Verfasst von: Reiner Dung | September 19, 2014

TransFette machen dumm, krank und depressiv

ohne KrankMacher keine Krankheit

Wahrscheinlich sind Millionen von Menschen vorzeitig gestorben, weil unsere Nahrung zu viele Transfette enthält.
Warum werden TransFette nicht wie in Dänemark verboten ?
Darum !

TransFette NahrungsVergifter
😦

Künstliche Fette – Transfette – Krankmacher

Ernährung: Künstliche Krankmacher –
In welchen Produkten die Gefahr lauert

Manche Backwaren, Pommes und Hamburger enthalten künstliche Fette, die Menschen krank machen

In Dänemark wurden diese so genannten Transfette deshalb per Gesetz verboten. profil zeigt, in welchen Produkten die Gefahr lauert.

Die Harvard University in Boston gilt weltweit als erste Instanz in Fragen der Ernährung. Unter der Leitung von Walter Willett werden an der renommierten Forschungsstätte die Daten von drei der aufwändigsten Langzeitstudien ausgewertet und interpretiert, die in der Medizin je durchgeführt wurden. Im Rahmen dieser Untersuchungen konnten die zentralen Zusammenhänge zwischen Ernährung und Diabetes aufgeklärt werden. Die Daten lieferten grundlegende Erkenntnisse über die Rolle der Vitamine und gaben Entwarnung bei der Frage, ob Fett generell das Krebsrisiko erhöhe.

Befragt allerdings, welches der mit Abstand schädlichste Faktor in der Ernährung der Bevölkerung ist, kommt Willett auf ein ganz spezielles Thema: Transfette, künstliche Fettsäuren, die bei der industriellen Härtung von Pflanzenölen entstehen. Die enorme Zunahme an Herzkrankheiten im Lauf des 20. Jahrhunderts könnte laut Willett darin ebenso eine der Hauptursachen haben wie die Epidemie bei Diabetes. „Wahrscheinlich sind Millionen von Menschen vorzeitig gestorben, weil unsere Nahrung zu viele Transfette enthält.“

Vorteile bringen diese Fette nur für die Industrie. Gehärtete Öle sind billig, werden nicht ranzig und müssen in den Frittierbuden seltener getauscht werden. Sie färben die Pommes goldgelb, verleihen dem pflanzlichen Schlagobers Festigkeit und verhelfen Croissants zu ihrer knusprigen, luftigen Konsistenz. „Im menschlichen Stoffwechsel“, sagt Willett, „verhalten sie sich allerdings wie pures Gift.“

Knalleffekt. Mit dieser Einschätzung steht Willett nicht allein. Unzählige Arbeiten befassten sich in den vergangenen Jahren mit allen nur möglichen gesundheitlichen Aspekten von Trans-Fettsäuren. Beispielsweise mit ihrer Rolle bei der Entstehung von Diabetes, Krebs, Allergien oder mit störenden Einflüssen auf die frühkindliche Entwicklung im Mutterleib. Und die große Mehrzahl der Studien kam zu alarmierenden Resultaten – vor allem im Tierversuch, wo ja die Simulierung einer Fehlernährung wesentlich leichter durchführbar ist als beim Menschen. Lotta Granholm, Professorin für Neurowissenschaft an der Charleston Southern University, South Carolina, fütterte eine Gruppe von Ratten mit einer erhöhten Dosis Trans-Fettsäuren, eine andere Gruppe erhielt dieselbe Menge an Fett – allerdings aus ungehärtetem Sojaöl. „Ich hätte nie gedacht, dass ein so geringer Eingriff in die Diät einen derartigen Effekt hat“, berichtet Granholm im Gespräch mit profil.

In einem Labyrinth sollten die Ratten zu Testzwecken eine Schale mit Wasser suchen. „Die Transfett-Gruppe hatte deutliche Lernschwierigkeiten und brauchte fünfmal so lange, bis sie zum Trinken fand.“ Es stellte sich heraus, dass die Tiere an einer systemischen Entzündung im ganzen Körper litten, die auch die Gehirnzellen erfasste. „Natürlich“, sagt Granholm, „kann man das jetzt nicht eins zu eins auf den Menschen übertragen. Wir wissen allerdings, dass Entzündungen bei Atherosklerose und Diabetes bis hin zu Alzheimer eine Schlüsselrolle spielen.“

Den ganzen Artikel lesen:
http://giftfrei.wordpress.com/2011/11/22/kunstliche-fette-transfette-krankmacher/

😦

BlutVeränderung
Gefährliche Krankmacher
Transfette verändern das Blut

Wer häufig fett isst, schadet seiner Gesundheit. Besonders dann, wenn er die falschen Fette zu sich nimmt. Hierzu gehören die Transfette. Sie fördern die Gefäßverkalkungen und steigern das Herzinfarktrisiko. Die gefährlichen Fette finden sich in Backwaren wie Plunderteilchen und Croissants aus Blätterteig. Doch auch beim Verzehr von Chips, Fertiggerichten, Fast-Food und frittierten Speisen sollte man vorsichtig sein.
http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/ernaehrung/id_71050262/vorsicht-bei-backwaren-transfette-veraendern-die-zellen-im-blut.html
😦
Gefährliche Transfette im Essen

SaepeRulz

Odysso Beitrag „Transfette machen depressiv?“ vom 31.05.2012. Weitere Infos und links im TextAnhang.

Gesunde Menschen
😦
Die fette Wahrheit – Omega 3 macht schlank und schlau

infokriegerBerlin

Dr. Udo Erasmus, Ernährungswissenschaftler und Fettforscher
😦

kaputte Menschen

TierFutter die besseren LebensMittel für den Menschen ?
🙂
Hundefuttertest ohne Hund
Da wird sich die Zielgruppe nicht unbedingt freuen. Eine britische Kaufhauskette hat einen Lebensmitteltechniker als Hundefuttertester engagiert.

[…]„Der Job macht wirklich Spaß“, versichert Simon, „und die Produkte selbst zu essen ist ein grundlegender Bestandteil meiner Arbeit.“ Schließlich will man den Kunden ja keinen Hundefraß vorsetzen …
Tierfutter schmecke im allgemeinen „eher fad“, findet Simon, der erst in der Lebensmittelabteilung für Menschen gearbeitet hat, bevor er 2006 zur Tierabteilung wechselte. Fad hin oder her, eine Lieblingsspeise hat der Vorkoster aber doch: das „organische Luxus-Hähnchen-Dinner mit Gemüse für Katzen“.

Den ganzen Artikel lesen:
http://ashility.de/2008/02/19/hundefuttertest-ohne-hund/

TransFette KrankMacher
🙂

Vegetarischer Hund wurde mit 27 Jahren ältester Hund der Welt !

Viele Vegetarier und Veganer ernähren ihre Haustiere mit gesunder, fleischloser Kost.
Ein bemerkenswertes Beispiel ist das von Bramble, einem 27 Jahre alten Border-Collie, dessen vegane Ernährung aus Reis, Linsen und biologisch angebautem Gemüse ihm 2002 einen Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde als der älteste lebende Hund der Welt einbrachte (1).

Die Wahrheit über Tiernahrung

Die meisten Tierfutter enthalten die gleichen Hormone, Pestizide und Antibiotika, die man auch in kommerziellen Fleischprodukten für Menschen findet. Sollten Sie sich also Gedanken über die Gesundheit Ihres Haustieres und über die Grausamkeiten der Fleischindustrie machen, dann ist die Zeit reif, vom Kauf fleischlicher Tiernahrung Abstand zu nehmen.

Den ganzen Artikel lesen:
http://urpils666.wordpress.com/2014/06/06/vegetarischer-hund-wurde-mit-27-jahren-altester-hund-der-welt/

Ohne KrankMacher
🙂

ohne KrankMacher keine Krankheit
Wie alt könnten Menschen bei gesunder Ernährung werden ?
🙂
Vegetarier leben länger, gesünder und bewusster
https://bilddung.wordpress.com/?s=vegetarier&x=9&y=7

DenkMalBilder

 

Mögen Sie Plastik als Brot-Aufstrich? Ja? Dann essen Sie Margarine

 

Gesünder sterben?

Aus all diesen Gründen geht Dr. Bruce West von der unabhängigen Gesundheitsorganisation “Health Alert” (Gesundheitsalarm) sogar so weit, Margarine als “flüssiges Plastik” zu bezeichnen, dessen Verzehr “jede Zelle im Körper negativ beeinflusst”.

Damit könnte der Mann Recht haben, lässt doch der in der Margarine-Produktion übliche Prozess der Fetthärtung (ob nun ganz oder teilweise) unweigerlich Spuren toxischer Metalle wie Nickel oder Aluminium im Endprodukt zurück. Derlei Rückstände lagert der Körper in Zellmembranen ab, was Zellfunktionen verändert und unser Nervensystem ungünstig beeinflusst.

Den ganzen Artikel beim HonigMann lesen:

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/10/11/mogen-sie-plastik-als-brot-aufstrich-ja-dann-essen-sie-margarine/

 

 

 

Advertisements

Responses

  1. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: