Verfasst von: Reiner Dung | November 5, 2014

Genderismus will kriegen Frauen, Männer, Kinder und RussLand

Gender ist Blasphemie

Homosexualität in Russland strafbar

Der 2011 verstorbene Jobs war nicht schwul. Sein Nachfolger Cook bekannte sich am Donnerstag erstmals öffentlich zu seiner Homosexualität.

Russlands Präsident Wladimir Putin hatte im vergangenen Jahr ein Gesetz unterzeichnet, das die Verbreitung von „schwuler Propaganda“ unter Minderjährigen mit Strafen belegt.

Austria Servus

Ein Vertrauter Putins hatte auch den Sieg von Conchita Wurst beim Gesangswettbewerb Eurovision 2014 als Zeichen für einen „Ethno-Faschismus“ des Westens verurteilt. Wurst wurde am Montag vom UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in Wien empfangen. Er lobte die Arbeit der Sängerin im Kampf gegen Diskriminierung und Intoleranz.

Wegen Outing
Russisches Steve-Jobs-Denkmal abgerissen

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_71652888/russisches-steve-jobs-denkmal-abgerissen.html

Servus
😦
Homosexualität in Russland strafbar – stimmt diese Behauptung ???
😦
Steve Jobs – Tod eines Ausbeuters
http://kritische-massen.over-blog.de/article-steve-jobs-tod-eines-ausbeuters-86041432.html
😦
Der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein, hat für mich keine Bedeutung…. Wirklich wichtig ist mir, dass ich abends vor dem Schlafengehen sagen kann, dass wir etwas Wunderbares getan haben. Steve Jobs
https://bilddung.wordpress.com/2013/02/03/reichtum-schadet/#jp-carousel-3730
😦

nwo SexReligion

Homosexualität ist in Russland nicht illegal – wenn Sexualität zum Propagandamittel wird

Entgegen aller medialer Suggestion in Deutschland und der „freien Welt“, ist in Russland die Homosexualität nicht illegal und steht nicht unter Strafe. Es gibt lediglich nicht die Möglichkeit der Eheschließung für Homosexuelle, wie in vielen Bundesstaaten der USA und Europa auch. Passend zu den Olympischen Winterspielen, wurde „Homosexualität“ zum Propagandemittel ausgebaut ohne die tatsächliche Akzeptanz und Gleichstellung von Homosexuellen in den USA in die Tat umzusetzen.

Nur Russland steht am internationalen Pranger. Seit 2013 gilt in Russland zum Schutz von Minderjährigen, dass keine auffordernde Propaganda zur Homosexualität veröffentlicht werden darf. Das ist ungefähr mit der Diskussion in Deutschland zu vergleichen, ob nun in deutschen Schulen, Homosexualität auf den Lehrplan kommt oder nicht oder Werbeplakate für Homosexualität vor den Schulen platziert werden.

Den ganzen Artikel von PolitProfiler lesen:
http://politikprofiler.blogspot.de/2014/01/homosexualitat-ist-in-russland-nicht.html

nwo Genderismus

🙂

Die homosexuelle Propaganda

Reconquista Germania
In Russland wurden in der Vergangenheit Gesetze gegen homosexuelle Propaganda erlassen. Interessanterweise wurde in den Medien nirgends erklärt, was mit homosexueller Propaganda überhaupt gemeint ist und warum diese verboten wurde. Noch interessanter ist, dass die meisten Bürger offenbar gar kein Interesse daran haben, dies zu erfahren und nicht im Traum daran denken, die oberflächliche Berichterstattung der Medien zu hinterfragen und stattdessen viel lieber die russischen Bürger als „homophob“ und rückständig abstempeln.
Der bekannte russische Journalist Maxim Schewtschenko erklärt, was es damit auf sich hat.
🙂

LuziFErische WeltorDnung Genderismus

🙂
Schwulenhass in Russland – eine weitere Lüge der US-Medien im Infokrieg gegen Russland

Deutschland+Russland

Hagen Grell enthüllt antirussische Propaganda der westlichen Medien in Bezug auf den angeblichen Schwulenhass in Russland und damit verbundenes russisches „Anti-Schwulen-Gesetz“, das in Wirklichkeit etwas ganz anderes ist. Ein Ausschnitt. Quelle fürs Video.
🙂

Bild der Woche 45

🙂

Servus Austria
Danke Gerhard, das ist ein sehr interessantes Video, es deckt die Hindergründe zu Conchita Wurst auf und erklärt eindeutig, dass es um Gender Mainstreaming und NWO, letztlich um Satanismus geht! Kurz gesagt ist Conchita Wurst DAS Symbol für die Summe der Abartigkeiten des verherrlichten Satanismus in unserer Zeit!

Das ist es wozu Millionen jubeln 😦 Echt abartig!

Eurovision 2014 winner EXPOSED: ANDROGYNOUS PHOENIX RISING

Video bei AnNijaTbé anschauen:
http://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/11/03/wieso-heisst-conchita-wurst-conchita-wurst/

nwo Satanismus
🙂
Genderismus ist eine Ideologie (politisch umgesetzt als »Gender Mainstreaming«), welche die vollkommene Gleichstellung der Geschlechter in allen Lebensbereichen erreichen möchte. Etappenziele und Gradmesser sind die Einbindung von Frauen ins Erwerbsleben sowie die Einebnung von männlichen oder weiblichen Rollenbildern.
TextAuszüge 🙂

Die Fernsehwerbung, die Frauen bei der Hausarbeit zeigt, soll verboten werden, weil diese Arbeit „entwürdigend“ sei. Die offizielle Gender-Politik wird zu einer massiven Benachteiligung von Männern. Feministinnen rechtfertigten diese Diskriminierung unter anderem als Ausgleich für vergangenes, gegenwärtiges und zukünftiges Unrecht an Frauen.
„Gender Mainstreaming“ ist eine politische Strategie der Vereinten Nationen (UN), der Europäischen Union (EU), vieler Regierungen und globaler Organisationen. Seit 1999 ist Gender Mainstreaming Leitprinzip und Querschnittsaufgabe der Politik, ohne dass es je eine öffentliche Debatte im Parlament gegeben hätte. Das neue Fach „Gender Studies“ hat sich an den Universitäten fest etabliert und fordert von der heutigen akademischen Nachwuchsgeneration zunehmend ideologische Gefolgschaft.“[1]

🙂
Letztziel ist die Zerstörung der Keimzelle der Gesellschaft

Gender-Mainstreaming zielt auf die Zerstörung der Familie, die die Keimzelle der Gesellschaft ist. Die Familie besteht auf der Ergänzung von Mann und Frau in der Ehe sowie auf die Bereitschaft, der Eltern, ihre Kinder als Vater und Mutter zu verantwortungsvollen und leistungsfähigen Menschen zu erziehen. Die Gender-Ideologie richtet sich sowohl gegen die Frau, weil sie das feministische, am Mann orientierte Frauenbild durchsetzt und die Mutter materiell und ideell entwertet, wie auch gegen den Mann, weil sie Frauen systematisch bevorzugt und den Mann verweiblichen will. Gender-Mainstreaming richtet sich dadurch, dass es Abtreibung als Menschenrecht sowie die Auflösung der Familie propagiert, auch gegen die Kinder. Durch die Rebellion gegen die Schöpfungsordnung ist Gender Mainstreaming die atheistische Ideologie des beginnenden 21. Jahrhunderts, welche die jede Weltreligion bekämpft.

Den ganzen Artikel lesen:
http://www.kathpedia.com/index.php?title=Genderismus
🙂

Die Kunst des GenerationsKrieges
Die Familie und ihre Zerstörer

Nach der Abschaffung des Familien­ober­haupts 1959 und der Änderung des Scheidungsrechts von 1976 ist die Einführung von Genderismus der dritte schwer­wiegende grundgesetzwidrige Vorgang in der Bundesrepublik in Bezug auf die Familie.

Genderismus ist deshalb ein sehr schwieriges Thema, weil einerseits dahinter ein Konzept steht, dass die Gesellschaft in ihren Grundfesten erschüttern wird, andererseits das Programm weitgehend ohne mediale Aufmerksamkeit vollzogen wird und deshalb auch dem Bürger kaum bekannt ist. Die Akteure wissen, dass gesell­schaft­liche Veränderung nicht ohne Veränderung der Sprache zu erreichen ist. Deswegen war ein neuer Begriff nötig: „Gender“.[1]

„Man kann nicht oft genug darauf hinweisen, dass der Präger des Begriffes Gender ein Arzt war, der eine operative Geschlechts­umwandlung an einem Jungen vornahm und diesen damit schließlich in den Selbstmord trieb.“

Den ganzen Artikel lesen:
http://de.dfuiz.net/familienzerstoerer/ideologien/genderismus/

Streit und UnEinigkeit
🙂
Gender bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Gender&x=0&y=0
🙂

GoogleFund Gender

🙂

Verstehen sich gut: Ban Ki-moon und Conchita Wurst.

http://www.watson.ch/imgdb/9596/Qx,E,184,26,2941,1884,1457,1356,578,545/1849999073870845

🙂
Brot und Spiele – Panem et circenses
https://bilddung.wordpress.com/2014/08/11/der-herr-der-ringe-und-die-olympischen-spiele/

Zersetzt das Gute
🙂
Ban Ki Moon nutzt Olympia für Propagande im Sinne von NWO 😦
http://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/02/07/ban-ki-moon-nutzt-olympia-fur-propagande-im-sinne-von-nwo/
🙂

Feminismus alla Sunzi

Ban Ki-Moon: UNO dient weiterhin der Errichtung der Neuen Weltordnung

Die UNO dient definitiv der Errichtung der „Neuen Weltordnung“.

Darunter ist u.a. die Vernichtung aller souveränen Nationalstaaten, die Errichtung einer weltweiten Diktatur der Finanzoligarchien in Form eines Neo- Bolschewismus aka „Chicago School“, die Vernichtung fortschrittlicher Sozialsysteme und dergleichen mehr zu verstehen. Seit mehr als zwei Jahrzehnte lässt sich das auch von politisch blinden Zeitgenossen beobachten. Die UNO wird vom Imperium für Kriege (aller Art), Kriegsvorbereitungen, Drangsalierungen, Diffamierungen und und und benutzt. Dabei steht die Vernichtung Jugoslawiens (ab 1991) und das Aushungern der irakischen Bevölkerung (ab 1990) nicht allein dar. Unzählige Resulotionen wurden von der UNO erbracht. Umgesetzt wurden diese nur, wenn es im Sinne imperialistischer und zionistischer Ziele war. Selbst dann, wenn dabei unweigerlich das Völker- und Menschenrecht gebrochen werden musste und das Gegenteil dessen erbombt wurde.
Wir können darauf vertrauen: Die Vereinten Nationen werden immer an der Front sein.
Ban

Den ganzen Artikel bei LuziferLux lesen:
http://luzifer-lux.blogspot.de/2011/12/ban-ki-moon-uno-dient-weiterhin-der.html

Ideologie der MenschenUmformer

🙂

Ban Ki-Moon verwechselt „Austria“ mit „Australia“
http://m.heute.at/news/politik/sts23566,18842,C
🙂
Video: Conchita singt für Ban
http://m.heute.at/news/politik/sts23566,18833,C
🙂
und Geld reGIERt die Welt !
VorGänger Kofi Annan war auch ein nwoMann:
Eine Weltregierung kann in die internen Angelegenheiten einer jeden Nation militärisch intervenieren, wenn sie deren Aktivitäten missbilligt.”
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/05/10/der-plan-der-eliten-eindeutige-zitate-2/
🙂

DenkMalBilder – gEnderismUs

 

Advertisements

Responses

  1. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

  2. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: