Verfasst von: Reiner Dung | Juni 14, 2014

Was ich schon immer über PutinRussLand wissen wollte

 

Russia Today auf Deutsch Petition zeichnen – update + zur Erinnerung

 Begründung

Ein Beispiel war die Propaganda Berichterstattung der westlichen Medien über den georgischen Angriffskrieg auf Südossetien, in dem ein georgischer Angriff auf Zchinwali aus dem Jahr 2008 gezeigt wurde, aber vom Nachrichtensprecher als russischer Angriff auf Gori propagandiert wurde.

Ein anderes Beispiel waren Fernsehbilder aus Syrien. Bereits seit Beginn des grausamen Aggressionskrieges gegen Syrien, wurden die von den westlichen Staaten unterstützten, finanzierten, ausgerüsteten und angeleiteten Terroristen regelmäßig als „Rebellen“, „Freiheitskämpfer“ oder „Regierungsgegner“ bezeichnet, aber auf keinen Fall als Terroristen.

Eine Berichterstattung selbiger Art erlebten wir durch die westlichen Massenmedien im Fall der Ukraine. Die vom westlichen Ausland finanzierte, ausgerüstete, organisierte und angeleitete prowestliche und antirussische „Opposition“ wurde uns regelmäßig als „friedliche Demonstranten“ und „Regierungsgegner“ dargestellt.

Alle Infos beim HonigMann:

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/06/12/russia-today-auf-deutsch-petition-zeichnen/

🙂

Putin: Sinn und Zweck von Russia Today

BündnismitRussland
🙂

 

Schäubles Putin-Hitler-Lüge

Wolfgang Schäuble hetzte vor Berliner Schülern im Rahmen eines EU-Projekts sowohl gegen Präsident Wladimir Putin wie auch gegen den ehemaligen Reichskanzler Adolf Hitler in widerwärtigster Weise.

Zum einen bezeichnete er die demokratische Volksabstimmung auf der Krim als Aggression, zum anderen log Schäuble in seiner Eigenschaft als BRD-Finanzminister (CDU) über die Geschehnisse von 1938 im damaligen Sudetenland. Mit Blick auf die Volksabstimmung auf der Krim befleißigte sich Schäuble eines völlig verlogenen Exkurses in die deutsche Vergangenheit. Er sagte: “Das kennen wir alles aus der Geschichte. Solche Methoden hat schon der Hitler im Sudetenland übernommen – und vieles andere mehr”, sagte er – ohne Russlands Präsident Wladimir Putin namentlich zu nennen.

Heute wird offiziell bestätigt und von der Bundeskanzlerin eingestanden, dass das Deutsche Reich nicht mehr Schuld am 1. Weltkrieg hatte, als alle anderen Kriegsparteien auch. Aber dennoch wurde das Reich gezwungen, die Alleinschuld am 1. Weltkrieg auf sich zu nehmen, was u. a. mit der Abtrennung der deutschen Gebiete im Osten bestraft wurde.

Den ganzen Artikel beim HonigMann lesen :
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/06/14/schaubles-putin-hitler-luge/

🙂
ARD zensiert Putin-Interview

Die erste Freiheit der Presse besteht darin, kein Gewerbe zu sein. Diesen Satz von Karl Marx sollte sich auch und vor allem die ARD als öffentlich-rechtliches Medium hinter die Ohren schreiben.

Manipulation durch Weglassen
von Tilo Schönberg
🙂
Aua. Putin spricht Klartext. Das tut weh und passt nicht ins Bild. Deswegen streicht man diese und noch mehr Sätze aus dem Interview. Den Zusammengeschnittenen Rest verkauft man uns dann als „Interview im Wortlaut“ – neoliberale Drecksjournaille

http://www.zeitenschrift.com/news/ard-zensiert-putin-interview#.U5wLHvl_sgg

🙂

Graue Maus Putin

 

Russisch Monopoly

Wie entstanden Rußlands große Vermögen?

🙂

RußLands große Vermögen

Dank an Mowitz

🙂

Medienkommentar: Putin – der russische Aggressor? Teil 2 | 07. Juni 2014 | klagemauer.tv

klagemauerTV
🙂

GoogleFund Putin

🙂
Liveticker zur Kriegshetze – Der Kampf MARKT gegen DEMOKARTIE

Geschichte erscheint nur einfach, wenn man sie rückwirkend mit dem Wissen aus der Zukunft betrachtet. Dagegen ist Geschichte erleben mühsam und eben ohne den „weisen“ Blick auf der Zukunft oft schwer zu verstehen.

Die Krim ist seit 220 Jahren russischer, militärischer Stützpunkt. 1954 verschenkte Nikitita Chruschtschow die Ukraine symbolisch an die „ukrainische Sowjetrepublik“. Nun besteht Kiew auf: „Geschenkt ist geschenkt!“ – aber auf der Krim sind Menschen. Sie sind keine Steine und kein Vieh. Vielleicht schwebt so manchen Nationalisten in der Ukraine die Umsiedlung der Russen auf der Krim vor Augen, denn die Ukraine ist für USA-EU nur mit der Krim interessant. Auch das Saarland durfte nach dem II. WK im Jahr 1955 entscheiden wo es dazu gehören wollte: Es entschied sich für Deutschland und gegen Frankreich. Dieses Recht sollte der Krim auch eingeräumt werden.

Immer am Ball bei PolitProfiler :
http://politikprofiler.blogspot.de/2014/02/liveticker-zur-kriegshetze-in-deutschen.html

🙂


🙂

MausBär Putin

Bestimme ich die Stärken meines Feindes,
während meine Gestalt nicht wahrnehmbar erscheint,
so kann ich meine Stärke konzentrieren,
während der Feind unvollständig ist.
Der Höhepunkt militärischer Entfaltung findet sich im Formlosen.
Weiset keine Form auf,
und sogar der sinnestiefste Spion suchet Euch vergebens,
und der Weise kann keine Pläne gegen Euch schmieden.

Sun Tzu, “Die Kunst des Krieges”

🙂

Video: Putin: Niemand will auf russischen Energie-Markt FREIWILLIG verzichten!

🙂
Putin bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Putin&x=0&y=0
🙂

DenkMalBilder

 

Advertisements

Responses

  1. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: