Verfasst von: Reiner Dung | Juli 31, 2014

Ich wünsche mir mehr Solidarität – für die Opfer

 

Antisemitische Proteste in Deutschland
Zentralrat der Juden wünscht sich mehr Solidarität

Der Zentralrat der Juden beklagt angesichts der jüngsten judenfeindlichen Parolen bei Kundgebungen gegen Israel die mangelnde Unterstützung durch die Zivilgesellschaft.

„Warum gibt es keine Welle der Solidarität mit uns Juden angesichts der Welle von Antisemitismus?“, sagte der Vorsitzende Dieter Graumann der „Rheinischen Post“. Die Kirchen und die politischen Eliten hätten sich vorbildlich positioniert, von ihren Mitmenschen fühlten sich die jüdischen Bürger jedoch alleingelassen.

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_70464320/dieter-graumann-zentralrat-der-juden-fordert-mehr-solidaritaet.html

😦

Ihr müsst mich lieb haben

😦
Jüdisch-christliche Wertegemeinschaft: Faschismus geht auch ohne Antisemitismus

Wer gegen Israel demonstriert, gilt jetzt nach offizieller Anstandsregel (Moral) in unserer jüdisch-christlichen Wertegesellschaft als Antisemit. Kritik an Israel ist ab Juli 2014 nur dann erlaubt, wenn für Moslems in Israel kein Existenzrecht oder gar Bürgerrechte mehr eingefordert wird.

Das sind verheerende Signal, einer selbst ernannten jüdisch-christlichen Wertegesellschaft bzw. Staatsphilosophie. Von Laizismus ist in Europa keine Spur.

„Jüdisch-christliche Wertegesellschaft“ ist schon länger im Wortgebrauch von offiziellen Ansprachen unserer Politiker und Wirtschaftsvertreter ist. Christian Wulff sprach als Bundespräsident sehr gerne von dieser „jüdisch-christlichen Wertegesellschaft“. Damit wird bewusst jedem anderen Religionsanhänger und auch Atheisten automatisch die vollwertige Mitgliedschaft in dieser staatlichen Vereinigung als Gesellschaft, die aus ihrem Glaubenssystem einen Rechtsstaat erdachte, abgesprochen.

Das sind die Anfänge, die am Ende in die Aberkennung von Bürgerrechten münden – eine Form der respressiven Sozialkontrolle im Mechanismus des Eigentumismus. Schön längst ist es zur allgemeinen Denkart (Moral/Kultur/Tradition) geworden, dass nur noch islamische Menschen in Deutschland als sogenannte Ausländer empfunden werden. Eine verheerende mentale Entwicklung innerhalb der Bevölkerung, die mit solchen Aktionen, wie die Antisemitismusdebatte in Deutschland auch noch befeuern und salonfähig machen.

Des Weiteren wird mit dieser Anitsemitismusdebatte von den eigentlichen Fakten des GAZA-Krieges abgelenkt. Israel bombardiert in GAZA Kindergärten und Familienhäuser. Die dortigen Bewohner dürfen sich im Land Israel nicht frei bewegen. Für diese Form der Gesellschaftstrennung innerhalb einer staatlichen Ordnung ist bis heute kein Wort geschaffen worden. Bis 26. Juli 2014 sind über 1000 Menschen in GAZA getötet worden. Wer sich von diesem Elend berührt zeigt, ist schon ein latenter Moslemfreund damit ein Feind Israel. So einfach funktioniert das einfache Denken in Schemen, das auch noch die Wortschöpfung „jüdisch-christliche Wertegemeinschaft“ hervorbringt.

Die öffentliche Debatte sollte sich eigentlich auf die unmenschlichen Zustände in GAZA konzentrieren, unabhängig von Religionszugehörigkeit. Doch dazu ist der aufgebrachte Deutsche durch die anhaltenden antiislamische Stimmungsmache in unseren Medien gar nicht mehr in der Lage.

Israel entscheidet willkürlich über die Zuleitung von Wasser, Energie und Lebensmitteln in den GAZA-Streifen. All das dringt als Thematik nicht mehr bis in das öffentliche Bewusstsein der Menschen vor und wird durch die „Antisemitismusdebatte“, angestoßen von Merkel und Gauck in ihrer Vorbildfunktion, systematisch unterbunden.

Das ist Blödheit!

Den ganzen Artikel von PolitProfiler lesen:
http://politikprofiler.blogspot.de/2014/07/judisch-christliche-wertegemeinschaft.html

KarikaturZensur

😦

 

Baby aus Bauch der toten Mutter entbunden

Zoomin.TV Deutschland

 

t-online 30714
🙂

 

DAS PALÄSTINA PORTAL
DIE ACHSE DES GERECHTEN
http://www.palaestina-portal.eu/index.html
😦

GAZA-KRIEG

Deutschlands Mitschuld

Wer gegen die Bombardierung dicht besiedelter Wohngebiete nicht die Stimme erhebe, äußere stillschweigendes Einverständnis, sagt die frühere israelische Offizierin Yuli Novak – und beschreibt damit die Haltung der deutschen Regierung. Foto: rtr

 Wer aus Verantwortung für die Vergangenheit zu israelischen Kriegsverbrechen schweigt, wird der heutigen Verantwortung nicht gerecht. Hier versagt die Bundesregierung. Der Leitartikel zum Nahost-Konflikt.

Den ganzen Artikel Von HOLGER SCHMALE lesen:

http://www.fr-online.de/meinung/gaza-krieg-deutschlands-mitschuld,1472602,27990918.html
😦
Die demokratische USA – “Die Welt sicherer machen!”

Die Liste der US-Präsidenten, die “Woodrow Wilson’s Spruch” in die Tat umsetzten ist lang. Offiziell nennt sich das “Weltpolizist” und das “Eintreten für Demokratie und Menschenrechte” ist eine Floskel, die sich großer Beliebtheit bei Politikern der westlichen Welt -in der sogenannten- “zivilisierten Gesellschaft” erfreut.

Jüngstes Beispiel: Ein Schlag ins Gesicht für die Palästinenser!

US-SENAT verabschiedet EINSTIMMIG eine Resolution zur Unterstützung des israelischen Angriffs auf Gaza. Ein Bericht von Einar Schlereth

Viele weitere Infos bei Maria Lourdes

http://marialourdesblog.com/die-demokratische-usa-die-welt-sicherer-machen/
😦
Israel bombardiert Gazastreifen Granaten treffen UN-Schule: 20 Tote

 Mehr als 1000 getötete Palästinenser

Die palästinensischen Rettungsdienste kommen in ihrer Zusammenstellung zu der jüngsten militärischen Konfrontation, die am 8. Juli begann, auf insgesamt mindestens 1260 getötete und mehr als 7000 verletzte Palästinenser. Unter den jüngsten Toten sind acht Mitglieder einer Familie in der Stadt Chan Junis sowie zwei Mädchen im Alter von elf und 16 Jahren.

http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/neue-kaempfe-im-gaza-streifen-mindestens-20-tote-bei-angriff-auf-un-schule-in-gaza_id_4025375.html

😦
Raketenangriff auf Mädchenschule UN-Sprecher bricht weinend vor Kamera zusammen
http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/raketenangriff-auf-maedchenschule-un-sprecher-bricht-weinend-vor-kamera-zusammen_id_4029538.html
😦

Palästina bei BildDung

https://bilddung.wordpress.com/?s=pal%C3%A4stina&x=0&y=0

DenkMalBilder

 

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: