Verfasst von: Reiner Dung | Oktober 10, 2014

Die WeltKrieger und das Deutsche Reich

Ich werde Deutschland zermalmen

Die politische und militärische Einkreisung des Deutschen Reiches und der Beginn des Polenfeldzuges vor 75 Jahren am 1. September 1939

Die Historie hält eine Menge von Ereignissen und Daten bereit, die buchstäblich die Welt veränderten, der 1. September 1939 gehört dazu. Und es gibt Ereignisse, die, bislang im Verborgenen geblieben, dennoch die Welt gleichermaßen verändern sollten. Hiervon soll hier die Rede sein.

Als vor 75 Jahren die Deutsche Wehrmacht die Grenzen zu Polen überschritt, war auf deutscher Seite von einem beabsichtigten „Weltkrieg“ nicht die Rede und kein Deutscher mochte sich in diesem Augenblick vorstellen, welche Folgen dieser Grenzübertritt haben würde. Die Gegner Deutschlands aber wußten am 3. September 1939 mit ihrer Kriegserklärung an das Deutsche Reich sehr genau, was in der Folge geschehen sollte. Wichtig war ihnen zu allererst, daß ein Kriegsgrund geschaffen war, von dem man nicht mehr lassen wollte.

Das Ingangsetzen eines Krieges in der Dimension des damaligen Polenfeldzuges setzte ein kompliziertes Räderwerk voraus, das mit der Präzision einer Uhr verglichen werden kann. Der gesamte Ablauf mußte vor Ingangsetzung des Räderwerks theoretisch durchgespielt und auf Schwachstellen abgeklopft werden. So war es denn auch mit dem 1. September 1939, der nur vordergründig als Kriegs- bzw. Weltkriegsbeginn zu gelten hat. Tatsächlich begann dieser Krieg, der im wesentlichen ein Fortsetzungskrieg gegen Deutschland war, bereits viel früher, denn der tatsächliche Kriegsbeginn und dessen geistige Vorbereitung in den Köpfen der „Macher“ befindet sich zeitlich weit auseinander.

Vielleicht eher zufällig liegt der Beginn der Amtszeit von F. D. Roosevelt und der Regierungsbeginn von A. Hitler eng beieinander. Ob Zufall oder nicht, jedenfalls hat die Vernebelungstaktik der US-gesteuerten westlichen Geschichtsschreibung es bislang immer verstanden, den eigentlichen Initiator und dessen Hintermänner dieses Weltkriegs-Dramas im Hintergrund zu halten. Ein Datum vor dem 1.09.1939 sollte man sich allerdings merken.

Am 12. März 1933, fünf Wochen nach dem Machtantritt Adolf Hitlers, kündigte der Amerikanische Jüdische Kongreß eine massive Protestveranstaltung im Madison Square Garden für den 27. März an. In der Zwischenzeit protestierten am 23. März 20.000 Juden vor dem Rathaus in New York, als Massenversammlungen vor den Vertretungen des Norddeutschen Lloyd und der Hamburg-Amerika-Linie abgehalten und der Boykott deutscher Waren durch New Yorker Geschäfte verlangt wurde. Gleichzeitig rief der Befehlshaber der jüdischen Kriegsveteranen zu einem amerikanischen Boykott deutscher Waren auf.

Daraufhin erschien am Freitag den 24.03.1933 im Londoner Daily Express ein Artikel mit der Überschrift: „Judea Declares War On Germany“, Juden der ganzen Welt vereinigen sich – Boykott von deutschen Waren – Massendemonstrationen.

Den ganzen Artikel von Friedland lesen:
http://www.dorfling.de/index.php/home/chef-blog/politik/26-dorflinger-blog/685-die-politische-und-militaerische-einkreisung-des-deutschen-reiches-und-der-beginn-des-polenfeldzuges-vor-75-jahren-am-1-september-1939

Germany must perish

Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik

Die deutschsprachigen Leser, die inzwischen fast alle von der Alleinschuld ihrer Eltern und Großeltern an den zwei Weltkriegen des 20. Jahrhunderts überzeugt sind, und die Japaner, denen die Alleinschuld am Zweiten Weltkrieg im Pazifik zugesprochen wird, werden sich an manchen Stellen dieses brisanten Buches die Augen reiben.
John V. Denson, Jurist und Bezirksrichter in den USA, beschreibt in dieser Studie die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben.
Der besondere Reiz dieses Buches besteht darin, dass es von einem Amerikaner geschrieben worden ist, der sich sowohl verfassungsrechtlich als auch kriegsgeschichtlich mit diesem aktuellen Thema auseinandersetzt und die Diskrepanz zwischen dem ungleichen Geschwisterpaar Freiheit und Staatsmacht offenlegt. Damit beschreitet er historisch-politisches Neuland zur Geschichtsbetrachtung des 19. und 20. Jahrhunderts.

Sie sagten Frieden und meinten Krieg
http://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/11/15/sie-sagten-frieden-und-meinten-krieg/

Historiker revidieren deutsche Kriegsschuld von 1914

http://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/11/17/historiker-revidieren-deutsche-kriegsschuld-von-1914/


Recht auf Wahrheit – Die Wahrheit leben – Forderungen – neue Grundlagen für gerichtliche Entscheidungen

In diesem Beitrag geht es um folgende weltweite Forderungen für das öffentliche Leben allgemein, um ein Recht auf Wahrheit, allem voran, um die Grundlagen richterlicher Entscheidungen und Gesetze, welche auf Wahrheit basieren müssen:
http://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/02/15/recht-auf-wahrheit-forderungen-neue-grundlagen-fur-offentliche-entscheidungen/

Die Wahrheit kommt immer irgendwann ans Licht – Russland gibt Rede von Adolf Hitler 1941 zu den US-Sanktionen und dem Provozieren eines Krieges gegen die USA frei

Vor einigen Tagen hat Russland eine Rede von Adolf Hitler nach 73 Jahren freigegeben. Die Rede, die man uns in der Schule und an den Universitäten vorenthalten hat, bietet einen Historischen Exkurs zum Zweiten Weltkrieg und die Ähnlichkeit der Weltlage zwischen 1941 und 2014. Die Rede wurde am , 11. Dezember 1941, in Berlin von Adolf Hitler vor dem Großdeutschen Reichstag gehalten. Es geht um die Sanktionspolitik der USA gegen das Deutsche Reich und beinhaltet die mehr oder weniger dadurch faktisch ausgelöste Kriegserklärung an die USA.

Durch das vorenthalten wichtiger Fakten der deutschen Geschichte in der Bildung wurde uns ein völlig falsches Geschichtsbild, nämlich das Geschichtsbild der Sieger aufgezwungen. Aber völkerrechtlich ist es nunmal so, dass bis zu einem Friedensvertrag die Alliierten die Kontrolle haben:. Rechtsgrundlage Haager Landkriegsordnung in Verbindung mit dem Kontrollratsgesetz Proklamation Nr. 2:

http://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/10/01/die-wahrheit-kommt-immer-irgendwann-ans-licht-russland-gibt-rede-von-adolf-hitler-1941-zu-den-us-sanktionen-und-dem-provozieren-eines-krieges-gegen-die-usa-frei/

Ursprünglich veröffentlicht auf staseve:

Meinen Dank an AnNijaTbé für ihre AufKlärungsArbeit.

KriegsSchuld WeltKrieger
Wer selber nach der Wahrheit suchen möchte wird hier einiges finden.

Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich
http://www.digizeitschriften.de/dms/toc/?PPN=PPN514401303

Germaniam esse delendam
Entlarvende (historische) Zitate

“… ich befragte Joe Kennedy, (US-Botschafter in London), über seine Unterredungen mit Roosevelt und N. Chamberlain von 1938.
Er sagte, Chamberlains Überzeugung 1939 sei gewesen, dass Großbritannien nichts in der Hand habe, um zu fechten, und daß es deshalb nicht wagen könne, gegen Hitler in den Krieg zu gehen … Weder Franzosen noch Engländer würden Polen zum Kriegsgrund gemacht haben, wenn sie nicht unablässig von Washington angestachelt worden wären … Amerika und das Weltjudentum hätten England in den Krieg getrieben.”
US-Verteidigungsminister J. Forrestal am 27.12.1945 in sein Tagebuch (The Forrestal Diaries, New York, 1951, S. 121 ff)
(Zit. nach G. Franz-Willing “Kriegsschuldfrage”, Rosenheim 1992, S. 112)

http://freddyweb4.wordpress.com/entlarvende-historische-zitate/

Germaniam esse delendam

http://www.kopp-verlag.de/Alliierte-Vernichtungs-und-Ausrottungsplaene-gegen-Deutschland-Band-3-Teil-2.htm?websale8=kopp-verlag&pi=B2012517

GoogleFund KriegsSchuld

KriegsSchuld bei BildDung

DenkMalBilder


Responses

  1. Hat dies auf Wissenschaft3000 ~ science3000 rebloggt.

  2. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

  3. Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  4. Mir wurden ein paar Links zugespielt, besonders die Filme sind nichts für schwache Nerven, aber für eine objektive Betrachtungsweise der Geschichte unbedingt nötig! Der Grund für die Kriegsgefahr früher, ist dieselbe der von heute, auch wenn ich glaube, es gab nie einen Schluss. Ich kann nur noch einmal vor den Chemtrails warnen, keiner weiß wann und was versprüht wird, nicht einmal die Piloten. Der zweite Link sind die Filme.

    http://vu2118.leland.1984.is/
    http://vu2051.stanley.1984.is/
    http://vu2027.thomas.1984.is/
    http://trutube.tv/user_videos.php?user=Infofrieder
    http://trutube.tv/user_videos.php?user=filme

    Roosevelt, Churchill und Bush sind übrigens Cousin’s.

    LG 🙂


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: