Verfasst von: Reiner Dung | Dezember 30, 2013

UnWort des Jahres 2013: inländerfreundlich

UnWort des Jahres

UnWort des Jahres 2013: inländerfreundlich

„Fachjury“ lässt tief blicken: „Inländerfreundlich“ ist Unwort des Jahres

http://www.unzensuriert.at/content/0014490-Fachjury-l-sst-tief-blicken-Inl-nderfreundlich-ist-Unwort-des-Jahres

Inländerfreundlich
🙂

FPÖ präsentiert „20 Jahre Österreich zuerst“
In dem 15-minütigem Video sinnieren Kabas, Mölzer und Co über „Umvolkung“ und „Überfremdung“.

„Der Film wird sicher einigen Personen nicht gefallen, denn er zeigt die ungeschminkte Wahrheit“, war sich Strache dann auch nach der Vorführung sicher. Dennoch handle es sich dabei nicht um „Ausländerfeindlichkeit“, auch unter Migranten gebe es „anständige“ und „unanständige“ Menschen. Auch die Frage nach dem erwarteten Ausländerwahlkampf nahm der FPÖ-Chef gleich vorweg: „Grundsätzlich natürlich nein – aber es ist ein wichtiges Thema.“

„Inländerfreundlich“
„Inländerfreundlich“ – wie es die FPÖ nennt – lauten auch die Forderungen zur Zuwanderung. So will Strache einen vorläufigen Zuwanderungsstopp aus Drittstaaten, Beschränkungen bei der Niederlassungsfreiheit für EU-Bürger und befristeten Aufenthalt für Gastarbeiter. Bei Personen, die „illegal“ nach Österreich geflüchtet sind sowie jenen aus sicheren Herkunftsländern dürfe erst gar kein Asylverfahren eröffnet werden.

Über straffällig gewordene Ausländer würde Strache zudem ein Aufenthaltsverbot in Österreich verhängen. Die österreichische Staatsbürgerschaft dürfe man zudem nicht zu einem „Geschenkartikel degradieren“. Der Film „20 Jahre Österreich zuerst“ ist seit heute, Freitag, auf YouTube zu sehen.

http://kurier.at/politik/inland/wahl2013/fpoe-film-fpoe-praesentiert-20-jahre-oesterreich-zuerst/23.793.452

Österreich zuerst


20 Jahre „Österreich zuerst“

FPÖ TV

zuerst
Grünen-Fraktionsvize vergleicht CSU-Wortwahl mit NPD

Grüne NPD Keule
http://www.news25.de/news.php?id=92067&title=Gr%FCnen-Fraktionsvize+vergleicht+CSU-Wortwahl+mit+NPD&storyid=1388322716250

Kommentare
🙂

reinrassiger EUzi
„Drecksnutten“ und „Arschlöcher“ als Wortschatz eines Grünen?
http://www.unzensuriert.at/content/004373-Drecksnutten-und-Arschl-cher-als-Wortschatz-eines-Gr-nen
🙂

SklavenStaat
Verlogenheit und Doppelspiel der CSU zum Thema Armutsmigranten

Wer war denn an der Macht, wer hat die EU Regeln der Freizügigkeit mit beschloßen? Immer war die CSU dabei, auch die Minister dieser Partei, ein Seehofer hat keinen Widerstand geleistet. Merkt denn der Bürger nicht wie er ausgerechnet von dieser Partei mit seinem Wendehals Ministerpräsidenten betrogen und belogen wird. Jetzt vor den Europawahlen so tun, als wenn die Freizügigkeitsregelung mit Bulgarien und Rumänien rückgängig machen will, ist schon ein starkes Stück. Wir können nur unsere Leser warnen, nicht auf diesen Leim zu gehen. Die CSU Falschspieler!

Den ganzen Artikel lesen:
http://rundertischdgf.wordpress.com/2013/12/28/die-verlogenheit-und-doppelspiel-der-csu-zum-thema-armutsmigranten/
🙂
Österreich bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=%C3%96sterreich&x=-813&y=-406
🙂
Grüne bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Gr%C3%BCne+&x=-813&y=-406

DenkMalBilder:

https://bilddung.wordpress.com/2013/09/27/sittenwidrig-grune-mogen-kinder/

Sittenwidrig: Grüne mögen Kinder

https://bilddung.files.wordpress.com/2013/09/speisekarte-der-kc3a4rntner-grc3bcne.gif

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: