Verfasst von: Reiner Dung | Oktober 5, 2014

Von der sozialistisch-kommunistischen UdSSR zur faschistisch-zionistischen EUdSSR

Die Wurzeln der Brüsseler EU (II)

Wie ein internationales Autoren-Team anhand bisher unter Verschluß gehaltener, nun aber freigegebener Akten des U.S.-Kongresses und des Internationalen Militär-Tribunals der Nürnberger Prozesse nachweist, ist die Brüsseler EU der dritte Anlauf zu einer globalen faschistischen Diktatur derselben Gruppe, die auch die beiden Weltkriege zu diesem Zweck geplant, vorbereitet, inszeniert und finanziert hatte: die beiden supranationalen Kartelle der I. G. Farben sowie der Wall Street und der City of London.

Wichtiger Hinweis: Norbert Knobloch ist an Krebs erkrankt. Da er leider mittellos ist werden dringend Spenden für eine alternative Therapie benötigt. Bisher sind gut 1000 Euro eingegangen. Der Zustand ist ernst. Bitte spendet:

Von Norbert Knobloch

Die faschistischen Initiatoren der Brüsseler EU

Gründungsvater der Brüsseler EU war der National-Sozialist und Faschist Walter Hallstein (1901 – 1982), deutscher Rechtsanwalt, Mitglied der National-Sozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP), des „Bundes National-Sozialistischer Deutscher Juristen“ (BNSDJ) sowie des berüchtigten „National-Sozialistischen Rechtswahrerbundes“ (NSRB) – einer Organisation zu dem Zweck und mit dem Ziel, die formalrechtlichen Grundlagen für ein Europa unter der Kontrolle und Herrschaft des Kartells der I. G. Farben auszuarbeiten. Am 23. Januar 1939 – nur wenige Monate vor Beginn des Zweiten Weltkrieges – hielt Hallstein im „Mahn und Ohlerichs Keller“ in der Doberaner Straße 21 in Rostock eine historische Propaganda-Rede („Die Rechtseinheit Großdeutschlands“) über die recht-liche Struktur eines „vereinten Europas“ unter der Kartell-Herrschaft der I. G. Farben.

TextAuszug ❗

Von der (sozialistisch-kommunistischen) UdSSR zur (faschistisch-zionistischen) EUdSSR
Die heutige Brüsseler EU geht auf zahlreiche Vorgänger-Institutionen zurück, die schrittweise zu dem aktuellen, künstlichen Konstrukt der Europäischen Union (EU) führten: Der Brüsseler Pakt (BTO) 1948, die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS / Montan-Union) 1951, die Europäische Verteidigungsgemeinschaft (EVG) und die Westeuropäische Union (WEU) 1954, die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und die Europäische Atomgemeinschaft (EAG / EURATOM) 1957 sowie die Europäische Gemeinschaft (EG) 1965. Der textliche Inhalt all dieser Verträge war von Walter Hallstein ausgearbeitet worden.

Ihre Organe waren die Vorläufer der heutigen Organe der Brüsseler EU: Die Hohe Behörde ging 1967 in der Europäischen Kommission auf, der Besondere Ministerrat wurde zum Rat der Europäischen Union, die Gemeinsame Versammlung wurde zum Europäischen Parlament, und der Gerichtshof wurde zum Europäischen Gerichtshof (Ophüls!).

Es folgten die „Reform-Verträge“: die Einheitliche Europäische Akte (Mailand 1986) über Europäische Politische Zusammenarbeit (EPZ) sowie die Verträge über Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) und über Justiz und Inneres (JI) (Maastricht 1992), über Polizeiliche und Justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen (PJZS) (Amsterdam 1997, Nizza 2001) und über die Europäische Union (Ermächtigungs-Gesetz von Lissabon 2007 / 09). 24)

2002 wurde der Euro als „Gesetzliches Zahlungsmittel“ und Einheits-Währung der Europäischen Union sowie als Vorstufe der Welt-Einheits-Währung Intor zwangseingeführt, nachdem 1979 die virtuelle Kunst-„Währung“ Ecu als Vorläufer eingeführt worden war.

Auf diese Weise wurden und werden die europäischen Völker, deren nationale Regierungen sich aus Dummheit und / oder Korruptheit an diesem Komplott, an dieser Verschwörung be-teilig(t)en, Schritt für Schritt entmachtet sowie ihrer Freiheit u. ihres Wohlstandes beraubt. 24)

Der Vernichtungs- und Zerstörungs-Prozeß geht weiter. Die Eroberung Europas macht auch vor den Toren des Ostens nicht Halt, denn es geht gar nicht um Europa, sondern um die ganze Welt. Mehr und mehr wird offensichtlich, daß es sich um ein sozialistisch-kommunistisches Komplott handelt und das Programm des Council on Foreign Relations, der Trilateralen Kommission, der Bilderberger und der Skull & Bones, um nur einige wenige der unzähligen instrumentellen Geheim-Organisationen der trans- u. supranationalen Clique von superreichen Verschwörern zu nennen, (fast) identisch ist mit dem marxistisch-leninistischen Programm zur Zerstörung der National-Staaten, dessen Test- und Probelauf die Sowjetunion war. 25)

Die Europäische Union („Vereinigte Staaten von Europa“) wird eine zweite UdSSR (Union der Sozialistischen Sowjet-Republiken), nämlich eine EUdSSR (Europäische Union der Sozialistischen Sowjet-Republiken), also eine faschistische, totalitäre Räte-Republik sein. (»Sowjet«: russisch für »Rat«; »Faschismus«: Diktatur des Kapitals / der Hochfinanz)

„Die Maastricht-EU wird ein supranationaler, bürokratischer Staat sein. Er wird die Säulen, auf denen Europa ruht, nämlich ihre Nationen, zerstören. Er wird die Identitäten der Völker vernichten und selbst die Reste ihrer verbliebenen Unabhängigkeit beseitigen. Die EU wird alle europäische Nationen in ein künstliches Gebilde zwingen, das gerade in Form der Sowjetunion, Jugoslawiens und der Tschechoslowakei gescheitert ist.“ 26)

Einer der skrupellosesten Schergen der Verschwörer wußte:
„In der Politik geschieht nichts zufällig! Wenn etwas geschieht, dann kann man sicher sein, daß es genau auf diese Weise geplant war!“ 27)

Auf die Menschheit warten Armut, Hunger, Krankheit, Not, Leid und Elend sowie Unfreiheit, Zwangsarbeit / Sklaverei u. Tod – wenn sie sich allerspätestens jetzt (ab heute!) nicht endlich wehrt und die Marionetten und Schergen des Kartells, die Politiker, nicht endlich stoppt!

„Die Stunde hat geschlagen für die Hochfinanz, öffentlich ihre Gesetze für die Welt zu diktieren, wie sie es bisher im Verborgenen getan hat. Die Hochfinanz ist berufen, die Nachfolge der Kaiserreiche und Königtümer anzutreten, mit einer Autorität, die sich nicht nur über ein Land, sondern über den ganzen Erdball erstreckt.“ 28)

Die folgende historische Aussage trifft immer noch und mehr denn je zu:

Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das [Faschismus / Zionismus] kroch…!“ 29)

Den ganzen Artikel von Norbert Knobloch bei mmnews.de lesen:
http://www.mmnews.de/index.php/politik/22539-die-wurzeln-der-bruesseler-eu-ii

28) Öffentliche Erklärung anläßlich der Gründung der Internationalen Bankenallianz 1913 in Paris – dem Jahr der Gründung der verfassungswidrigen, privaten (Bauer / „Rothschild“) Federal Reserve Bank in den Vereinigten Staaten von Amerika; zit. n. Eustace Mullins, Die Bankierverschwörung. Die Machtergreifung der Hochfinanz und ihre Folgen, Verlag für ganzheitliche Forschung u. Kultur, Struckum / Nordfriesland, o. J., S. 9
29) Bertolt Brecht / Paul Celan (Anm. d. d. Verf.)

Von ganzem Herzen wünsche ich Norbert Knobloch alles Gute und möchte mich für seine wertvolle
AufklärungsArbeit bedanken.

GetriebeMacht Geld bewegt

Norbert Knobloch bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Norbert+Knobloch&x=0&y=0

IG Farben

https://bilddung.wordpress.com/2014/09/29/eu-diktatur-wahrheit-ans-licht/

EuZiFaschismus

EUdSSR bei BildDung

EUro money

EUro
Die VolksZertreter und EUzis werden uns nicht helfen !

4365 EU-Beamte verdienen mehr als die Kanzlerin

„WELT“: 4365 EU-Beamte verdienen mehr als Bundeskanzlerin Merkel. Mit 61 in Luxusrente. Maximal 25% Steuern. 100000 Tage Sonderurlaub. Zahlreiche Sonderprivilegien: Das was 500 Millionen Untertanen vorenthalten bleibt, leisten sich 46000 EU-Beamte: Ein unbekümmertes Leben in Saus und Braus.

http://homment.com/eugehaelter

DiktatOr

DenkMalBilder

Advertisements

Responses

  1. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: