Verfasst von: Reiner Dung | Juli 20, 2014

Ohne Wahrheit keinen Frieden und keine Freiheit

FriedensDemo ohne Rechte

Montagsdemos wie sie nicht sein sollen! Wo bleibt bitte der Frieden und die Freiheit???

Wieso gibt es einen “VERANSTALTER der Mahnwache” – wo es doch darum geht, dass es Aktionen von vielen gemeinsam unter Vermeidung von EINZELVERANSTALTERN geben sollte. Jetzt existiert doch die Chance endlich etwas richtig zu machen, vor allem aber, dass man diese Aktionen nicht einzelnen Personen überlassen darf!!!

Diese Zusammenfassung der Montagsdemos ist weitestgehend entmutigend und niveaulos – deshalb mache ich damit einen eigenen Beitrag, damit gesehen wird wie es ganz sicher nicht geht.

Für mich ist dabei komplett falsch, dass diese Mahnwachen zu einer EIN-Mann-Show absinken, wodurch natürlich auch ungewünschte Steuerungen möglich sind. Man darf sich auch fragen, wer den kompletten Aufwand bezahlt – folge dem Geld – wieso wird darüber nicht offen gesprochen? Wenn darüber dennoch komplette Offenlegungen und Transparenz existieren sollten, diese bitte als Kommentar hinzuzufügen.

Ein Danke soll an all jene gehen, die mutig erstmals vor das Mikrophon treten und ein Bedauern an all jene, die wirklich was zu sagen haben und dennoch nicht zu Wort kommen.

Es geht um Frieden, ich höre nichts von der Absicht Friedensverträge zu machen!

Ich höre und sehe überhaupt nichts davon, dass man Verzeihungszeremonien machen möchte, sodass es eine Basis für echten Frieden und Freiheit geben kann.

Ohne gegenseitige Verzeihung aller Schandtaten, kann es niemals zu Frieden kommen.

Ohne die echten Themen der Deutschen Völker offen zu diskutieren, kommen wir nicht einen haltbaren Schritt weiter.

Ohne die Themen, welche die ganze Welt betreffen offen anzusprechen, erreichen wir keine Bewusstseinsveränderung.

Die gezeigte Offenheit geht zumindest teilweise ganz in die falsche Richtung. Nur rudimentär für Wissende fließen wahre Worte ein, vor denen man dennoch große Scheu zu haben scheint.

Diese hier gezeigten Mahnwachen, haben eher den Charakter von Volksfesten, denn jenen von Friedensmahnwachen. Volksfeste sind ja auch gut und als solche kann das auch weitergehen, doch dann muss man diese Auftritte auch so benennen.

Tunlichst werden die Themen 9-11 – NWO – NEW AGE – Holocaust – Chemtrails – Impfungen – Chippen – Uran-Munition – Islamisierung – AKW – EU/Lissabonner-Vertrag -Geschichtsfälschung – Nebelsprech – Political Correctness – Religionskriege und Religion generell – Erzeugung von Feindschaften – Versklavung – Privatisierung von Staaten und generell ALLEM – Enteignung – der verderblichen Globalisierung – Kindesentzug ohne Gerichtsbeschluss – Gerichtsurteile die auf Willkür statt auf Fakten beruhen – EU-Feudalherrschaft – Mindcontrol – Lug und Trug im Alltag – Urkundenfälschung…. etc… alles das gibt es zu lösen zu ändern, ganz abzuschaffen

Vor allem aber redet keiner davon wie wir Frieden und Freiheit erlangen – worum es jedoch einzig derzeit gehen MUSS… ganz sicher ist dieser nicht durch Vermeidung, dieser aufgelisteten Themen erreichbar.

AnNijaTbé am 19.7.2014 – während in Wien die Zeugen Satans die EINE-Weltregierung für NWO predigen!!!

http://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/07/19/montagsdemos-wie-sie-nicht-sein-sollen/

FriedensDemo ohne Linke

 

🙂

PflichtGuckVideo WahrheitsSucher
Video: Elsässer auf bundesweiter Friedensdemo 19. Juli
http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/07/20/video-elsasser-auf-friedensdemo-19-juli-alexanderplatz/

PflichtGuckVideo

 

WarnHinweis für BRiD Personal


Elsässer spricht heute ab 14 Uhr auf dem Alexanderplatz
Huhu, die NATO-Medien schießen sich langsam auf COMPACT und mich ein. Hier ein dreiseitiger Hetzartikel von heute aus der ZEIT. Die merken so langsam, wer ihr gefährlichster Gegner ist…
http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/07/19/zeit-hetzt-gegen-elsasser-als-kremlpropagandist/

WarnHinweis

🙂

DenkMalBilder:

 

Advertisements

Responses

  1. Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: