Verfasst von: Reiner Dung | November 17, 2014

Indien ist das grauenhafteste Land der Welt

Tödliche Massen-Sterilisierung
Spuren von Rattengift in Medikamenten entdeckt

Am Tod von bisher 14 Inderinnen nach einer Massen-Sterilisierung könnten vergiftete Medikamente schuld sein. Die Arzneimittel, die den Frauen nach dem Eingriff verabreicht wurden, hätten wahrscheinlich Zinkphosphid enthalten, teilten die Behörden des Bundesstaates Chhattisgarh mit. Die Zink-Phosphor-Verbindung (Zn3P2) wird gewöhnlich zur Herstellung von Ratten- und Mäusegift verwendet.

Liebe Leserin, lieber Leser, zu diesem Thema ist keine Kommentierung möglich. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr VerständnisO-Ton T-online.de.

Den ganzen Artikel lesen:

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/11/16/todliche-massen-sterilisierung/
😦
Infos zu Gefahren durch Impfung:
Beim HonigMann:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/?s=Impfung
Bei AnNijaTbé:
http://wissenschaft3000.wordpress.com/?s=Impfung
Bei Maria Lourdes:
http://marialourdesblog.com/?s=Impfung&submit=Search

Bei Mar Ale Lund
http://terraherz.wordpress.com/?s=impfung
😦

Indien das grauenhafteste Land der Welt
Das Vermächtnis des Peter Scholl-Latour: Sein neuer Bestseller über die drohende Kriegsgefahr
Udo Ulfkotte

Peter Scholl-Latour sprach Dinge offen aus, die unsere Eliten in Politik und Medien absolut nicht hören wollten. Vor allem, wenn es um die vielen Rohstoffkriege der Amerikaner im Nahen Osten ging. Es hat lange gedauert, bis dieser weise Mann jene Achtung erfahren hat, die er schon vor Jahrzehnten verdient gehabt hätte. Denn seine Prognosen haben sich inzwischen allesamt bewahrheitet. Das sieht man auch deutlich an seinem neuen Bestseller Der Fluch der bösen Tat.
😦

Inzwischen laufen den Leitmedien die Leser weg. Und der früher skeptisch beobachtete Peter Scholl-Latour ist längst Kult geworden. Und er durfte zuletzt in unseren Medien sagen, was kein anderer sagen durfte, etwa im Berliner Tagesspiegel:

… eines will ich noch sagen. Wir regen uns zu Recht über die NSA auf. Aber man musste schon sehr naiv sein, um nicht zu wissen, dass diese Überwachung stattfindet. Das größere Problem sind Fabriken der Desinformation, ob sie sich nun in North Carolina, London oder Israel befinden. Die zielen auf deutsche und europäische Medien. Und das klappt. Von der taz bis zur Welt – ein Unisono, was die Ukraine betrifft. Oder Syrien: Als man die Aufständischen als die Guten und die anderen als die Bösen dargestellt hat. Dabei waren weder die einen noch die anderen gut oder böse. Wir leben mit so vielen Lügen. Wenn es heißt, Indien sei die größte Demokratie der Welt. Ja, Scheiße! Das Kastensystem ist schlimmer, als das Apartheidsystem in Südafrika je gewesen ist. Indien ist das grauenhafteste Land der Welt.

Der Wahrheitssucher: Zum Tode von Peter Scholl-Latour
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/der-wahrheitssucher-zum-tode-von-peter-scholl-latour.html
😦
Wir haben ein idealisiertes Bild von Indien“

DerTagesspiegel

😦

Sei DU selbst die VerÄnderung

😦
Hagen Rether – Es gibt nur noch Verlierer

ThomKutlatschkowa

Tags: Hagen Rether Verlierer Afghanistan Usbekistan Indien Monsanto Ikea iphone ipad Apple Foxconn Transparenz Neues aus der Anstalt ZDF Demokratie Erdöl Freihandel Mexico Lebensmittel Biosprit Mais Kaste Kastensystem

Lassen sie uns doch dann Indien mal endlich bombardieren.
Knallharte NachdenkSatire.

😦
Indien Ratten Tempel Deshnoke

Peter Menzel
PMMedia1: Tausende im Tempel lebende Ratten machen ihn zum Wallfahrtsort für unzählige Hindus. Die Nagetiere werden als die Ahnen des Volkes der Karni Mata verehrt. Man glaubt, dass die verstorbenen Menschen der Karni Mata nach ihrer Wiedergeburt als Ratten auf die Welt kamen und hier in diesem Tempel ein Zuhause fanden.

Ratten werden besser behandelt als Menschen

😦
Indien bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Indien&x=0&y=0
😦

GoogleFund Indien

😦

DenkMalBild

Advertisements

Responses

  1. Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  2. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

  3. Hat dies auf SALZBURGER rebloggt.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: