Verfasst von: Reiner Dung | März 1, 2014

EUer BoxerAufstand is sponserd by NATO

Die NATO hat

Wie die NATO die Ukraine untergraben hat
von Manlio Dinucci

Die Wende der Ukraine zur Atlantischen Allianz ist ein Ziel der NATO seit ihrer Unabhängigkeit und dem Niedergang der Sowjetunion. Schritt für Schritt schmiedet sie menschliche Beziehungen und fügt formelle Verträge hinzu. Der Staatsstreich von Februar 2014 ist der Höhepunkt von 22 Jahren Vorbereitungsarbeit, bemerkt Manlio Dinucci.

„Brav gewühlt, alter Maulwurf!“ [1]. So beschrieb Marx die vorbereitende Arbeit der Revolution Mitte des 19. Jahrhunderts. Dasselbe Bild kann heute in umgekehrter Richtung verwendet werden, um die Operation der NATO in der Ukraine zu beschreiben.

Sie beginnt im Jahr 1991, als nach dem Warschauer Pakt, auch die Sowjetunion zerfällt: statt eines einzelnen Staates gibt es dann fünfzehn, einschließlich der Ukraine. Die USA und ihre europäischen Verbündeten werden sofort aktiv, um den größten Nutzen aus der neuen geopolitischen Situation zu ziehen. Im Jahre 1999 zerstückelt die NATO durch Krieg die jugoslawische Föderation, einen Staat, der die neue Expansion in den Osten behindern hätte können, und verleibt sich die ersten Länder aus dem ehemaligen Warschauer-Pakt ein: Polen, Tschechien und Ungarn. Dann erweitert sie sich in 2004 und 2009 mit Estland, Lettland, Litauen (früher Teil der UdSSR); Bulgarien, Rumänien, Slowakei; Slowenien und Kroatien (Republiken des ehemaligen Jugoslawien) und Albanien.

Die Ukraine – deren Gebiet von 600.000 km2 ein Puffer zwischen der NATO und Russland ist und das von Energie-Korridoren zwischen Russland und der Europäischen Union durchzogen ist – bleibt jedoch autonom. Aber sie integriert sich in den „Nordatlantischen Kooperations-Rat“ und im Jahr 1994 in die „Partnerschaft für den Frieden“, indem sie an den „Friedensmissionen“ auf dem Balkan teilnimmt.

die ganze Übersetzung von Horst Frohlich lesen :
http://www.voltairenet.org/article182390.html
😦

die Ukraine untergraben
Pro-amerikanischer Staatsstreich in der Ukraine

Unter der Aufsicht und in Anwesenheit von US-Diplomaten hat die ukrainische Rada Verkhvna einen Staatsstreich am 22. und 23. Februar 2014 ausgeführt.

Dieser Coup wurde sofort von den westlichen Mächten als eine „Rückkehr zur Demokratie“ (SIC!) gefeiert.
http://www.voltairenet.org/article182327.html

NATO-UKRAINE versinkt
😦

BoxerAufstand UkrainE
Die Klitschko-E-Mails

zeigen wie Klitschko für Geld sein Land an die NATO verriet
(Innerhalb von 5 Stunden haben über 100 Medien übernommen. Bitte geben Sie doch die Quelle „Hinter der Fichte“ an, aus kollegialer Fairness, da wir noch nicht einmal ein Copyright auf unsere Übersetzungsleistungen beanspruchen.)

Für Geld und ungute Worte
Während sich die Russen aus den internen Angelegenheiten der Ukraine heraushielten, und die USA Bargeld in die „Opposition“ pumpte, standen die NATO-Propagandisten hinter der Kiewer Maidan-Bühne monatelang Schlange, um das Kanonenfutter auf dem Platz besoffen zu reden: Solche Leuchten wie der Krawattenlutscher Saakaschwili, der übriggebliebene Kaczinski-Zwilling; oder der Terroristen-Pate McCain, das halbe EU-Parlament, darunter der Bertelsmann-Lobbyist Elmar Brok; der EU-Parlamentspräsident Buzek; Jacek Wolski, Vizepräsident der EVP; José Salafranca Sánchez-Neyra, alle EVP (so etwas wie die EU-CDU). Im Reigen der Alice-Schwarzer-Doubles durfte neben Ashton und Nuland, wie immer wenn die NATO treue Einpeitscher braucht, auch eine dienstbare Grüne nicht fehlen, Rebecca Harms. Und dann war da noch jemand. Am 26. 11. 2013. Schon mal was von Loreta Graužinienė gehört? Der Plebs auf dem Maidan auch nicht. Das Sprachwunder ist nämlich die Präsidentin des Parlaments von Litauen. Das erklärt auch nicht was die dort wollte? Nun gut, merken wir uns nur „Litauen“ und wechseln kurz das Thema.

Den ganzen Artikel bei Hartmut Beyerl lesen:
http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/02/die-klitschko-e-mails.html

WeltKrieger und Marionette

😦
Ukraine im Griff mächtiger Clans

Der gebürtige Ukrainer Nikolai Horn* schreibt über sein von Oligarchen-Clans beherrschtes Vaterland. Der Freiheitskampf der Bürger sei noch lange nicht vorüber.
Freilassung von Julia Timoschenko, Präsidentschaftsambitionen von Vitali Klitschko und steigende Spannungen zwischen der Westukraine und dem russischsprachigen Osten – die politische Gemengelage in der Ukraine ist komplex und von außen nicht immer leicht zu verstehen. Die wichtigste Perspektive kommt in der Berichterstattung oft zu kurz – die des „gemeinen“ ukrainischen Bürgers.

Was will der ukrainische Bürger? Warum stehen die „Selbstverteidigungsverbände“ des Majdans immer noch vor dem Parlamentsgebäude in Kiew und vor den Stadtverwaltungen anderer Städte? Warum ist der Freiheitskampf ukrainischer Bürger auch nach dem Abtreten des Ex-Präsidenten Janukowitsch noch nicht zu Ende?

Helden in Jogginghosen

Den ganzen Artikel bei Geolitico lesen:
http://www.geolitico.de/2014/03/01/ukraine-im-griff-maechtiger-clans/

BoxerAufstand versus RUSSIA BEAR

😦
6000 russische Soldaten auf der Krim – Ukraine versetzt Militär in Alarmbereitschaft

09.15 Uhr:Angesichts der zunehmenden Spannungen auf der Krim prüft Russland nun offenbar die Bitte der neuen Führung der Autonomen Republik um Beistand. Moskau lasse ein entsprechendes Ersuchen von Regierungschef Sergej Aksjonow an Präsident Wladimir Putin nicht unbeantwortet, sagte ein Kreml-Mitarbeiter der Agentur Interfax zufolge am Samstag in Moskau.

Den ganzen Artikel bei Deutsche Lobby lesen :
http://deutschelobby.com/2014/03/01/0940-uhr-6000-russische-soldaten-auf-der-krim-ukraine-versetzt-militar-in-alarmbereitschaft/

EUzi Ratte will kämpfen
😦
Eilmeldung: Luftraum über Hauptstadt der Krim gesperrt
http://deutscheseck.wordpress.com/2014/03/01/eilmeldung-luftraum-uber-hauptstadt-der-krim-gesperrt/
😦
Video: Bericht des russischen Fernsehens über die Unruhen in der Ukraine Teil 1 und 2
http://deutscheseck.wordpress.com/2014/03/01/video-bericht-des-russischen-fernsehens-uber-die-unruhen-in-der-ukraine-teil-1-und-2/
😦

WeltKrieger und StrippenZieher

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen – Teil 6.

Das vorgesehene Volksreferendum über den Status der Autonomer Republik Krim, dass am 25 Mai dieses Jahres stattfinden sollte, wird aufgrund dessen schon am 30 März durchgeführt.

Die “Regierung” in Kiew tobt und sucht akribisch überall nach Unterstützer, auch in der Türkei, um mit diesen “Krimer Rebellen”, die Separatismus betreiben, fertig zu werden.

Dass seit dem Anfang der Unruhen in der Ukraine Ende November letzten Jahres die westliche Regionen des Landes die Macht und Verwaltungen dort brutal mit vielen Menschenopfer an sich gerissen und nebst ukrainischen auch die rot – schwarze und die EU Fahne hochgehisst haben, darüber will man natürlich nichts hören.

Scheinbar ist sowas nur Auserwählten erlaubt, alle anderen sind dann (trotz des Sonderstatus mit entsprechender Sonderverfassung) Separatisten.

LG.RML
http://russianmoscowladynews.com/2014/03/01/ukraine-dein-schicksal-nachrichten-und-meinungen-teil-6/
😦

Ratte versus Bär
EU (besser der deutsche Steuerzahler) soll Milliarden zur Rettung der Ukraine berappen!

Das berichten die Deutschen-Wirtschafts-Nachrichten. DWN! Wir haben da einen ganz einfachen Vorschlag, enteignet die Oligarchen, die das Volk der Ukrainer ausraubten. Die Namen sind bekannt! NSA, BND und andere Geheimdienste wissen genau wo die sich aufhalten, wo sie und in was sie ihr schmutziges Geld gewaschen haben. Einige Milliarden kommen da schon zusammen. Und nicht vergessen, bei der Europawahl keine Stimme für die, die uns dieses Problem mit eingebrockt haben, z.B. die Großsprecher von den großen Fraktionen der Sozialisten und Christdemokraten (Grüne haben auch fleißig über allerlei dubiose NGOs mitgemischt) im EU Parlament. Allein in der Schweiz und in Österreich wird man zig Milliarden finden können und auch der Name der hochgelobten “Heldin” Timoschenko taucht dabei sicherlich auf.

Text und links siehe Runder Tisch dgf :
http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/02/28/eu-besser-der-deutsche-steuerzahler-soll-milliarden-zur-rettung-der-ukraine-berappen/
😦
16:49Russische Duma fordert von Präsident Putin Schutz für die Krim
16:43Russlands Föderationsrat hält Verlegung russischer Truppen auf die Krim für möglich
16:05Schwarzmeerflotte Russlands bestätigt Kooperation mit Krim-Behörden (Überblick)
15:02Krim-Behörden kooperieren mit Schwarzmeerflotte bei Schutz wichtiger Objekte
13:59Moskau: Kiew will die Lage auf der Krim destabilisieren (Überblick)
13:43EIL – Krim-Referendum auf 30. März vorverlegt
13:25Schießereien auf der Krim nach Neuernennungen aus Kiew (Zusammenfassung 13.25)
12:35Neuer Krim-Premier übernimmt Befehlsgewalt in Region und ersucht Russland und Hilfe
00:03EIL – Ukraine-Krise: Luftraum über Krim-Hauptstadt Simferopol gesperrt
Quelle : http://de.ria.ru/

Ukrainischen Aufstandsarmee (UPA), die im Zweiten Weltkrieg gegen die Rote Armee gekämpft hatte.
http://de.ria.ru/politics/20121014/264708452.html

🙂
Liveticker zur Kriegshetze in deutschen Medien – Was will die Milliardärs-USA?

Erstaulicherweise erscheint RIA Novosti jetzt nun vermehrt in Google-News, aber nur mit Meldungen, die in die aktuelle Berichterstattung der hiesigen Medien passt?

Viele Infos bei PolitProfiler:
http://politikprofiler.blogspot.de/2014/02/liveticker-zur-kriegshetze-in-deutschen.html

😦
Hallo, PI?

PI ist wohl tatsächlich der größte politische blog in Deutschland.

Und es gibt da etwas, was ich gerade nicht verstehe:

Das absolute Schweigen zum Thema “Ukraine”!

Was sich dort abspielt, ist 1:1 dieselbe Situation, wie Weltkriege entstehen.

Die Angelsachsen benutzten in der Ukraine nationalistische Splittergruppen, um die Regierung zu stürzen und Regierungsgegner werden verfolgt, verprügelt oder verschwinden in Folterkellern.

Eine der ersten Aktionen des neuen “Parlaments”, dem wirklich jede Legitimation fehlt, bestand darin, die russische Sprache als Amtssprache abzuschaffen.

Da ist es nur natürlich, daß die russische Bevölkerung in der Ostukraine um ihr Leben besorgt ist, denn wie Medwedjew schon richtig sagte:
TextAuszug 🙂

Naja, was solls.

Nur wieder mal die Bestätigung dafür, daß man alles selber tun muss.

Würde man darauf warten, daß andere die Wahrheit verbreiten, kann man vermutlich ewig warten.

Aber daß PI so tief im Arsch der Amis/NATO steckt, daß die nichtmal die Vorbereitungen zu einem potentiellen Weltkrieg kritisch hinterfragen, das ist schon richtig erbärmlich.

Naja, andererseits ist es halt typisch deutsch.

LG, killerbee

Den ganzen Artikel bei Killerbee lesen:
http://killerbeesagt.wordpress.com/2014/02/28/hallo-pi/
😦
Übersetzung des Nuland Telefonats und Position der EU
http://killerbeesagt.wordpress.com/2014/03/01/ubersetzung-des-nuland-telefonats-und-position-der-eu/
🙂
Russland macht alles richtig

Die Russen verteidigen ihren Militärstützpunkt, versetzen ihre Streitkräfte in Alarmbereitschaft und kontrollieren die Flughäfen.

Das ist sehr gut, denn die Bevölkerung ist wahrscheinlich unbewaffnet; wenn also bewaffnete Einheiten der NATO das Land von innen in Aufruhr versetzen wollen, dann können sie nur auf dem Land- oder Luftweg einwandern.

Deshalb müssen genau diese Einfallstore von den Russen kontrolliert werden, um jede Einflußnahme von außerhalb im Keim zu ersticken.

http://killerbeesagt.wordpress.com/2014/02/28/russland-macht-alles-richtig/
🙂

😦
Ukraine bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Ukraine+&x=0&y=0
😦

DenkMalBilder

Advertisements

Responses

  1. Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  2. Hallo!

    Ich weiss nicht wie Du heisst, aber ich find Deine witzigen Bilder einfach total zum Ablachen, echt sarkastisch 😀
    Schade dass Du damit nicht ein e-magazin herausgibst, so eine Art pdf-Zeitung einmal woechentlich zum Runterladen, Ausdrucken und Verteilen 🙂
    Auch der Artikel ist klasse… ja Mensch, genauso wie beim Boxeraufstand, guter Vergleich!

    Danke und
    LG!
    Fred Fantastisch :]


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: