Verfasst von: Reiner Dung | Dezember 7, 2014

Freude verwandelt alles

Geteilte Freude

Geteilte Freude ist doppelte Freude.

Gemeinsame Freude

🙂
Freude ist der Weg des Herzens

geschrieben von Angela

Es gibt so viele Lebenswege, zwischen denen wir auswählen können; den Weg des Willens, des Kämpfens, der Selbstdisziplin und Askese aber auch den Weg der Freude und des Mitgefühls.

Freude zu fühlen und glücklich zu sein heißt, die Dinge so zu nehmen, wie sie sind. Aber wir wollen immer mehr und mehr und schätzen nicht mehr das, was wir bereits haben. Das muss nichts Materielles sein, es kann sich auch um einen wachen Geist, um Kreativität, um unser Zuhause, die Schönheit der Natur , um Freundschaften und Liebesbeziehungen handeln . All das löst Freude aus und kann uns glücklich machen. Und wir werden fähig, das Leben zu lieben.

Es gibt auch die Möglichkeit , das eigene Leben dem Fortschritt der Menschheit widmen, oder leidenden Mitmenschen beizustehen, und das ist wunderbar, – aber wenn wir all diese Wege nicht glücklich und in Freude gehen und unser momentanes Leben gering schätzen, werden sie weder für uns , noch für andere von Nutzen sein.
Im Leben existiert so viel Freude, wir selbst sind es, die immerzu nur Probleme sehen und uns weigern, unser Herz zu öffnen.
Wo ist unsere Freude am Abenteuer geblieben? Wir haben sie für ein wenig Sicherheit eingetauscht. Wir haben sie weggesperrt, um Stürze und Enttäuschungen zu vermeiden. Der Mangel an Freude in unserem Leben ist der Beweis dafür. Wenn wir die Welt stets mit neuen Augen und einem klaren Geist wahrnehmen wollen, sollten wir neue Interessen, neue Erfahrungen suchen und Dinge irgendwelcher Art tun, die wir noch nie zuvor getan haben.

Dazu brauchen wir nicht unbedingt all unsere gegenwärtigen Interessen und Beziehungen aufzugeben, sondern nur die, welche uns keine Freude bringen. Wenn etwas in uns keine Freude erzeugt, warum sollten wir es dann noch aufrechterhalten? Wenn eine Handlung zur Pflicht wird, kann weder Freude noch Liebe entstehen. Mitgefühl verlangt nicht, sich selbst zu verleugnen, sondern jeden Menschen anzuerkennen und in ihm ein den Bruder zu sehen. Das ist Liebe in höchster Form.

Den ganzen Artikel von Angela lesen:
http://stevenblack.wordpress.com/2014/11/06/freude-ist-der-weg-des-herzens/

Freude ausstrahlen
🙂
Heute schon gelacht?

Habt Ihr heute schon alle gelacht? Herzlich und aus dem Bauch heraus?

Viele Menschen haben es verlernt, das Leben erscheint ihnen düster, problembelastet und ernst. Ein Mensch, der allzu beladen ist mit Theorien wird ernsthaft, er verspannt sich und geht in Abwehrstellung. Und doch kann man auch über die heutige Weltlage lachen:
Die Leute sagen immer

die Zeiten werden schlimmer,

die Zeiten bleiben immer,

die Leute werden schlimmer

Lachen ist ein wesentlicher Teil des Lebens und der Liebe. …

“Lachen ist der Anfang der Befreiung. wir müssen lernen, weniger verbissen und ernst zu sein und uns innerlich lösen. So gesehen ist Lachen ein wesentlicher Bestandteil des Erwachens” ( Kenneth S. Leong, Jesus, der Zen-Lehrer)

Ein Sinn für Humor ist eine der wesentlichsten Eigenschaften eines spirituellen Menschen. Ein ernsthafter Mensch kann nicht lachen, er kontrolliert sich ständig, im schlimmsten Fall ist Ernsthaftigkeit eine Krankheit der Seele. Der Mensch vermag keinen Abstand zwischen dem Geschehen und seinem Empfinden herzustellen, er wird in das Leben verwickelt, als wäre es ein anstrengender Kampf um Leben und Tod.

Humor ist ein Mittel, um loszulassen und die Ereignisse des Lebens von einer höheren Warte aus zu betrachten.
Der Mensch denkt-Gott lenkt.

Leben-Lieben-Lachen wünscht Euch Eure ANGELA
Den ganzen Artikel lesen:
http://stevenblack.wordpress.com/2014/10/16/heute-schon-gelacht/

Freude empfangen

 

🙂
Lebe bewusster im AugenBlick
https://bilddung.wordpress.com/2014/11/23/lebe-bewusster-im-augenblick/
🙂

“Die taoistischen Meister im alten China erkannten die Kraft der lächelnden Energie und übten das Lächeln, um ihr Chi in Bewegung zu setzen, höhere Energieformen zu erzeugen und Gesundheit, Glück und ein langes Leben zu erlangen. Sich selst zuzulächeln wirkt heilsam und verjüngend, als ob man in Liebe baden würde. ” – Mantak Chia
🙂
https://bilddung.wordpress.com/2012/12/10/ein-blinder-sieht-die-eunfahigkeit/

Bilder an die Freude


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: