Verfasst von: Reiner Dung | April 19, 2014

Nazikeule gegen MontagsDemonstranten

 

 EUzis vertEUfeln  „Wir sind das VOLK“
🙂

Montagsdemo: Popp und Elsässer sprechen 21.4. in Berlin

Für den Frieden: Montag, 21. April, 18 Uhr, Potsdamer Platz, Berlin.
Nie war es so wichtig, für den Frieden aufzustehen. Und nie war es so wichtig, für die Meinungsfreiheit aufzustehen. Angesichts der ungeheuerlichen Verleumdungen gegen die Friedensbewegung durch die Monopolmedien kommt der Montagsdemonstration an Ostern besondere Bedeutung zu. Deswegen hat der Hauptredner des Events, Andreas Popp von der Wissensmanufaktur, mich eingeladen, ebenfalls um 18 Uhr auf dem Potsdamer Platz zu sprechen, wofür ich mich herzlich bedanke.Lars Mährholz und Ken Jebsen haben mit den Montagsdemos eine tolle Sache gestartet. Nun ist Einigkeit das Gebot der Stunde. Wir sind unterschiedlich, wir sind viele, wir sind Individualisten – aber uns alle eint der Wille zum Frieden. Zeigen wir den Kriegstreibern und Verleumdern, dass wir zu Recht die alte Losung aufgegriffen haben: Wir sind das Volk!

Nächste Montagsdemonstration, 21. April, 18 Uhr, Potsdamer Platz, Berlin.

weitere Infos bei Jürgen Elsässer :
http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/04/18/ostermontag-popp-elsasser-sprechen-in-berlin/
🙂
Verleumdungsklage gegen Jutta Ditfurth nach Hetze auf 3sat

Den Gipfel der Angriffe konnte man gestern Abend im öffentlich-rechtlichen Fernsehsender 3sat besichtigen: In der Sendung “Kulturzeit” war die ehemalige Grünen-Chefin Jutta Ditfurth eingeladen. In knapp sechs Minuten schaffte es die Frau, diesen mutigen Friedensansatz als “neurechts” abzuqualifizieren und den Organisatoren vorzuwerfen, sie würden in Nazi-Manier eine “jüdische Weltverschwörung” für die Kriegsgefahr verantwortlich machen. Dabei konnte sie keinen einzigen Beleg für diese widerwärtige Unterstellung vorbringen: kein Zitat aus einem Flugblatt, kein Zitat aus einer der zahlreichen Reden auf den Montagsdemonstrationen oder von einer der Webseiten der Orgnisatoren. Nichts! Ihr Trick: Die Kritik am US-amerikanischen Finanzkapital, insbesondere an der privaten Notenbank Federal Reserve (Fed), die auf diesen Friedensdemonstrationen sehr wohl eine wichtige Rolle spielt, wird von ihr als Geheimcode gewertet, der – in ihren Augen – auf die Juden als Drahtzieher hinweist. Für diese irre Assoziation aber ist nur Frau Ditfurth verantwortlich, nicht die Friedensbewegung! Der Vorgang erinnert an eine Szene beim Psychiater: Der Arzt zeigt der Patientin Tintenklecksereien aus dem Rohrschach-Test – und die Kranke beschwert sich, warum er sie mit solchen obszönen Darstellungen belästigt.

Den ganzen Artikel + Video bei Jürgen Elsässer :
https://www.compact-magazin.com/verleumdungsklage-gegen-jutta-ditfurth-nach-hetze-auf-3sat/
🙂
Frechheit: Ken Jebsen wird auf 3Sat als Nazi dargestellt

Das Deutsch-Österreichische Fernsehen, in der Sendung (Kulturzeit) beginnt die Montagdemos in Deutschland zu dämonisieren, und stellt sie allesamt als Rechst-Extreme grupierungen=Nazis dar…

Ken Jebsen wird auf 3Sat als Nazi dargestellt

LiveWTFtv

weitere Links bei Maria Lourdes:
http://marialourdesblog.com/frechheit-ken-jebsen-wird-auf-3sat-als-nazi-dargestellt/
🙂
Ken Jebsen NaziKeule 2011
🙂
Die Nazi-Keule über christlichen Werten

„Wer Liebe, Achtsamkeit und den Respekt vor dem Gotteswillen einfordert, steht grundsätzlich unter Generalverdacht.“ Eva Herman auf dem Kongress „Freude am Glauben 2007“.
http://de.gloria.tv/?media=1285

Feminismus, Hetze, Gender, Alice Schwarzer
🙂
Wladimir Putin entkräftet die Nazi Keule

volksbetrugpunktnet
🙂

Die NaziKeule

Die Nazikeule ist eine primitive Schlagwaffe der Neuzeit aus der Gruppe der Keulen, deren erste nachgewiesene Exemplare bereits in der Steinzeit zum Einsatz kamen. Sie gehört zu den Totschlagargumenten und kommt in Wortgefechten und beim Ideenweitwurf zum Einsatz, wenn einem oder mehreren Beteiligten die kultivierteren Waffen wie geschliffene Argumente und ausgefeilte Rhetorik abgestumpft bzw. abhanden gekommen sind, wenn diese nicht zum sprachlichen bzw. geistigen Repertoire des Keulenschwingers gehören oder wenn es etwas Hieb- und Stichfestes zu zerstampfen gilt. Die Nazikeule ist – wider Erwarten – die Lieblingswaffe vieler Gutmenschen und Pazifisten, wird aber auch gern von Moralisten (s. Michel Friedman) und Bedenkenträgern zur Anwendung gebracht.
In Deutschland gilt die Nazikeule geschichtsbedingt als das größte und schwerste der Totschlagargumente. In anderen Regionen der Welt, z. B. Papua-Neuguinea, ist sie gänzlich unbekannt.
TextAuszüge 🙂
Nutzwert der Nazikeule

Wie andere Totschlagargumente auch, ist die Nazikeule eine Waffe, die ihrem Anwender das Denken und die Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema erspart. Mühseliges Abwägen, Prüfen und Widerlegen von Argumenten entfällt. Wer von der Nazikeule heftig auf den Kopf getroffen wurde, kann u. U. auch im Denken beeinträchtig werden.

Wer Nazi ist, bestimmen die Gesinnungswächter

Wer Nazi ist, bestimmen dabei die Gesinnungswächter. Soll keiner glauben, er käme davon, bloß weil er Jude und israelischer Staatsbürger ist. Zuletzt musste diese Lektion der Jerusalemer Professor Martin van Creveld lernen. Der hatte in der irrtümlichen Annahme, in Deutschland herrsche noch akademische Freiheit, an der Universität Trier eine Gastprofessur angenommen. AStA, Gewerkschaften, Grüne, Jusos und „Linkspartei“ erfüllten wachsam ihren Kampfauftrag und denunzierten ihn wegen „Frauenfeindlichkeit, Militarismus, Antiisraelismus“, worauf die Universitätsleitung umfiel und den israelischen Hochschullehrer vor die Tür setzte.[2]

Zitate:
NaziKeule Zitate

Den gazen Artikel bei wikimannia lesen:
http://de.wikimannia.org/Nazikeule
🙂
Neonazikeule

Die Nazikeule wurde im ausgehenden 20. Jahrhundert weiterentwickelt. Ergebnis ist die geistig schlankere und kürzere Neonazikeule (s. Baseballschläger). Der Aktionsradius der Neonazikeule ist eingeschränkter als der der Nazikeule. Ihr Anwendungsgebiet liegt hauptsächlich in den Bereichen Ausländer, Arbeitsplätze, Asylbewerber, Deuschland, Dönerbude, Glatze, Nation, Negerkuss, NPD.

Nachteile der Nazikeule

Die Wirkung der Nazikeule ist keineswegs nachhaltig und in jedem Falle kontraproduktiv. Selbst wenn ein Thema den Einsatz der Nazikeule nahelegen würde, z.B. Eva Herrmanns Publikationen zum Thema »Die genetische Veranlagung der Frau zum Apfelkuchenbacken«, bewirkt die fehlende Auseinandersetzung mit dem inhaltlichen Kern, dass Menschen, für die das Denken nicht zu den üblichen Tätigkeiten gehört, entweder tumb emotional dem Keulenschwinger zustimmen (»Autobahn geht nicht!«), oder – was wesentlich problematischer ist – den Thesen trotz Keule zustimmen und fürderhin z.B. das Kuchenbacken als Lebensaufgabe der Frau ansehen.
Natürlich meint es der Keulenschwinger oftmals nur gut und will mal so richtig aktiv Stellung beziehen gegen Nazis, was an sich ein sehr anständiges und untadeliges Unterfangen wäre, doch überzeugt hat er niemanden, denn nachhaltig und zielführend kann nur die gründliche Auseinandersetzung mit dem verdächtigen Thema und überdies mit dem Keulenschwinger sein.

Den ganzen Artikel bei Stupidedia lesen:
http://www.stupidedia.org/stupi/Nazikeule
🙂
NaziKeule bei BildDung
GutesWerk und GutMenschs BeiTrag
https://bilddung.wordpress.com/2013/10/13/guteswerk-und-gutmenschs-beitrag/
🙂
GoogleFund Friede

GoogleFund Friede

 

DenkMalBilder:

Advertisements

Responses

  1. […] Nazikeule gegen MontagsDemonstranten. Fundsache! Wir kennen den oder die Betreiber dieses Auftrittes nicht, er ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sich die Mühe macht, dann erkennt man Mut zu heißen Themen und bebilderter Satire. Bei diesem Thema haben sich diese Blogger die Mühe gemacht, die politische Wirkungsweise der im heutigen politischen Milieu sehr  “beliebten politischen Totschlagkeule” aufzuzeigen. […]


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: