedinungslos glauben.

    Wenn du wirklich etwas tun willst um Bildung zu fördern, dann sag den Leuten sie sollen ihr Geld nicht auf Banken liegen lassen sondern es selbst verwalten. Denn letztendlich wird mit diesem Geld wiederum nur Geld produziert das Lobbyarbeit, Lebensmittelspekulation, Überwachung usw. finanziert. Wir finanzieren die Weltherrschaft indem wir die Kontrolle über unser Gehalt, unsere Stütze oder unser Erspartes den Banken überlassen.
    Würden wir alle unser Geld abheben, geht denen das Geld aus.

    Als weiterer Tip sei erwähnt das man die Meinungsmanipulation nur dann aufdecken kann, wenn man ihren Medien die Kundschaft nimmt. Es gibt millionen alternative Seiten die uns uneigennützig besser informieren, so wie deine.
    Wenn wir also unsere Seiten verlinken, statt ihre Propagandamedien zu verlinken, tragen wir zu einer wirklich kritischen Meinung und damit zur Volksbildung bei.
    Und es könnte auch helfe dieses System zu delegitimieren, denn so frei wie Deutschland behauptet zu sein, ist es überhaupt nicht.
    http://antilobby.wordpress.com/2013/07/01/geheimvertrage-mit-siegermachte-noch-immer-in-kraft/

    Wir wissen alle das gewaltig viel schief läuft. Es wird sich jedoch nichts ändern wenn wir ihre Pfeiler der Macht nicht zu Fall bringen und das ist nunmal Geld und Presse.
    Du hast so viele tolle Sachen geschrieben, aber wie kann ich dich verlinken wenn du ihre Presse förderst?

    Vielleicht findest du ja ein paar Anregungen, denn wir alle wollen das Gleiche. Wir sollten also am gleichen Strick ziehen.
    Gruzi vom virtuellen Nachbarn http://antilobby.wordpress.com/

  3. Leider gibt es hier keine Kommentarfunktion, außer hier, denn sonst könnte man zu so manchen Fragen auch konkret antworten.
    Zum Beispiel bei Dirk Müller damit
    http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/strategien-der-desinformation-die-methoden-die-benutzt-werden-um-euch-im-dunkeln-zu-halten/
    und schon wird schnell klar, warum dort so vorgegangen wird und offensichtliche Tatsachen als Verschwörungstheorien werunglimpft werden. Wer Meinungen manipuliert beherrscht sie auch.

    • Die KommentarFunktion habe ich aktiviert.
      Der LupoCattivoArtikel paßt sehr gut zum ZombieBeitrag.
      Aus dem OshoZitat:
      “ Das wahre Leben eines Menschen beginnt, wenn er sich von der Lüge befreit, die ihm andere aufgebürdet haben…..“

  4. […] About […]

  5. „RechtsWillkür schadet KindesWohl“

    Bitte wart das Persönlichkeitsrecht des Mitarbeiters der deutschen direkthilfe e.V. und löscht den Namen. Danke!!!

  6. Es wird behauptet – auch auf dieser Weltnetzseite – Deutschland, dem Deutschen Reich, werde der Friedensvertrag verwehrt. Das stimmt so nicht, denn die Bundesrepublik selbst ist federführend in dieser Angelegenheit. Der real existierende Reichsbahnbeamte auf Lebenszeit Wolfgang Gerhard Günter Ebel, im weiterhin mit Sonderstatus behafteten Berlin, hat 1987! die Rechtsnachfolge für das Deutsche Reich angetreten. Das war der Rechtsgrund für die Öffnung der innerdeutschen Grenzen. Dem Grundgesetz wurde 1990 der Gültigkeitsbereich §23 entzogen ( …im Gültigkeitsbereich dieses Gesetzes… ) und die DDR-Verfassung wurde aufgehoben. Von den Alliierten! Alles 1990. Mittlerweile ist das Reich handlungsfähig, doch mit der Fortführung des Nationalsozialismus in Form der BRD mit anderem Gesicht und ähnlicher Propaganda auf der Grundlage des kalten Putsches der BRD- und DDR-Führungsriege in 1990 ohne jegliche Rechtsgrundlage, wird heute der Machterhalt durch Flucht in den EU-Moloch, Unterdrückung dieser Tatsachen und durch Kampf gegen die Reichsregierung gesichert. Siehe und horche dazu auch die Rede des Herrn Schäuble auf dem European Banking Congress 2011 in Frankfurt.

    oder der Kommentar von Gregor Gysi auf Phoenix im August 2013

    Ich empfehle zum besseren Verständnis auch die Rede von Herr Ebel auf der 6. deutschlandpolitischen Tagung der Gesellschaft für Deutschlandpolitik im Reichstag in Berlin am 15. November 1987 zu lesen:
    http://www.deutsches-reich.com/reichskanzler_rede_15_11_1987.pdf
    Man muss nur noch 1+1 zusammenzählen, damit klar wird, dass die Besatzungsverwaltung, legitim oder nicht, namens BRD nicht den Friedensvertrag für das Deutsche Reich abschliessen kann, denn besetzt ist nach wie vor das Deutsche Reich und nicht die BRD. Um den Prozess zum Friedensvertrag und zu einer gültigen Verfassung zu starten, müsste natürlich die aktuelle Politkaste ihre Besetzung des Reichstags beenden, was sie derzeit freiwillig nicht tun werden.

  7. Meinen herzlichen Dank für all diese und andere 😉 Arbeiten hier !

    (Vielleicht kannste es ja brauchen)

    *Frost-GeH-Danken*
    -Vor-Winter-W/Liederliches-

    Es ist doch immer wieder nur das Gleiche:
    Wohl-Stand immer nur für Reiche.
    Wen kümmert da schon
    eine erfrorene Menschen-Leiche ?!?
    Gladen-los
    ob-Dach-los
    oder nicht
    kümmert kein „Noch-Wohl-(An)Stands-Gesicht“
    bis es selber am Arbeits-Erhaltungs-Versagen zerbricht
    und in die Armuts-Falle läuft
    und den Ver-Achtungs-Schmerz nur noch ersäuft
    der sich in Minder-Wert-Gefühlen so auf-häuft
    und zum Innen-Feinde wird
    auch wenn es sich
    in der Selbst-Be-Wertung
    gründlichst dabei irrt …
    weil diese Menschen-Verachtende WERBUNG
    dir ständig erzählt:
    Du habest immer noch nicht genügend “Konsum” ausgewählt.

    Ein “Wir dürfen die Märkte doch nicht erschrecken !”
    wird keinen Toten wieder zum Leben erwecken.

    Was zählt denn heute eigentlich noch *Liebe*
    in diesem Menschen-Verachtungs-Getriebe ?!?
    Was ein bewußter Verzicht,
    der dir dein eigenes Herz
    zum Mit-Fühlen
    endlich
    wieder aufbricht ?

    *Es werde Wärme und Licht !*
    😉

  8. Mein Kommentar vor ein paar Tage nicht geladen. Woran das liege.
    Bitte antworten – Jurij

    • Sehr geehrter Herr Below,
      ich kann keinen Kommentar finden.
      Die KommentarFunktion scheint nicht richtig zu funktionieren.
      Bitte nochmals schicken.

      Mit lieben Grüßen vom BildHauer

      • Lieber Reiner, ich wollte nur Deine Bilder loben: sehr original mit individuellen Antlitz. Außerdem wollte ich Dir ein Tipp geben von meiner Unterseite des Portals http://www.jubelkron.de unter Namen DAS WORT.

        Dort gibt es ganze Menge Zeitungsaussagen seit 1846 bis heute – man sieht einfach eine Dynamik der Lügen und Anti-Lügen der letzten 140 Jahren. Du darfst diese kopieren und weiter geben. Außerdem, der von mir zusammengestellten Vergleich zwischen den Holocaust und Gulag, der von vielen Blogger ignoriert kann helfen zu verstehen, dass in Deutschland von Heute die erste Komponente ist einer Art Stein an Hals ist, die zweite Komponente aber hilft die Ursachen und Folgen der Verschwörung des Westens gegen die Freiheit.

        dank für Zitierung von Georg Wieshollers „offener Brief“ an Charlotte Knobloch nach München, der umfasst 227 Seiten – über 2000 Zitaten der Zeitzeugen.

        Liebe Grüße
        Jurij

  9. …ein ansich kritischer Blog ohne große Kommentarfunktion ist ein gedankliche Sackgasse.
    Es entsteht leider ( auf mich ) der Eindruck einer einseitigen Berichterstattung und selbst durch einen eigenen gesunden Menschnerverstand als auch Kritikfähigkeit.

    Ich verabschiede mich somit als „Folgender“…

    • „Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere mich. Lass es mich tun und ich verstehe.“ Konfuzius
      „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“ Goethe
      „Nehmen Sie einem Durchschnittsmenschen die Lebenslüge, und Sie nehmen ihm zu gleicher Zeit das Glück.“ – Henrik Ibsen
      „Die Menschen glauben fest an das, was sie wünschen.“ Gaius Julius Caesar

      Man kann die BlogBeiträge ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten BlogBeiträge ignorieren.

      Glaubt nichts, überprüfet aber alles, und das Wahre behaltet.
      Gruß vom BildHauer

      • Viele ( schöne ) wahre Worte.

        Doch auch selbst glaube ich schon längst nicht mehr alles was geschrieben steht. Und damit meine ich zuallerletzt die Bibel.
        Kritische Beiträge mit Fakten hinterlegt und durchaus auch mit spitzfindgen Bemrkungen gespickt, was ja zur freien Meinungsäußerung dazu gehört ist des mündigen Bürger nicht nur ratsam, sondern Pflicht.

        Dabei sollte man aber eine gewisse Offenheit ( Kommentarfunktion ) zulassen, gleichzeitig aber auch Obacht geben, nicht einer vermeintlichen allgemeinen Polemik zu unterliegen ( „Juden“, Banken u. Geldwesen ). Wenn auch mit Sicherheit unbeabsichtigt ( so hoffe ich ).
        Kurz gesagt, ich mag keine Verallgemeinerung der religiösen Zugehörigkeit im Kontext zur gewissen Dingen. Das ist für mich eine spur zu weit in Richtung Radikaliseirung geschwenkt.

        Wohin das führt sehen wir ja am besten in Israel – leider.

      • Die KommentarFunktion für jeden neuen Beitrag beträgt 5 Tage.

  10. very nice post, i certainly love this web site, keep on it aedbaabaddgg


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: