Verfasst von: Reiner Dung | Februar 7, 2014

KriegsSchuld: Wehe dem Besiegten

Blindgänger: Hinterlassenschaft der alliierten „Befreier“

Kriegsschuldfrage hält keiner exakten Analyse stand

Haben wir nicht alle in der Schule gelernt, dass wir, die Deutschen, die Alleinschuld an den beiden Weltkriegen zu tragen haben und die Bombenangriffe die logische Konsequenz deutscher Angriffe auf Städte der Kriegsgegner darstellten? Die Geschichte wird immer von den Siegern geschrieben, heißt es, was allerdings nur möglich war durch die tatkräftige Unterstützung deutscher Historiker, mit dem Ziel, im Rahmen der Umerziehung der Deutschen (Reeducation), vor allem den Kindern, einen Schuldkomplex zu indoktrinieren, wobei der Begriff Wahrheit eine untergeordnete Rolle spielte.

Inzwischen fassen unvoreingenommene Historiker den Mut, die Alleinschuld der Deutschen in Frage zu stellen und beschreiben die komplexen Vorgänge, die zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges führten, wie der australische Historiker Christopher Clark. Man fragt sich, warum es keinem deutschen Historiker möglich war, diese Zusammenhänge zu erkennen. Historische Tatsachen verfälscht oder nur in Teilen wiederzugeben, lässt die fachliche Daseinsberechtigung solcher „Fachleute“ sehr fragwürdig erscheinen. Der Zweite Weltkrieg war die Folge des Versailler Vertrages und ebenso nicht durch Deutschland allein verschuldet:

TextAuszug 🙂
Die Behauptung, die Deutschen waren es, die mit den Luftangriffen auf Zivilisten in Großbritannien begonnen haben, ist unhaltbar. Wie selbst der erste Sekretär des britischen Luftfahrtministeriums, J.M. Spaight, seinerzeit zugab:

„Es waren wir, die begannen.“
Behauptungen, die Briten wären Hitler nur zuvorgekommen, unterstellt, dass Hitler einen Luftkrieg gegen die Briten wollte, das Gegenteil ist der Fall.

Die Bombardierung deutscher Städte war und ist nach Artikel 25 der Haager Landkriegsordnung ein Kriegsverbrechen. Die Aufarbeitung dieses Kriegsverbrechens durch die britische und amerikanische Politik unterbleibt, um keinen Zweifel an der Alleinschuld der Deutschen aufkommen zu lassen. Einer der wenigen britischen Politiker, die die Zerstörung deutscher Städte und die Angriffe auf die Zivilbevölkerung verurteilten, war der britische Labour-Politiker Richard Crossman:

Die Zerstörung von Dresden war eines jener Verbrechen gegen die Menschlichkeit, deren Urheber in Nürnberg unter Anklage gestellt worden wären, wenn jener Gerichtshof nicht in ein bloßes Instrument alliierter Rache pervertiert worden wäre.”

(Quelle: DER SPIEGEL Nr. 4/20.1.03, Seite 88)

Den ganzen Artikel von Horst Wüsten lesen:
http://www.buergerstimme.com/Design2/2014-02/blindgaenger-hinterlassenschaft-der-alliierten-befreier/

vae victis

Dank an Maria Lourdes für das Bild.

Wie konnte die englische Zeitung „Truth“ (Wahrheit) 1890
schon den deutschen GrenzVerlauf von 1945 wissen ?


Piratenpartei ruft auf, Magdeburger zu bespucken, die an die Zerstörung ihrer Stadt durch US Bomber gedenken

http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/01/17/piratenpartei-ruft-auf-magdeburger-zu-bespucken-die-an-die-zerstorung-ihrer-stadt-durch-us-bomber-gedenken/

Demokratie im Merkel Staat: Blockieren, schlagen, spucken, zerstören?

http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/02/04/demokratie-im-merkel-staat-blockieren-schlagen-spucken-zerstoren/


Stadt Dresden erlässt Bescheid – Aktuelles zum 13. Februar 2014
Den Toten eine Stimme geben !
http://www.gedenkmarsch.de/dresden/aktuelles/stadt-dresden-erlaesst-bescheid-aktuelles-zum-13-februar-2014/

https://bilddung.wordpress.com/2013/02/14/die-flammenholle-von-dresden/
Dresden bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Dresden&x=0&y=0

Wer begann den zweiten Weltkrieg wirklich?
http://die-rote-pille.blogspot.de/2011/04/wer-begann-den-zweiten-weltkrieg.html

cui bono


Das absehbare Ende eines Despoten

Man folge der Spur des Geldes, dann hat man gute Chancen, den tatsächlichen Verlauf der Weltgeschichte zu entdecken. Lesen Sie hier, wie die Geldmacht in den letzten zwei Jahrhunderten des Fische-Zeitalters ihr bedrohliches Haupt emporreckte, um den Pfad in ein hoffnungsvolleres Zeitalter zu verdüstern mit Blut, Schweiß und Tränen. Auch wenn die Mächte des Geldes es noch nicht wahrhaben wollen: Ihre Tage sind gezählt und ihre Reichtümer auf Sand gebaut…
Von: Ursula Seiler

Wenn eine Regierung hinsichtlich des Geldes von den Banken abhängt, dann kontrollieren diese und nicht die Führer der Regierung die Situation, da die Hand, die gibt, immer über der Hand steht, die nimmt. Geld hat kein Mutterland; Finanziers verfügen weder über Patriotismus noch Anstand; ihr einziges Ziel ist der Gewinn. Napoleon Bonaparte

Von Nathans Mutter Rothschild (der geborenen Gutle Schnaper) ist das Zitat überliefert:

„Wenn meine Söhne keinen Krieg wollten, würde es keinen geben.“

Den ganzen Artikel bei Zeitenschrift lesen:
http://www.zeitenschrift.com/artikel/geldmacht-das-absehbare-ende-eines-despoten#.UvPKv_l5M9Y

Wer brauchte KanonenFutter ?

Die britische Grand Fleet 1914

Russische Kriegsmarine blamiert Großbritannien
http://pravdatvcom.wordpress.com/2014/01/10/russische-kriegsmarine-blamiert-grosbritannien-video/

1913 – Warum Deutschland Schiffe baut

Ist es erlaubt, anzumerken, wir seien massiven Geschichtsverfälschungen ausgesetzt (gewesen)?

http://altmod.de/?p=3708

„Alle Kriege sind in ihrer Herkunft wirtschaftlich.“
Bernhard M. Baruch

Die Deutschen müßten Engel oder Heilige sein, um zu vergessen und zu vergeben, was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten zweimal in einer Generation zu erleiden hatten, ohne daß sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten.
Wären wir Amerikaner so behandelt worden, unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen.“
Reverend Ludwig A. Fritsch, Ph. D., D. D. emer., Chicago, 1948

„Ich habe große Achtung für die deutschen Soldaten. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk.“

George S. Patton
General Patton wurde am 21.12.1945 für immer zum Schweigen gebracht.

“Die Deutschen haben das Recht, ihre eigenen Bedingungen zu stellen. Sie wollen nur im Frieden leben und von den neidischen Nachbarn weder belästigt noch geteilt werden. Frankreich hat sich ständig in die deutschen Angelegenheiten gemischt…

Die Zeitung „DAILY NEWS”, London, am 08.09.1870 in Bezug der Kriegserklärung Frankreichs an Deutschland.

“Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluss von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen.”

FRIEDRICH ENGELS (1820-1895)

“In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.”

KURT TUCHOLSKY (1890-1935)

Churchill sagte schon während des Krieges: Er wünsche sich das Nachkriegsdeutschland “fett aber impotent”.
https://bilddung.wordpress.com/2013/02/20/bankster-profitieren-von-der-irenanstalt/

Psychologische KriegsFührung: UmErziehung durch Lügen
https://bilddung.wordpress.com/2014/01/28/psychologische-kriegsfuhrung-umerziehung-durch-lugen/
https://bilddung.wordpress.com/2014/01/28/psychologische-kriegsfuhrung-umerziehung-durch-lugen/#jp-carousel-8254

KriegsSchuld bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=KriegsSchuld&x=0&y=0

Wie lebten die Deutschen vor dem Ersten GeldKrieg ?

100 Jahre ist es her-(1914-2014) Weltkrieg 1- Das Deutsche Reich –Eindrücke aus besseren Zeiten…

http://deutschelobby.com/2014/02/06/100-jahre-ist-es-her-1914-2014-weltkrieg-1-das-deutsche-reich-eindrucke-aus-besseren-zeiten/

Sind die Deutschen die Indianer Europas ?

DenkMalBilder:

Advertisements

Responses

  1. Reblogged this on LichtWerg.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: