Verfasst von: Reiner Dung | Mai 31, 2014

Heino spendet 20.000 Euro an Behindertenwerkstätten

Das Geld hat er von Rapper Jan Delay, der ihn als „Nazi“ bezeichnete.

Quelle:
http://rollingplanet.net/2014/05/16/heino-spendet-20-000-euro-an-behindertenwerkstaetten/
🙂

Smiley

🙂
Jan Delay gegen Heino: „Das ist ein Nazi“

„Ich bin in meinem Leben ja schon viel beschimpft worden, aber was sich dieser Herr herausnimmt, ist eine Unverschämtheit“, entrüstete sich Heino.
Heino in der Kritik

Heino stand schon öfter im Fokus, wurde wegen seiner Texte kritisch beäugt. Im Januar 2013 hatte sich Heino zu den Anschuldigungen, zu sehr rechts zu stehen, geäußert. Zu seiner Verteidigung ließ der 75-Jährige damals gegenüber der BILD verlauten:
„Meine Volkslieder sind ein Bestandteil unseres deutschen Kulturguts – auch wenn einige davon im Dritten Reich missbraucht wurden. Ich bin weder extrem rechts noch extrem links, sondern sehe mich politisch in der demokratischen Mitte.“
Letztendlich ist es Ansichtssache. Als Heino 1978 sein „Deutschlandlied“ auf Schallplatte aufnahm, sang er in der ersten Strophe „Deutschland, Deutschland über alles“. Doch „das war eine Auftragsproduktion für die Schulen in Baden-Württemberg. Für den Geschichtsunterricht, also eine Dokumentation“, rechtfertigte er sich.
Heinos Auftritte in Afrika

Anfang dieses Jahres gab Heino sein Konzert in Namibia. Doch schon 1983 stand er in Südafrika auf der Bühne. Damals sang er vor dem kleinen Teil der wohlhabenden Bevölkerung des Landes. 1983 herrschte jedoch noch Apartheid, Südafrika wurde nach Ethnien separiert.
„Ja, ich bin da aufgetreten. Aber das haben auch James Last, Udo Jürgens, Julio Iglesias und viele andere gemacht. Nur mir hält man das immer wieder vor. Ich bin kein Rassist, Schwarze und Weiße sind für mich gleich. Die Apartheid habe ich immer abgelehnt“, zitierte BILD den Sänger.
Doch Jan Delay ist empört:
„Der Typ hat in Südafrika während der Apartheid in Sun City gesungen. Und sein Repertoire: „Schwarzbraun ist die Haselnuß“, Soldatenlieder… Es ist schrecklich, wenn so jemand einen Song von Dir singt.“
Heino greift Hitler-Parolen auf

Den ganzen Artikel lesen:
http://www.schlagerplanet.com/news/promi-news/promi-skandale/jan-delay-beschimpft-heino-als-nazi_n3265.html

🙂

Der Banküberfall mit Heino

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: