Verfasst von: Reiner Dung | Februar 1, 2014

Der EUro zerstört EUROPA

EUro bringt Elend

EU-Kommission bestätigt: Euro bringt Arbeitslosigkeit und soziale Härten

In einer Pressemitteilung der EU-Kommission gibt die Brüsseler Administration erstmals öffentlich zu, dass der Euro negative Auswirkungen auf den europäischen Arbeitsmarkt und die soziale Sicherheit hat. Damit gibt Brüssel offen zu, dass sich die Eurokritiker durchaus im Recht befinden.

Schon seit dem Beschluss europäischer Politiker, eine Gemeinschaftswährung für die Europäische Union einzuführen, erhoben sich quer über den Kontinent mahnende Stimmen. Zu groß sind die Unterschiede in sämtlichen relevanten Bereichen, als dass ein starres Währungskorsett längerfristig funktionieren kann. Schon während des vorhergegangenen “Europäischen Währungsraums” (EWR), in dem lediglich geringe Schwankungsbreiten bei den Wechselkursen erlaubt waren, mussten einige Währungen immer wieder Abwertungen durchführen, um einen volkswirtschaftlichen Kollaps zu verhindern.

Inzwischen, über ein Jahrzehnt nach der Einführung des Euro, gilt das Festhalten an der europäischen Einheitswährung gewissermaßen als ideologisches Dogma. Wer den Euro kritisiert, gilt als Antieuropäer und bisweilen gar als rechter Populist. Insbesondere in Deutschland, wo die Verteidigung des Euro parteiübergreifend von der Linkspartei bis zu den Unionsparteien als Konsens gilt, muss sich die eurokritische, liberal-konservative “Alternative für Deutschland” (AfD) immer wieder die Nähe zum Rechtsextremismus vorwerfen lassen. Wenn man keine Argumente mehr hat – die Rechtsextremismuskeule wirkt eben immer.

Umso erstaunlicher ist es, dass die EU-Kommission in einer Pressemitteilung klare Worte zu den negativen Auswirkungen des gemeinsamen Währungsraums findet. Darin heißt es:

Den ganzen Artikel von Marco Maier lesen:
http://www.neopresse.com/europa/eu-kommission-bestaetigt-euro-bringt-arbeitslosigkeit-und-soziale-haerten/
🙂

EURO geht unter

EU Schnullerkettenverordnung

EU-Wahnsinn: es gibt eine EU-Schnullerkettenverordnung, die auf 52 eng bedruckten Seiten alles aus Brüsseler Sicht Erforderliche zur Schnullerkette festlegt. Seit über 10 Jahren beschäftigt sich die Kommission mit diesem Regelwerk. – Bisher ist aber noch kein Kind durch falsche Schnuller zu Schaden gekommen.

http://www.mmnews.de/index.php/etc/16709-eu-schnullerkettenverordnung
🙂
Die 15 kuriosesten EU -Richtlinien
http://www.merkur-online.de/aktuelles/welt/absurdesten-eu-richtlinien-374737.html
🙂

Leben und Ende des Euro

🙂

EUPOLY – Ein europäischer Alptraum – Trailer

NuoViso.TV

DVD bestellen: http://www.nuovisoshop.de/dvd/politik…

Seit 2002 ist der Euro auch in Deutschland das offizielle Zahlungsmittel. Nun — mehr als 10 Jahre danach — versinkt die Eurozone im Chaos. Die Wirtschaft lahmt, ein Staat nach dem anderen rutscht in die Pleite und muss gerettet werden. Besonders im Süden explodiert die Arbeitslosigkeit, die Jugend ist besonders stark betroffen.

Der Dokumentarfilm „EUPoly“ wirft einen Blick hinter den Vorhang und versucht zu ergründen, wer die eigentlichen Profiteure sind und waren. Wo wird die Reise hingehen und was werden die Folgen sein? Kann man den Crash noch verhindern und welche Alternativen gibt es?

Ein Film von Jens Blecker (IKNews) und Thomas Schad. Unter Anderem kommen zu Wort: Dirk Müller Hans-Olaf Henkel Daniel Neun Jim Rogers Günther Lachmann Marc Faber Richard Sulík Marc Friedrich Matthias Weik
🙂

DenkMalBilder

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: