Verfasst von: Reiner Dung | Januar 22, 2014

EUzis bekommen mehr als 30 Silberlinge

Füllhorn Schwanzlurche sahnen ab

EU-Politiker-Gehälter: Die größte Selbstbedienung aller Zeiten

Die EU wird von den etablierten Parteien so leidenschaftlich verteidigt, weil sie nichts anderes ist als ein geniales Geschäftsmodell für Politiker: Abgeordnete, abgehalfterte Partei-Granden und Beamte verdienen Spitzen-Gehälter, ohne Steuern zu zahlen. Verdienen müssen das Geld die Bürger Europas. Und wenn es nicht mehr für alle langt, müssen die Bürger sparen. Man kann mit Fug und Recht von einem Feudalsystem sprechen, das auf Ausbeutung gegründet ist.
Ein korrumpiertes System jedoch, wenn es eigentlich auf Vertrauen aufbaut und den Bürgern dienen soll, ist dem Verfall geweiht.

Wie eine schlechte Firma, bei der die erwirtschaftete Gewinne für den luxuriösen Lebensstil eines viel zu großen und überbezahlten Managements zweckentfremdet werden.

Das Geschäftsmodell EU der Politikbranche hat sich überlebt.

Weil Preis und Produkt in keinem Verhältnis mehr stehen.

Den ganzen Artikel von Sven Kesch lesen:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/01/22/eu-politiker-gehaelter-die-groesste-selbstbedienung-aller-zeiten/
🙂

EU-Gehaltswucher grenzenlos

Traumgehälter, Luxusrente ab 61, 25% Steuern: so leben EU-Beamte. Doch das reicht nicht. Die rund 57.000 EU-Beamten können in diesem Jahr mit steigenden Netto-Gehältern rechnen – dank eines Tricks bei der Rente.

TextAuszug 🙂
Die Privilegien der EU-Beamten
– Das Einstiegsgehalt liegt bei 2.654 Euro – das Grundgehalt eines Spitzenbeamten beträgt 18.370 Euro, ohne Zulagen.

– EU-„Köngie“ erhalten bis zu 24000 Euro. Laut EU-Selbstauskunft „verdienen“ allein offiziell 37 Top-Beamte 24000 Euro pro Monat (also mehr als die Bundeskanzlerin). Doch diese „Bescheidenheit“ trügt. Inklusive Zulagen und Steuervorteil sind es laut „WELT“ derzeit genau 4365 EU-Beamte, die mehr als die Bundeskanzlerin verdienen. Und sie wollen noch mehr. Anders als in der Industrie, wo Lohnkürzungen teilweise Realität sind, pochen die EU-Bonzen auf garantierte Gehaltserhöhungen. Noch im November forderten sie ein Gehaltsplus von 8,8%.

– Die Zulagen können bis zu 23 Prozent an Extra-Einkommen ermöglichen.

Den ganzen Artikel bei mmnews.de lesen:
http://www.mmnews.de/index.php/politik/15785-eu-gehaltswucher-grenzenlos
🙂

HandStreich bEUteLand

EU zerstört Deutschland

Mit dem Diktat der „Freizügigkeitsverordnung“ duch die EU-Bosse war von Anfang an klar, dass es zur Armutswanderung nach Deutschland kommt. Dies dürfte in Zukunft nicht nur zu wirtschaftlichen Problemen führen, sondern auch zu geselleschaftlichen Konflikten. Kritik an der neuen Regelung wird von der Brüsseler Junta als „Hysterie“ abgetan. – Lacher des Tages: Brüssel will Kommunalbeamten Trainingskurse zur Freizügigkeit anbieten.
Den ganzen Artikel lesen:
http://www.mmnews.de/index.php/politik/16461-eu-zerstoert-deutschland
🙂

Europa will BeuteDeutschland

DenkMalBilder:

🙂

Advertisements

Responses

  1. Ich hab mir das mal durchgelesen, doch auch in den Kommentaren machen sie alle wieder den gleichen Fehler. Sie meinen alle, dass es hilft die kleinen Parteien zu wählen. Das stimmt, will ich auch machen …. aber! Viel wichtiger ist es doch sicherzustellen, dass die Wahlergebnisse korrekt übermittelt werden und wer überwacht das und stellt das sicher? So wie beim letzten Mal oder wie soll das jetzt gehen?
    Daher sage ich dazu, wir werden auch bei der EU-Wahl genauso verarscht werden wie bei der Bundestagswahl. Das ist das Ergebnis vom passiven Widerstand, er wird einfach weggelogen. Daher wäre es klüger sie hier beim Lügen zu überführen, damit das Nachfolgende dann klappen wird.
    Da muß es schon ein bischen mutiger sein und Arbeitsverweigerung ist das einzigste was wirklich unmittelbar wirkt.

    • Es ist nicht unsere Schuld, dass EUROpa ist, wie es ist.
      Es wär aber unser Schuld, wenn EUROpa so bleibt.
      Die Bürger unterstützen die LanzZDFPetition, die Hartz4Petition
      fand kaum UnterZeichner. Die Menschen können oder wollen nicht verstehen, dass
      sie nur StimmVieh, SchuldKnechte und KanonenFutter sind – und immer schon waren.
      Wahlen finden statt ohne das wir eine AusWahl haben. Wir sind die 99 Prozent
      doch wir können nichts entscheiden. Das Schlimme ist: Die Zeit arbeitet gegen uns.

      • Wer kontrolliert das Wahlergebnis? Das darf nicht mehr so weitergehen wie heute! Wenn das allein schon nicht mehr klappt, was klappt dann überhaupt?

      • Wenn man nicht gewählt wird braucht man das „Volk“ auf der Straße.
        Der ukrainische Frühling wird mit aller Macht von aussen befEUert.
        Zur Zeit liegt die EUkraine in den GeburtsWehen der Demokratie.
        Die Befreier tun alles mögliche und unmögliche die Revolution in Gang zu bringen.
        Das Land verliert seine Freiheit und verliert seinen Freund – RussLand.

        Klitschko forderte die Polizei auf, zur Opposition überzulaufen. Auch die inhaftierte Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko rief ihre Landsleute zum Aufstand auf.
        http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_67536030/-wenn-es-eine-kugel-in-den-kopf-gibt-dann-gibt-es-eine-kugel-.html


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: