Verfasst von: Reiner Dung | August 16, 2014

PolizeiStaat – EndStadium einer jeden ScheinDemokratie

ScheinDemokratie

Die wahre Kunst der Politik besteht darin, ein Volk welches in einer Diktatur lebt,
soweit zu manipulieren, dass die StaatsBürger denken, das ist Demokratie.

Die wahre Kunst der Politik besteht darin, ein Volk welches in einem PolizeiStaat lebt,
soweit zu manipulieren, dass die StaatsBürger denken, das ist ein RechtsStaat.

Die wahre Kunst der Politik besteht darin, ein Volk welches in einem ÜberWachungsLand lebt,
soweit zu manipulieren, dass die StaatsBürger denken, das ist das freieste Land der Welt.

Schein Demokratie

🙂


🙂
Unruhen in Ferguson: Der Polizeistaat USA bei seiner ersten großen Gefechtsübung

Auch vier Tage nachdem der unbewaffnete Michael Brown im Vorort Ferguson von Missouri von einem Polizisten unter ungeklärten Umständen erschossen wurde, herrscht in der 21 000-Einwohner-Stadt der Ausnahmezustand: Gepanzerte Fahrzeuge patrouillieren durch die Straßen, eskortiert von militärisch ausgerüsteten Polizeieinheiten mit Tarnanzügen, Kampfstiefeln, Nachtsichtgeräten und militärischen Sturmgewehren. Tränengas hängt in der Luft. Demonstranten werden aus dem Geschäftsviertel abgedrängt. Reporter werden eilig vertrieben. Die US-Luftfahrtbehörde hat ein temporäres Flugverbot über dem Stadtgebiet angeordnet, weil Helikopter der Polizei beschossen wurden. Demonstranten strecken in vielen Teilen der Stadt ihre Arme in die Luft und skandieren »Hände hoch, nicht schießen«, ein Ruf, der zum Symbol für den Widerstand der überwiegend schwarzen Bevölkerung gegen den hochgerüsteten Polizeiapparat geworden ist.

Barack Obama hat am Mittwoch zu Ruhe und Besonnenheit aufgerufen. Doch davon kann in Ferguson keine Rede sein. Plünderungen und Brandanschläge erzürnter Bürger sind zwar kaum noch zu sehen. Doch dafür machen bis auf die Zähne bewaffnete Polizisten von sich reden. In Amerika bricht ein Proteststurm über die Furcht erregende Bewaffnung lokaler Polizeieinheiten los, die – wie der ehemalige Marine Paul Szoldra im Business-Insider-Blog schreibt – in Ferguson stärker ausgerüstet im Einsatz sind als US-Eliteeinheiten in den Kriegszonen von Afghanistan, wo Szoldra selbst im Einsatz war.
TextAuszug 🙂

Es zeigt sich auch, dass die NSA mit ihrem massiven Spähprogramm nicht alleine wirkt. Mit zusätzlichen Budgets ausgestattet und mit billigem Pentagon-Gerät versorgt, setzen städtische Polizeieinheiten immer öfter flächendeckende Überwachungssysteme ein. Die schwer verschuldete Stadt Oakland beschloss 2013 die Einrichtung eines »Domain Awareness Center«, ein Überwachungszentrum, das die Installierung Tausender Kameras erlaubt, die Anschaffung von Waffen-Detektoren und das Montieren automatischer Lesegeräte für Nummernschilder auf Dienstwagen der Polizei vorsieht. Die Polizei in New York hat mit Geld der Bundesregierung in Washington ein Datensystem aufgebaut, das 3000 Überwachungskameras mit Lesegeräten für Nummernschilder, Strahlenmessgeräte, Fahndungsraster und Listen von Terrorverdächtigen vernetzt.
Die weitaus meisten Amerikaner interessieren sich nicht für solche Begebenheiten und Beobachtungen. Nur eine kleine politisch interessierte Minderheit sieht, was vor sich geht. In dieser Minderheit sorgen die exzessive Aufrüstung der Polizei und das drakonische Vorgehen des Staats mit seinen Institutionen für Ängste, die angesichts der Bilder aus Ferguson keinesfalls mehr abwegig aussehen. Im American Dream Blog fragt Michael Snyder, ob eine Ausbreitung der Ebola-Epidemie auf die Vereinigten Staaten von den Behörden dazu missbraucht werden könnte, eine große Zahl von Amerikanern für lange Zeit in Internierungslager zu stecken. – Wir könnten das schon bald herausfinden.

Den ganzen Artikel von Markus Gärtner lesen:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/markus-gaertner/unruhen-in-ferguson-der-polizeistaat-usa-bei-seiner-ersten-grossen-gefechtsuebung.html

PoliceState

😦

Michael Brown († 18) war auf dem Weg zu seiner Oma, als es zu dem tödlichen Zusammentreffen mit der Polizei kam. Auch US-Präsident Barack Obama entsetzte die Tat. „Seine Eltern werden Michael nie mehr in ihren Armen halten”, sagte er.
http://www.bild.de/news/ausland/polizeigewalt/ferguson-polizeigewalt-rassenhass-und-ein-hashtag-37242578.bild.html

😦
Rambo 1

Ok HitMovie

Storyline
John J. Rambo is a former United States Special Forces soldier who fought in Vietnam and won the Congressional Medal of Honor, but his time in Vietnam still haunts him. As he came to Hope, Washington to visit a friend, he was guided out of town by the Sheriff William Teasel who insults Rambo, but what Teasel does not know that his insult angered Rambo to the point where Rambo became violent and was arrested, as he was at the county jail being cleaned, he escapes and goes on a rampage through the forest to try to escape from the sheriffs who want to kill him. Then, as Rambo’s commanding officer, Colonel Samuel Trautman tries to save both the Sheriff’s department and Rambo before the situation gets out of hand.

PolizeiRechte

😦
Die New Yorker Polizei – Dein Feind und Prügler

So titel WeltOnline und aus diesem Grund habe ich dieses erst gestern veröffentlichtes Video nochmal obenan gestellt.
Hier berichtete ich über eine Folter mit Todesfolgen.
Es ist anzunehmen, dass es sich nicht um die berühmten Einzelfälle handelt, sondern um ein flächendeckendes Phänomen, in einem Land, das nicht erst gestern aus den Fugen geraten ist.
Video nicht für Kinder geeignet !

http://deutscheseck.wordpress.com/2014/04/24/die-new-yorker-polizei-dein-feind-und-prugler/

😦
USA: Polizisten foltern 62-jährigen zu Tode

Hört sich brutal an, ist es auch. Zugleich glaubt man allerdings auch, dass dies in einem Staat der sich der Freiheit und Gerechtigkeit verschrieben haben will, nicht möglich ist. Eine äußerst gutgeschmierte, gigantische Propagandamaschinerie, mit hochbezahlten Märchenerzählern und Darstellern, ist dafür verantwortlich, dass diese Märchen zu den Geglaubtheiten unserer Zeit gehören.
Gelegentlich gibt es allerdings auch Vorkommnisse, die ans Licht der Öffentlichkeit kommen, die diese Märchenwelt erschüttern und das scheußliche Antlitz des Monsters enthüllen.
Eines dieser Vorkommnisse ist der gewaltsame Tod des 62-jährigen Nick Christie aus Ohio. Dieser war zu Besuch in Florida, kippte einen über den Durst, wurde wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit verhaftet und benahm sich Polizisten gegenüber ungebührlich. Da der normale US-Bürger gegen die Cops, wie es dieser Fall zeigt, eine Null ist, die das Maul zu halten hat, keine Widerworte geben darf und sich duldend in sein Schicksal zu fügen hat, wurde der 62-jährige mit Pfefferspray traktiert, nackt an einen “Bändigungssstuhl” gefesselt und zusätzlich noch geknebelt. Der Gefesselte wurde weiter mit Pfefferspray in Gesicht und auf den Körper traktiert. Obwohl der Geschundene seine Peiniger, die Polizei, immer wieder darauf hinwies, dass er Herzprobleme habe, fand er keine Gnade.

http://deutscheseck.wordpress.com/2012/01/21/usa-polizisten-foltern-62-jahrigen-zu-tode/

UnRechtsStaat
😦
Irakveteran in New York schwer verletzt

Im Rahmen der New Yorker-Unruhenbekämpfung, wurde ein Veteran des Irakkrieges schwer verletzt und liegt derzeit im Koma.

Die New Yorker Polizei setzte bei der Bekämpfung der Protestbewegung Tränengas und sog. Bean-Bags-Geschoße ein. Das sind Geschoße, z. B. für Schrotflinten, die mit feinem Schrot gefüllte Leinenbeutel verschießen. Wer diese Geschoße auf Brust, Bauch oder Kopf erhält, könnte auch von einem Pferd getreten worden sein. Die Wirkung ist in etwa diegleiche.
Von einen solchen Geschoß wurde der Irakveteran am Kopf getroffen, dementsprechend schwer sind seine Verletzungen.

http://deutscheseck.wordpress.com/2011/10/28/irakveteran-in-new-york-schwer-verletzt/

Dank an Gerhard Bauer für seine Artikel.

Police State YES

🙂

„Siebenjährige gehören nicht in Handschellen.“ Solche disziplinarische Maßnahmen seien traumatische Erlebnisse für junge Menschen.

Nach Streit um Essensgeld: Siebenjähriger in Handschellen

Die Familie eines Siebenjährigen verklagt die Polizei und Stadt New York auf 250 Millionen Dollar Schmerzensgeld. Der Vorwurf: Beamte hätten ihrem Sohn Handschellen angelegt und ihn zehn Stunden lang auf dem Revier verhört. Der Junge soll mit einem Mitschüler gestritten haben – um fünf Dollar Pausengeld.

http://igelin.blog.de/2013/02/04/siebenjaehrige-gehoeren-handschellen-disziplinarische-massnahmen-seien-traumatische-erlebnisse-junge-menschen-15499156/

PolizeiStaat EU
🙂
Sechsjährige von Polizei in Handschellen abgeführt
http://derstandard.at/1334531017911/USA-Sechsjaehrige-von-Polizei-in-Handschellen-abgefuehrt

Reich hat Recht
🙂

Rosenheim-Cops: Umstrittener Polizei-Einsatz bei Familie – quer – Bayerisches Fernsehen – ARD

Bei der Suche nach einem Mann befragen Rosenheimer Zivilbeamte eine unbescholtene Familie.

Es kommt zu einem Streit, schließlich zu Schlägen — am Ende liegen vier Bürger gefesselt am Boden; einer von ihnen ist ein pensionierter Polizeibeamter

Die Bilanz: Schädelprellungen, Bauchtraumata, Schürfwunden und Panikattacken bei der Familie.

Doch ermittelt wird nicht gegen die Polizisten, sondern gegen die Verletzten wegen Verdachts auf Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Video gibts beim HonigMann:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/08/12/rosenheim-cops-umstrittener-polizei-einsatz-bei-familie-quer-bayerisches-fernsehen-ard/

Police State

„Dad, Dad!“ – Hilferufe eines Obdachlosen, der von mehreren Polizisten verprügelt und misshandelt wird – und Tage später an seinen Verletzungen stirbt. Die Aufnahmen einer Überwachungskamera wurden jetzt einem kalifornischen Gericht vorgeführt. Nicht ausreichend als Beweis – meint die Verteidigung.

http://www.spiegel.de/video/ueberwachungsvideo-obdachloser-von-polizei-tot-gepruegelt-usa-video-1195161.html
😦

Echte Demokratie

🙂

Credo – Gegen den Überwachungsstaat

Kanal von CredoMusik

Ein Lied, das zum Nachdenken bewegen soll über die momentane Situation in unserem ach so perfekten Staat, der uns jegliche Freiheit zu nehmen versucht. Wer seine Freiheit für Sicherheit aufgibt – verliert am Ende beides!

PolizeiStaat
🙂
Piraten Song Überwachung

COOP TV Berlin
🙂

DenkMalBilder

Advertisements

Responses

  1. Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: