Verfasst von: Reiner Dung | September 11, 2014

WTC 911 – Nur die Wahrheit sprengt die Lüge

😦
9/11 – die größte Lügengeschichte unserer Zeit

Zitat Lupo Cattivo: “…Im Jahr 2001 hätte -ohne den 11.September- der gesamte FED-Plan tatsächlich schon mit dem Offenbarungseid der USA enden können – was in der Folge sicher zu einem Aufstand gegen die FED, und evtl. sogar zu einem Zusammenbruch des Rothschild-Dollar-Imperiums hätte führen können…”

“…Auch muss muss man wissen (weiss aber fast keiner), dass zahllose führende US-Politiker in Regierungsverantwortung, bei der FED etc. nicht nur US-Staatsbürger sind, sondern gleichzeitig noch Staatsbürger Israels, des Rothschild-eigenen Staats…”

Den ganzen Artikel bei Maria Lourdes lesen:
http://marialourdesblog.com/911-die-groste-lugengeschichte-unserer-zeit/

TeamWork TrutherSzene

😦

9/11: Ex-CIA-Pilot sagt unter Eid aus, daß die Zwillingstürme nicht von Flugzeugen getroffen wurden

7. März 2014 — Ein ehemaliger Pilot der CIA und der zivilen Luftfahrt hat in einer beeidigten Aussage erklärt, daß keine Flugzeuge in die Zwillingstürme flogen, da es physikalsch unmöglich gewesen wäre.

John Lear, der Sohn des Learjet-Erfinders Bill Lear, hat als Sachverständigenzeuge ausgesagt, daß es für Flugzeuge vom Typ Boeing 767 — wie die Flüge AA 11 und UA 175 — physikalisch unmöglich gewesen wäre, an 9/11 die Zwillingstürme getroffen zu haben, insbesondere, wenn sie von unerfahrenen Piloten geflogen wurden:

»Die Zwillingstürme wurden von keinen Verkehrsflugzeugen vom Typ Boeing 767 getroffen, wie es betrügerisch von der Regierung, den Medien, dem ›Nationalen Institut für Richtwerte und Verfahrenskunde‹ (›National Institute of Standards and Technology‹, NIST) und seinen Kontraktoren unterstellt wird«, sagte er in der eidesstattlichen Erklärung.

Den ganzen Artikel beim HonigMann lesen:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/09/11/911-ex-cia-pilot-sagt-unter-eid-aus-das-die-zwillingsturme-nicht-von-flugzeugen-getroffen-wurden/

Mehr Infos:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/wtc/

911 False Flag
😦
9/11 – KEIN Flugzeug !!! 1-7 v. 7
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/09/11/911-kein-flugzeug-1-7-v-7/
😦

trueness vs hoax
Hast du dir schon mal Gedanken über den 11. September gemacht? Die öffentliche Version stimmt hinten und vorne nicht.
Noch einige Aspekte zu 9-11 !

Möge die Wahrheit restlos offengelegt und die Lüge restlos gesühnt werden!

Möge sich der Frieden über die Erde ausbreiten und sich solche Ereignisse nie mehr wiederholen!

VIDEO bei ANNIJATBÉ anschauen.

http://wissenschaft3000.wordpress.com/?s=9-11
https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/911/

The war on Terror is a Hoax
😦

Schlaue Gans

https://bilddung.wordpress.com/2014/06/02/wtc-911-wahrheit-sprengt-die-terrorfluge/

 

GänseWahrheit WTC hoax

😦
Die dritte Wahrheit konnte nie widerlegt werden. Sie wurde von den „guten Jungs“ im Internet durch Trolle lediglich als „entlarvt“ oder „debunked“ verklärt, denn die echte Wahrheit muß mit allen Mitteln bekämpft werden.

https://www.youtube.com/user/MainstreamSmasher

😦

CIA False Flag
Peter Scholl-Latour bei Michel Friedman im Jahr 2009

Was international der Kampf gegen Terror ist, ist im eigenen Land vergleichbar mit dem Kampf gegen Rechts, auch wenn sich, teilweise oder noch, die eingesetzten Mittel unterscheiden.

VIDEO

 

911 was an inside Job

😦
Vortrag von Dr. phil. Daniele Ganser: Die Terroranschläge vom 11. September 2001 und die Folgen

VIDEO

Terrorism hits America

😦
Wissen statt Glauben
http://www.luebeck-kunterbunt.de/WTC.htm

Amerika under attack 911

😦
<<Terroranschläge>> vom 11. September 2001 endlich aufgeklärt!

Lawrence (<<Larry>>) Silverstein hat (Teil-) Geständnis abgelegt!
Das war jedoch nicht erst gestern, sondern schon im September 2002! Und damals hätten deshalb Schlagzeilen wie die vorstehenden tagelang alle Medien beherrschen müssen. Aber … totale Fehlanzeige!!!

Die Gründe? Erstens gehört der Milliardär Silverstein, wie bereits der Name verrät, einer ganz besonderen Sorte von Leuten an. Zweitens hatte er eine ganze Reihe noch viel mächtigerer Komplizen derselben ganz speziellen Sorte. Drittens wäre das ganze groteske Lügengebäude der US- Regierung, also das Märchen von Ali Baba und den 40 Räubern, pardon, von Bin Laden und den 19 arabischen Terroristen, noch schneller in sich zusammengefallen als die beiden Türme des New Yorker World Trade Centers, WTC Nr. 1 und WTC Nr. 2. Aber auch als der dritte Wolkenkratzer WTC Nr. 7 …

Obwohl die alle drei mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit, derjenigen des freien Falls, einstürzten! Und dank Silversteins Geständnis wissen wir jetzt auch, wie das möglich war, das mit der freien Fallgeschwindigkeit. Er hat nämlich zugegeben, daß sich der 174 m hohe Koloß WTC Nr. 7 am Nachmittag des 11. September 2001 keineswegs von selbst in eine gewaltige Staubwolke verwandelt hat. Woher hätte er das auch tun sollen, der Gigant – nachdem er von keinem Flugzeug getroffen worden war!? Und nachdem ihn nicht einmal die Trümmer der beiden anderen Türme beschädigt hatten!

Silverstein war am 11. September 2001 der Besitzer, d. h. der Pächter, aller drei Riesentürme. Alle drei waren derart massiv aus Stahl konstruiert, daß ihnen kein Flugzeugaufprall und kein Brand etwas anhaben konnte. Doch alle drei lösten sich urplötzlich in Staub (!) auf, nachdem sie eine Zeitlang schwach gebrannt hatten.

Betreffend WTC Nr. 7 hat Herr Silverstein das Rätsel wie folgt aufgelöst: <<Ich erinnere mich, einen Anruf von, eh, dem Feuerwehrkommandeur erhalten zu haben, der mir mitteilte, daß sie nicht sicher seien, ob sie imstande sein würden, das Feuer einzudämmen und ich sagte: „Wir haben solch einen schrecklichen Verlust an Menschenleben gehabt, vielleicht ist das beste, was man tun kann, es abzureißen.“ Und sie trafen die Entscheidung, es abzureißen und wir sahen zu, wie das Gebäude zusammenfiel.>>

Ungeheuerlich, daß Silverstein dies genau ein Jahr nach dem 11. September 2001 im öffentlich-rechtlichen US-Fernsehen PBS in der Sendung <<America Rebuilds>> gestehen konnte, ohne daß es weltweit einen Aufschrei gab!

Ungeheuerlich, daß sämtliche Weltmedien das einfach verschwiegen und ihre Heerscharen von angeblich <<investigativen Journalisten>> sich nicht im geringsten bemühten, dieser völlig neuen und brandheißen Spur nachzugehen!

Ungeheuerlich, daß die US- Regierung und die gesamte US- Justiz so tat, als hätte niemand etwas gehört und gesehen!

Ungeheuerlich, daß die von Präsident Bush eingesetzte amtliche 9 / 11- Untersuchungskommission Silversteins Geständnis total ignorierte und in ihrem Abschlußbericht vom Juli 2004 den <<Einsturz>> des gigantischen Hochhauses WTC Nr. 7 mit keiner Silbe erwähnte!

Und jetzt denken wir einmal scharf nach …
Larry Silversteins Geständnis, aber auch seine vollständige Nichtbeachtung durch Politik, Justiz und Medien weltweit (!) enthalten eine erstaunliche Fülle von Informationen. Unter anderem verraten sie uns folgendes:

Weiterlesen bei
http://www.luebeck-kunterbunt.de/WTC/WTC36.htm

Truth vs hoax
😦
Der Betrug des 11. September 2001

Filmprotokoll 01: „Loose Change 2“ – die Sprengung des WTC – die Lügen am Pentagon und bei Shanksville

Massenmord an 2749 Menschen, Goldraub am WTC und gelogene Kriegsgründe seit dem 11. September 2001 –

und wo sind die Passagiere? – Und wann kommt endlich der Gerichtshof gegen die „USA“?
http://www.geschichteinchronologie.ch/USA/betrug/filmprotokoll01-Loose-Change-2-D.htm

Krieg gegen den Terror WW3

😦
World Trade Center: Die Wahrheit kommt ans Licht

Schutt wird zu Gold
Silverstein und Eisenberg kennen sich von jener Zeit, als beide leitende Funktionen bei United Jewish Appeal hatten, einer jüdischen Wohltätigkeitsorganisation, die laut dem Journalisten Christopher Bollyn Milliarden umsetzt. Lewis Eisenberg war zudem Vizepräsident des stärksten Armes der Israellobby, dem American Israel Public Affairs Committee (siehe Die Israel-Lobby). Heute ist Eisenberg der wichtigste Spendeneintreiber für die Republikanische Partei von Präsident Bush. Immobilientycoon Larry Silverstein wird nun bald im Geld schwimmen, weil das von ihm gepachtete Grundstück des World Trade Centers für 3.55 Milliarden Dollar versichert war. Das ist Silverstein jedoch nicht genug. Seine Anwälte argumentieren, daß der 11. September im Grunde genommen zwei Versicherungsfälle darstelle, weil ja auch zwei Flugzeuge in die Türme eingeschlagen hätten. Also müsse auch die doppelte Versicherungssumme ausbezahlt werden. Harold Rubenstein, der Sprecher von Silversteins Immobilienkonzern, ist zuversichtlich, daß man vor Gericht gewinnen werde.

Einen Wehrmuts-Tropfen gibt es allerdings: Am 14. Januar 2002 hatte eine Gläubigerfirma von Silverstein beim State Supreme Court in Manhattan eine Klage gegen ihn eingereicht. Der Grund: Er habe die für den 11. September bereits ausbezahlten Versicherungsgelder zum Teil illegal verwendet. Konkret wirft man Silverstein vor, er habe mit dem Geld Lobbyisten in Albany und Washington bezahlt und damit versucht, seine Haftung gegenüber den Opfern der Katastrophe zu begrenzen.

Den ganzen Artikel von Benjamin Seiler lesen:
http://www.zeitenschrift.com/artikel/world-trade-center-die-wahrheit-kommt-ans-licht#.VBHj6Pl_s9Y

 

😦

GoogleFund WTC

😦

Osama die Schuld in die Schuhe schieben
WTC bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=WTC&x=0&y=0
😦
https://bilddung.wordpress.com/2013/09/14/wtc-911-sprengung-ist-die-achillesferse-des-welttyrannen/

https://bilddung.wordpress.com/2013/09/14/wtc-911-sprengung-ist-die-achillesferse-des-welttyrannen/#jp-carousel-6431

Terrorism
😦
https://bilddung.wordpress.com/2014/06/02/wtc-911-wahrheit-sprengt-die-terrorfluge/

https://bilddung.wordpress.com/2014/06/02/wtc-911-wahrheit-sprengt-die-terrorfluge/#jp-carousel-10178
😦
https://bilddung.wordpress.com/2012/09/11/911-georg-wtc-bush-i-am-a-war-president/

AMERICA under CIA attack

😦

DenkMalnachBilder

Advertisements

Responses

  1. Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  2. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: