Verfasst von: Reiner Dung | Februar 9, 2014

MenschenFischer auf InderFang

Ob der Gauckler in Indien auf die MenschenRechtsVerletzungen hinweist ?
Das KastenSystem ist von einem echten Christen zu verdammen.
Das Ende der SchuldKnechtschaft und die Rechte für Mädchen und Frauen kann er einfordern.
„Liebe deinen Nächsten wie dich selbst “ steht über dem SozialRassismus der Inder.
Putin bekam die RosaKarte gezeigt und wird boykotiert, mit welchen Repressionen
müssen dann die Inder rechnen, bei denen Kühe und Ratten heilig sind und Menschen als Unreine gelten ?

„Inder statt Kinder“ der Slogan der EUliten und EUgeniker.
Unsere Regierung fördert Abtreibungen und soziale Sterilisation beim eigenen VOLK , um dann in aller Welt sagen zu können „Wir haben Platz in Deutschland“

Ich stehe hier und kann nicht anders als zu sagen „bleibe dort, wo der Pfeffer wächst.“

🙂

Gauck in Indien: “Wir haben Platz in Deutschland”

Immer dann, wenn man glaubt, es könnte nicht mehr schlimmer kommen – schlägt man die virtuelle Zeitung auf und liest Meldungen wie die eines eitlen und selbstgefälligen Pfarrers, der auf Steuerzahlerkosten in der Welt umherreist und Weisheiten wie diese unter die dortigen Menschen bringt: “Wir haben Platz in Deutschland”, sagte Gauck in Bangalore. Die deutsche Bevölkerung werde immer kleiner, weil viele Familien nur noch ein Kind oder gar keinen Nachwuchs hätten. “Deshalb warten wir auch auf Menschen aus anderen Teilen der Welt, die bei uns leben und arbeiten wollen. Darauf freuen wir uns schon.”
(Von cantaloop)
Nun, wir freuen uns darauf – dem bleibt wohl nichts mehr hinzuzufügen. Für welche Deutschen dieser abgehobene Mensch allerdings spricht, erschließt sich mir noch nicht so ganz. Eine kleine Elite von staatlich subventionierten „Guten“ möglicherweise, die von den Folgen von Masseneinwanderung nicht – oder nur rudimentär betroffen sind. Ein paar Tausend – möglicherweise Zehntausende. Mehr nicht.
Millionen von autochthonen Deutschen allerdings, die tagtäglich mit den Folgen dieser „Wanderbewegungen“ konfrontiert sind, sehen dies etwas anders.
Wie vollkommen verklärt muss man sein, wenn man eine weitere Einwanderung in eines der dichtestbesiedelten Länder der Welt propagiert – bei dem schon jetzt in manchen Großstädten der “bezahlbare” Wohnraum knapp wird? Wem nutzt dies? Wer soll es finanzieren?

Den ganzen Artikel bei Pi news lesen:
http://www.pi-news.net/2014/02/gauck-in-indien-wir-haben-platz-in-deutschland/

MassenZuwanderung ist EUgenik
Die imperiale Entwicklung aus sozialistischer Sicht
Stephan Steins im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt

Stephan Steins, Chefredakteur des sozialistischen Magazin „Die Rote Fahne“, analysiert die „Migrationspolitik“ der Herrschenden. „Das Imperium will weitere millionenfache Einwanderung nach Europa:“
TextAuszug 🙂

Die imperiale Propaganda begründet ihre Forderung nach Masseneinwanderung mit dem Rückgang der Geburtenraten in den Ländern Europas und dem angeblich daraus resultierenden Mangel an Arbeitskräften. Gleichzeitig, und das ist das Widersinnige daran, schafft der Kapitalismus und seine Verwaltungsagentur EU (Institution Europäische Union) ein stetig wachsendes Heer an Arbeitslosen und Verelendung, gerade auch unter Jugendlichen. Der behauptete Mangel an Arbeitskräften wird also durch das Kapital selbst produziert. Untermauert wird das mit Studien aus den imperialen Propagandaschmieden. So verbreitet der auf Demographie spezialisierte britische “Think Tank” Longevity Centre, daß Europa bis zum Jahr 2020 nicht weniger als 11 Millionen (!) zusätzliche Ausländer aufnehmen müsse, da ansonsten „die EU die Balance ihrer Pensionssysteme“ verlieren würde.

Derlei Zynismus ist kaum von dieser Welt, angesichts der Tatsache, dass die Produktivität, bspw. in Deutschland laut Statistischem Bundesamt, zwischen 1991 und 2011 um 34,8 Prozent gestiegen ist.

Das ganze Interview mit Michael Friedrich Vogt :
http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/239-die-imperiale-entwicklung-aus-sozialistischer-sicht

100 Jahre Krieg gegen das deutsche VOLK

100 Jahre Krieg gegen das deutsche VOLK !

Eine Zeitbombe tickt

Was steckt hinter dem europäischen Völkermord ?

Es wäre zu kurz gedacht, allein den Profiteuren der Asylindustrie den Völkeraustausch zur Last zu legen.
Zum derzeitigen Status in Europa:
52 Mio raumfremde „Zuwanderer“ gegenüber 443 Mio indigene Europäer binnen 45 Jahre
Status Deutschland:
Annähernd 19 Mio „Zuwanderer“, davon ca.15,5 Mio aus raumfremden Regionen binnen 45Jahre

Quelle: http://plebiszit.blogspot.com.es/2013/08/eine-zeitbombe-tickt.html

UmVOLKung

Rassismus pur – Land Berlin verstößt gegen Artikel 3 des Grundgesetz

Dieses Vorgehen der Berliner Regierung ist ein weiterer Schritt in Richtung Endlösung der Deutschenfrage.

http://deutschelobby.com/2013/10/20/rassismus-pur-land-berlin-verstost-gegen-artikel-3-des-grundgesetz/

Indien: Ehefrau beim Stillen verbrannt

Eine junge indische Mutter wurde gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter von ihrem Ehemann und dessen Familie verbrannt, weil sie keine Mitgift mehr zahlen konnte. Die Polizei im ostindischen Staat Jharkhand berichtete, dass die 22-jährige Annu Devi angezündet wurde, während sie ihre Tochter stillte. Es wird vermutet, dass ihr Ehemann, Gunjan Masat, seine Frau und das weibliche Baby mit Benzin übergossen hat, bevor er sie anzündete. Um den Mord wie einen Unfall aussehen zu lassen, hat der Beschuldigte die schlimm verbrannten Opfer neben eine Feuerstelle gesetzt und einen Topf mit Wasser daraufgestellt.

Den ganzen Artikel von Netzfrau Andrea Wlazik lesen:
http://netzfrauen.org/2014/02/07/indien-junge-mutter-und-baby-verbrannt/

Inder statt Kinder

Tauschen wir die Politiker aus, bevor sie das deutsche VOLK austauschen !!!


Indien: Streit um Gesetz gegen Aberglauben

Rund die Hälfte der Bevölkerung in Indien sind Hindus, ein Viertel sind Muslime, die mehrheitlich aus Pakistan kommen und etwa ein Fünftel Christen, erklärt Kumar weiter. Es gibt Konflikte zwischen den Kasten und den Unterkasten, Konflikte zwischen den ethnischen Gruppen und zusätzliche Konflikte zwischen den religiösen Gruppen. „Daher brauchen wir in Indien auch ein Zivilrecht, das für alle Menschen in gleicher Weise gilt“, meint er. Immer schreibt die Verfassung des Landes die Trennung von Religion und Staat eindeutig vor. Das werde durch die Politiker aber nicht klar umgesetzt, meint er.

„Wenn wir in unserem Land Frieden zwischen den unterschiedlichen Gruppen und vorwärts kommen wollen, müssen wir für Bildung und gegen den Aberglauben arbeiten.“ Den Hexenglauben etwa findet man in Kerala zwar weniger, so Kumar. Dafür ist der Kampf gegen den Glauben an sogenannte Godmen, „Gottesmänner“, in Gestalt von Hindu-Asketen und charismatischen Gurus, ein zentrales Thema in der Region. „Und obwohl wir hier eine der höchsten Alphabetisierungsquoten in Indien haben, gibt es viele Gottesmänner in Kerala“, erzählt Anil Kumar. Die Fähigkeit zum Lesen und Schreiben reicht deshalb nicht aus, um bei Menschen den irren Aberglauben zu lösen. Gottesmänner behaupten, magische Kräfte zu besitzen und eine Vielzahl von Krankheiten heilen zu können, etwa durch Übertragung von göttlicher Energie durch ihre Fußsohlen. Fernsehkameras dokumentierten in der Vergangenheit die barbarischen Rituale, in denen Gottesmänner auf kleinen Kindern buchstäblich herum trampelten.

Den ganzen Artikel lesen:
http://hpd.de/node/11948

Indien 200.000 Selbstmorde – Folgen von Monsantos Gift und Genen

Das Video bei AnNijaTbé anschauen:
http://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/03/15/indien-200-000-selbstmorde-folgen-von-monsantos-gift-und-genen/

Indien Vergewaltigung: Vierjährige stirbt an den Folgen einer Vergewaltigung

Passend zum traurigen Thema – Video-Doku: Indiens Sklavenmädchen

In den letzten 20 Jahren konnte Indien ein großes Wirtschaftswachstum verbuchen. Doch trotz des Aufschwungs leben noch immer zahllose Familien in ärmsten Verhältnissen. Das oscargekrönte Drama “Slumdog Millionär” illustrierte die Zustände auf beeindruckende Weise. Viele Kinder, vor allem junge Mädchen, leiden unter dieser Armut. Oft sehen ihre Eltern keinen Ausweg mehr: Bevor ihre Söhne und Töchter verhungern, verkaufen sie die Kinder als Sklaven. Ob im Haushalt, auf dem Feld oder in der Fabrik – Kinderarbeit ist in Indien immer noch eher die Regel als die Ausnahme. Mädchen müssen ihren “Besitzern” zudem häufig als Sex-Sklavinnen dienen.

Indiens 60 Millionen Sklavenmädchen – Dokumentation

Das Video bei Maria anschauen:
http://marialourdesblog.com/indien-vergewaltigung-vierjahrige-stirbt-an-den-folgen-einer-vergewaltigung/

Meinen Kommentar beachten:
KinderHandel, KinderSex, Quäl- und SterbeHäuser bei Mutter Teresa.

MenschenRechte GAUCKler
SLUMDOG MILLIONAIRE – RUBINA ALI
Oscar-Gewinnerin zu verkaufen

Die „Slumdog Millionaire“-Darstellerin Rubina Ali soll von ihrem Vater für rund 310.000 Euro zum Kauf angeboten worden sein

Eine unglaublich traurige Geschichte: Mit dem Film „Slumdog Millionaire“ wurde Rubina Ali weltberühmt – doch jetzt soll das süße 9-jährige Mädchen angeblich verkauft werden. Für 20 Millionen indische Rupien (umgerechnet rund 310.000 Euro) soll Rubinas Vater Rafiq Qureshi seine Tochter zum Kauf angeboten haben.

http://www.gala.de/stars/story/slumdog-millionaire-rubina-ali-oscar-gewinnerin-zu-verkaufen_16622.html

Wozu leben?-Frauen in Indien 1

maximalunicum

“Bunte Republik Deutschland” bei Olympia

Um die aktuelle Krise zu bewältigen und die Schulden abtragen zu können, benötigen wir in großer Zahl leistungsbereite und leistungsfähige Menschen. Doch viele von diesen infrage Kommenden wandern aus oder sind in Gebärstreik getreten, während sich die Vertreter zugewanderter bildungsferner Bevölkerungsgruppen stark vermehren.

Es sind Menschen, die in Ländern mit einer intelligenten Einwanderungspolitik wie Kanada, Australien oder Neuseeland keine Chance hätten. Viele der Migranten sind nicht nur keine Hilfe, sondern sie müssen vom Steuerzahler teils lebenslang alimentiert werden. Nicht ein geringer Prozentsatz -siehe England- ist in Gefängnissen!

Unsere Olympia-Mannschaft wird dazu “missbraucht”, für eine “Bunte Republik” zu werben und ich wette, keiner der Atlethen erkennt, für was er sich da “Einspannen” lässt! Dennoch steigt der wahre olympische Gedanke in mir hoch – ich wünsche dem “Bunten Republik-Team” viel Erfolg, sagt Maria Lourdes!

http://marialourdesblog.com/bunte-republik-deutschland-bei-olympia/

KastenSystem GeldRassismus

“Wenn du Sklave der Banken bleiben willst und ihnen die Kosten deiner eigenen Versklavung bezahlen möchtest, dann lass sie weiter die Ausgabe der Währung kontrollieren und die Geldmenge der Nation regulieren” (Sir Josian Stamp 1880-1941)


Zuwanderung bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Zuwanderung&x=0&y=0

Kinder statt Inder !

DenkMalBilder

Bundespräsident Gaucks politische Äußerungen
Schönreden im Sinne pastoraler Verklärung?

Wenn Herr Gauck also möchte, dass in Deutschland wieder mehr Kinder geboren werden, dann sollte er auch dafür sorgen, dass sich die Umstände für die eigene Bevölkerung verbessern, dann klappt’s auch mit dem Kinderkriegen.

Den ganzen Artikel von Rainer Hill lesen:
http://www.buergerstimme.com/Design2/2014-02/bundespraesident-gaucks-politische-aeusserungen/


Responses

  1. […] https://bilddung.wordpress.com/2014/02/09/menschenfischer-auf-inderfang/ Monsanto bei BildDung […]


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: