Verfasst von: Reiner Dung | August 30, 2014

PirattenPartei: Klarmachen zum Ändern

Klarmachen zum Entern🙂

Absurde Forderung: Piraten wollen eine Million Flüchtlinge in Sachsen ansiedeln

Torben Grombery
In Nordrhein-Westfalen gab es jüngst einen »Piraten-Politiker« in exponierter Stellung, der es trotz seiner Bezüge jenseits von DREIZEHNTAUSEND Euro pro Monat nicht vermochte, dem Schuldensumpf zu entkommen. Kurz nach Antrag auf Erlass eines Haftbefehls trat der Landtagsvizepräsident dann von seinem Amt zurück. Einige Monate vorher gab dieser schon auf Druck der Präsidentin wegen zu vieler Privatfahrten seinen Dienstwagen, welcher ihm nebst Chauffeur zustand, zurück. Wer nun glaubt, die »linken Freibeuter« hätten den Gipfel der Absurditäten damit bereits erklommen, der sollte seinen Blick auf den aktuellen Wahlkampf in Sachsen richten.

Den Spitzenplatz im Ranking der abstrusen Forderungen von Politikern hatte erst kürzlich der CDU-Bundestagsabgeordnete und ehemalige Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder), Martin Maria Otto Felix Patzelt, völlig problemlos eingenommen. Dieser hatte die Bevölkerung dazu aufgerufen, Flüchtlinge in ihren privaten Wohnungen oder Häusern aufzunehmen.

Jetzt wollen die politischen Geisterfahrer der Piratenpartei aus Sachsen der CDU-Spitzenkraft diesen Platz offenkundig streitig machen.

In einer brandneuen Broschüre mit der ausgefeilten Bezeichnung »Kaper-Brief«, die im aktuellen Landtagswahlkampf fleißig unter die Leute gebracht wird, wollen die Sachsen-Piraten den täglichen Schulbeginn auf 9 Uhr verlegen und neben den Schulnoten auch das Sitzenbleiben abschaffen. Daneben fordern sie ein Wahlrecht ab Geburt für alle Menschen.

Wer jetzt noch nicht überzeugt ist, für den haben die »Freizeit-Politiker« noch einen ganz besonderen Pfeil im Köcher: Mit ihrer Forderung »Menschen aus aller Welt nach Sachsen« ernennen diese das östliche Bundesland kurzerhand zum Einwanderungsland und wollen eine Million neue Bewohner – bevorzugt syrische Flüchtlinge von der türkischen Grenze – in ihrer Heimat ansiedeln.

Den ganzen Artikel lesen:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/absurde-forderung-piraten-wollen-eine-million-fluechtlinge-in-sachsen-ansiedeln.html
gefunden auf
http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/08/28/absurde-forderung-piraten-wollen-eine-million-fluchtlinge-in-sachsen-ansiedeln/

Kommentare bei info.kopp
Gabriel van Helsing
Es gibt ja genug idiotische Ideen von dieser Partei. Jetzt weiß ich aber auch, warum sie das Wahlrecht ab Geburt fordern. Nebenbei, wo sollen die ganzen Arbeitsplätze dafür herkommen? So viele Billigjobs gibt es gar nicht für diese Fachkräfte die uns dann beglücken. Ach ja, Pöstchen werden dann noch mehr in Gutmenschen-Orgas oder Verwaltungen geschaffen. Die Idee ist ja irgendwie klever. Man sorgt vor, für das Leben nach Student und Parteifunktionär. Das da Fatima Roth nicht drauf gekommen ist?!

ThomasD
Warum denn so zaghaft? Warum nimmt Sachsen denn nicht gleich 2 – oder besser noch 3 Millionen Flüchtlinge, Asylanten und Migranten aller Art auf? Anscheinend hat dieses Bundesland – Dank Soli – Kohle ohne Ende, oder was? Ob sich allerdings diese „gutmenschliche Wohltat“ bei Wahlen bemerkbar machen wird, wage ich doch sehr zu bezweifeln. Jedenfalls hoffe ich, daß sich dieser komische „Piratenhaufen“ weiterhin nicht aus der bisherigen Bedeutungslosigkeit entfernt!

Arnt
Da Lesen häufig nicht die starke Seite einer bestimmten politischen Klientel ist, hier eine Literaturempfehlung zum nachdenken und läutern. Was der Autor Jean Raspail in seinem Roman „Das Heerlager der Heiligen“ beschreibt, wird oder ist (mit anderen Akteuren) schon Wirklichkeit. Ergeht es uns eines Tages wie den Indianern Nordamerikas ? „Eine Million Inder steuern auf Frankreichs Küsten zu…und erfahren Aufnahme. Das verändert ganz Europa. Raspails Vision aus…

Christoph
Warum immer mehr Deutsche auswandern und immer weniger Familien noch Kinder in diesem Land grossziehen wollen – diese Fragen werden von der sog. Politik nicht diskutiert. Dafuer wird fuer Araber -aus welchen Motiven immer – der rote Teppich ausgerollt. Absurdistan laesst gruessen.

Klarmachen zum Ändern

😦
heute-show 7.09.12: Die Faule Ratte Frederick

signs23
😦

Bereicherung
Die Piratenpartei und Kissinger

Die alte und die neue Welt – Bernd Schlömer trifft Henry Kissinger

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/06/06/die-piratenpartei-und-kissinger/

UmVolkung
🙂

Tagesschau Bericht zur Umvolkung

spezialeinheit
😦

MassenZuwanderung

Und das Schlimmste an diesen politischen Entscheidungen zur Umvolkung ist, dass sie vom Großteil der deutschen Lemmingnation entweder durch Wahlen oder durch eine verachtenswerteste Ignoranz legitimiert werden.

Die Deutschen schauen nicht nur tatenlos dabei zu, wie man ihr Grab schaufelt. Sie schaufeln es noch selbst aus.
Was für ein erbärmliches Pack!!! Und dafür haben unsere Ahnen gekämpft!

http://luzifer-lux.blogspot.ch/2013/10/rassismus-pur-land-berlin-verstot-gegen.html

DenkMalBild

 

😦

Diese Entwicklung ist das Ergebnis der imperialen Politik und ihres Bestrebens, den republikanischen Nationalstaat zu desintegrieren und somit Hindernisse, wie das internationale Völkerrecht und nationale Rechtsnormen, im Interesse der uneingeschränkten Herrschaft der imperialen Oligarchie zu beseitigen.

Dabei werden vagabundierende Armutsflüchtlinge und deren Leid, stammend aus Osteuropa, Asien und Afrika, als humanitäre Causa missbraucht.

Das eigentliche strategische Ziel ist es jedoch, den germanischen Kulturraum und seine Entitäten als Völkerrechtssubjekte zu zerschlagen.

Stephan Steins, Rote Fahne

http://luzifer-lux.blogspot.de/2013/09/schleichender-genozid-gegen-den.html

EthnoMorphose

 

🙂
Warum wird Deutschland eigentlich zum Einwanderungsland erklärt?

Es muß klar und deutlich gesagt werden, es strömen Menschen zu uns, weil unser Land ihnen durch seine Sozialleistungen wie ein Paradies erscheint. Sie sind keine Bereicherung, sondern eine Belastung! Wer das so deutlich sagt, der wird als Rechter denunziert. Wir möchten deshalb mal an dieser Stelle die Erinnerung auffrischen, wer was zu diesem Thema gesagt hat.

http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/08/23/warum-wird-deutschland-eigentlich-zum-einwanderungsland-erklart/

🙂

Zuwanderung bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?
🙂

GoogleFund Zuwanderung

🙂

 

DenkMalBilder

Advertisements

Responses

  1. Der Plan von 20 Millionen bis 2020 muß ja erfüllt werden.
    Also , nicht 2 sondern 5 Mill. nach Sachsen , ebenso in andere Bundesländer, noch je eine Million nach Berlin, Thüringen , Mecklenburg,
    Niedersachsen, Nordrhein..Westfalen, dann haben wir schon 20 mill…..
    Und die Prognose… danach werden weitere zig Millionen kommen, wenn die Politik so handelt wie bisher. Sie sollten endlich eine Klarsichtbrille aufsetzen!
    Ob sie bis dann noch handeln können, oder schon abgelöst sind???
    Wer kann sorgt vor, wer nicht kann , hat Pech gehabt, wenn es soweit ist.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: