Verfasst von: Reiner Dung | Dezember 27, 2014

BildZeitDung: Merkel UnPerson des Jahres 2014

 Unsichtbar wird der Spott, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.

Merkel Person des Jahres 2014

Times: Merkel Person des Jahres 2014

Das britische „Times“-Magazin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur „Person des Jahres 2014“ gekürt. „Der Westen hat sich mit ihrer Hilfe auf seine Grundwerte konzentriert und hat erkannt, worum es sich zu kämpfen lohnt. Merkel ist die herausragende Politikerin Europas, die mächtigste Frau der Welt“, hieß es zur Begründung. Merkel sei „zu einer Vermittlerin zwischen Ost und West geworden“.Das ist die Frau, die wir in einer Welt gefährlicher Männer brauchen“, lobte die Zeitung weiter. In den Krisen des letzten Jahres hätten sich die Institutionen ungeschickt verhalten, Merkel habe sich dabei als „Weltpolitikerin“ profiliert. Die Autoren würdigten Merkel mit dem Titel: „Die Unverzichtbare“.

Authors: dts
http://www.mmnews.de/index.php/politik/31540-times-kuert-merkel-zur-person-des-jahres-2014
🙂

Kaffeekränzchen Friede Liz Angie

Wie die Springerpresse Weihnachten, den toten Udo Jürgens und Helene Fischer mißbraucht

Geht es noch primitiver? Kaum? Das politische Flaggschiff des Springerkonzerns, “Die Welt”, mißbraucht die große Weihnachtschau mit Helene Fischer im ZDF für einen hinterhältigen, üblenHassartikel gegen die Menschen, die in Dresden friedlich gegen die Zustände in unserem Land demonstrierten

Die Welt (Zitat):

……………….Es ist ein großer Moment. Da verneigt sich die in Sibirien geborene Helene Fischer von dem gebürtigen Österreicher Jürgens, und doch ist es ein urdeutscher Moment. Menschen, die Angst vor Fremdenhass haben, fühlen sich bisweilen zu Recht fremd im Deutschland dieser Tage. Aber in diesem Moment wird klar: In Deutschland ist jeder willkommen, von Krasnojarsk bis Klagenfurt und noch viel, viel weiter. Fischer und Jürgens zusammen zeigen, dass Deutschland hunderttausendfach größer ist als 15.000 Menschen, die gar nicht wissen, wie dumm und ahnungslos sie sind…………………….

Wir sagen voraus, daß diese Schreiberlinge des Berliner Hofes es 2015 noch besser machen werden. Möglicherweise besprechen das gerade Frieda Springer, Liz Mohn und Angela Merkel beim Kaffeekränzchen?

http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/12/26/wie-die-springerpresse-weihnachten-den-toten-udo-jurgens-und-helene-fischer-misbraucht/

Merkel UnPerson des Jahres 2014

🙂
KaffeeKränzchen bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Kaffeekr%C3%A4nzchen&x=8&y=12
🙂

GOOGLEfund Springer

🙂
BILD hetzt gegen PEGIDA

Die Systempresse hat Angst vor dem Volk….

Gestern ein neuer Rekord für PEGIDA: Die Medien schreiben von 15.000 Demonstranten (letzte Woche: 10.000, nach deren Angaben). In Wirklichkeit waren es am 8.12. noch etwas mehr, und am 15.12. mit Sicherheit auch. PEGIDA ist nicht aufzuhalten!

Es geht ja, auch bei Kommentatoren auf diesem Blog, immer noch das Märchen um, “die Eliten” respektive “der Zionismus” würden PEGIDA unterstützen, um die Leute gegen die Muslime aufzuhetzen. Das schlagende Gegenbeispiel ist das BILD-Bashing “Liebe PEGIDA-Idioten” von BILD-Chefkommentator F.J.Wagner (s. Screenshot, dank an SvM!). Damit ist sonnenklar: Wenn das Flagschiff der Systempresse und die wichtigste pro-zionistische Zeitung der BRD dermaßen gegen PEGIDA schießt, kann PEGIDA wohl schlecht in deren Auftrag unterwegs sein!

Den ganzen Artikel von Jürgen Elsässer lesen:
http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/12/16/bild-hetzt-gegen-pegida/

🙂

Journalismus ist etwas zu veröffentlichen, was andere nicht wollen, daß es veröffentlicht wird. Alles andere ist Propaganda
George Orwell)

Je verdorbener die Zeitungen, desto verdorbener die Regierung.

Unsere „Demokratie“ würde ohne unsere Medien nicht existieren.
ohne Zeitungen keine nwo.

🙂

Wir danken der Washington Post, der New York Times, dem Time Magazine und anderen großen Medien, deren Direktoren an unseren Treffen teilgenommen und ihre Zusagen für Diskretion seit fast 40 Jahren eingehalten haben.
Es wäre unmöglich gewesen, dass wir unseren Plan für die Weltherrschaft hätten entwickeln können, wenn wir Gegenstand der öffentlichen Beobachtung gewesen wären. Aber die Welt ist jetzt weiter entwickelt und darauf vorbereitet, in Richtung einer Weltregierung zu marschieren. Die supranationale Souveränität einer intellektuellen Elite und der Weltbänker ist sicher der nationalen Souveränität, wie sie in der Vergangenheit praktiziert wurde, vorzuziehen” (1991)
David Rockefeller

🙂
Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.

Joseph Pulitzer – Journalist, Herausgeber und Zeitungsverleger.
🙂
Leitartikel der Christian Science Monitor (Tageszeitung) am 19. Juni 1920

“Was wichtig ist, ist bei den sich verdichtenden Beweisen zu verweilen, die die Existenz einer geheimen Verschwörung belegen, die die ganze Welt umfasst, mit dem Ziel, die organisierte Regierung zu zerstören und das Böse loszulassen.”
🙂

“Journalistik ist die Kunst, das Volk glauben zu machen, was die Regierung für gut findet.”
Heinrich von Kleist

🙂

“Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen,sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.”
Johann Wolfgang von Goethe
🙂

Es ist nicht so, wenn der Reporter etwas für richtig oder für falsch erkannt hat, dass das dann auch genau so im Blatt erscheint…. Es gibt häufig politische und wirtschaftliche Interessen von Chefredenteueren und Verlegern, und die werden von oben nach unten durchgestellt. Und viele Kollegen werden gezwungen, sich dem zu beugen.“

„Das muss man wirklich offen sagen. Das ist in der deutschen Presse gang und gebe, dass Chefredakteure oder Ressortleiter ihren Untergebenen einfach sagen, wie sie zu denken haben. Dass Vorgaben gegeben werden, was sie zu recherchieren haben und was nicht. Und dass viele junge Kollegen daran gehindert werden, kritische Journalisten zu werden, weil ihre Vorgesetzten das einfach nicht wollen.“
Harald Schumann
🙂

”Durch kluge und dauernde Anwendung von Propaganda (kann) einem Volke selbst der Himmel als Hölle vorgemacht werden und umgekehrt das elendste Leben als Paradies.“
Adolf Hitler
🙂
„Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der grösste Feind des Staates.”
Joseph Goebbels (In seinem Tagebuch)
🙂
“Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.”
Peter Scholl-Latour
🙂

„In dieser Zeit der universellen Täuschung, ist die Wahrheit zu sagen ein revolutionärer Akt.“
George Orwell
🙂
“Eine Handvoll Menschen kontrollieren die Medien der Welt. Derzeit sind es etwa noch sechs solcher Menschen, bald werden es nur noch vier sein – und es wird dann alles erfassen: alle Zeitungen, alle Magazine, alle Filme, alles Fernsehen. Es gab einmal eine Zeit, da gab es verschiedene Meinungen, Haltungen in den Medien. Heute gibt es nur eine Meinung, die zu formen vier, fünf Tage dauert – dann ist sie jedermanns Meinung.”
Mike Nichols (Nation & Europa, Juli/August 1999, S. 16)

🙂
Die bewusste und intelligente Manipulation der Gewohnheiten und Meinungen der Masse ist ein wichtiger Bestandteil der demokratischen Gesellschaft. Die, die diesen nicht sichtbaren Mechanismus der Gesellschaft manipulieren, bilden eine unsichtbare Regierung, die die tatsächliche Macht im Land hält. Eine kleine Gruppe von Menschen, von denen wir noch nie gehört haben, regiert uns, bildet unsere Meinung, formt unseren Geschmack und suggeriert uns unsere Ideen. Diese kleine Gruppe zieht die Fäden der öffentlichen Meinung, kontrolliert so die offizielle Regierung und plant die Zukunft….“
Edward Bernays (Aus seinem Buch “Propaganda”)

🙂
Quelle:
http://killuminati-tv.blogspot.de/2013/06/der-plan-der-eliten.html

🙂
„DAILY NEWS”, London, 08.09.1870:
„Die Deutschen haben das Recht, ihre eigenen Bedingungen zu stellen. Sie wollen nur im Frieden leben und von den neidischen Nachbarn weder belästigt noch geteilt werden. Frankreich hat sich ständig in die deutschen Angelegenheiten gemischt“

Wichtige ZeitungsArtikel von Gestern.

http://jubelkron.de/index-Dateien/dasWort-Dateien/zeitzeugen.html
Wie immer alle Zitate ohne Gewehr.

DenkmalnachBilder

 


Responses

  1. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

  2. Könnten Wahlen etwas verändern so würden sie verboten

  3. Gott ist tot er verstarb kurz nachdem man ihn erfunden hatte.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: