Verfasst von: Reiner Dung | Juli 12, 2014

Mehr Demokratie Wagen

Ei Ei Ei verboten

“Beamte der Bereitschaftspolizei übernahmen die Rolle von gewaltbereiten Demonstranten und attackierten den 33-Tonnen-Koloss mit Wurfgeschossen.
Statt echte Steine, Bierflaschen oder gar Molotow-Cocktails, wie sie bei Demonstrationen oder nach Fußballspielen gegen die Polizei geschleudert werden, verwendeten die Polizisten allerdings ‘neben Eiern auch Tennisbälle und halb gefüllte PET-Flaschen (0,5 l)’, wie die Landespolizeidirektion dem MDR zufolge mitteilte. Peinlich daran war nur: Dadurch ist es offenbar ‘zu drei faustgroßen Schäden an der Polycarbonat-Panzerverglasung des Einsatzfahrzeuges’ gekommen.”

So gesehen helfen – oh irony – also Wasser-Werfer gegen Wasserwerfer. Es sei denn in den halb gefüllten PET-Flaschen waren Steine, wovon ich nicht ausgehe… Hier noch ein älteres Demonstrationsvideo des HighTec-Geräts:

Text, Videos und Bilder gibts bei Daniel Decker
http://www.kotzendes-einhorn.de/blog/2014-04/womit-kannst-du-einen-wasserwerfer-beschaedigen/

BürgerRechte wagen
🙂

http://www.kotzendes-einhorn.de/blog/2011-01/dann-bauen-wir-doch-unseren-eigenen-wasserwerfer/
😦

Mehr DemokratieWagen

Wehrhafte Demokratie wagen

🙂

Mittlerweile hat auch der letzte mitbekommen was da in Stuttgart abging und dennoch fühle ich mich dazu verpflichtet auch noch meinen Senf dazu zu geben.
Das erschreckende an Stuttgart ist natürlich die Gewalt, die sich gegen Kinder und ältere Mitbürger (Bitte lest diesen Augenzeugenbericht von daMax) richtete. Und um auch eine “seriösere” Quelle zu nennen: Der Bericht von Spiegel Online.

http://www.kotzendes-einhorn.de/blog/2010-10/irgendwas-lauft-gerade-machtig-schief/
😦
Mehr Demokratie Wagen

gefunden bei ironleafs:
http://www.eisenblatt.net/?p=23573
🙂
WasserWerfer bei BildDung:
https://bilddung.wordpress.com/?s=Wasserwerfer&x=0&y=0

GoogleFund WasserWerfer
🙂

WasserWerferDemokratie

🙂
Türkei: Tränengas und Wasserwerfer in Istanbul und Ankara – Ein Jahr Gezi – 120 Menschen festgenommen (Videos)

Polizei macht Jagd auf Menschen. Tränengas gegen friedliche Opposition. Tausende auf Istanbuls Straßen. CNN-Korrespondent festgesetzt. Erdogan beschimpft Kritiker als »Terrororganisationen«.

Die gesamte Istanbuler Innenstadt wurde lahmgelegt. 25.000 Polizisten und 50 Wasserwerfer waren im Einsatz, der Fährverkehr über den Bosporus wurde azsgesetzt, die U-Bahn-Station Taksim-Platz war genauso gesperrt, wie einzelne Straßen, die zur Haupteinkaufsstraße “Istiklal Caddesi” und auf den Taksim-Platz führten.

http://pravda-tv.com/2014/06/01/turkei-tranengas-und-wasserwerfer-in-istanbul-und-ankara-ein-jahr-gezi-120-menschen-festgenommen-videos/
😦

Mehr Demokratie Wagen

😦

PHOTON „Wir sind das Volk“ (Official HD Video 2014)

Photon
🙂

DenkMalBilder:

 

🙂
Deutschland liefert Wasserwerfer zur britischen Aufstandsbekämpfung

Dabei ist für die Briten, in deren Land der Bobby klassischerweise ohne Schusswaffe Streife geht, die Vorstellung einer martialisch hochgerüsteten Polizei, die mit ge-panzertem Gerät Aufstände niederschlägt, sehr gewöhnungsbedürftig. 98 Prozent der Londoner sind gegen den Ankauf, hält Jenny Jones von den Grünen Bürgermeister Johnson entgegen. Der will sich jetzt sogar testweise von einem Wasserwerfer beschießen lassen, um zu demonstrieren, dass der Einsatz des »Wawe 9000« völlig ungefährlich ist.

Die drei gebrauchten Wasserwerfer verkauft das deutsche Innenministerium der Londoner Kommune für gut 100.000 Euro, ein regelrechtes Schnäppchen, würde doch ein fabrikneuer Wasserwerfer laut Londoner Rathaus mehr als eine Million Euro kosten. Da musste man einfach zuschlagen. Wobei die britische Polizei noch 150.000 Euro in die Umrüstung investieren will.

Während der Einsatz von Wasserwerfern hierzulande als selbstverständlich hinge-nommen wird, regt sich in Großbritannien Widerstand. Viele Bürger beschweren sich in Petitionen und per E-Mail bei verantwortlichen Politikern. »Es ist unser Recht, in einer friedlichen Demonstration auf die Straße zu gehen, um unserer Frustration oder unserer Unzufriedenheit über politische Ereignisse Ausdruck zu verleihen, ohne Angst haben zu müssen, dass man uns etwas antut«, schrieb Joanna Darrant, die eine mittlerweile von mehr als 46.000 Personen unterzeichnete Petition an die Innenministerin richtete.

Den ganzen Artikel bei pravda tv lesen:
http://pravda-tv.com/2014/07/13/deutschland-liefert-wasserwerfer-zur-britischen-aufstandsbekampfung/

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: