Verfasst von: Reiner Dung | November 10, 2013

Die Natur ist perfekt

Offener Brief an die Verantwortlichen in der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

Meine Vorstellungen von einem verantwortungsvollen, natürlichen Leben
Probleme der Gegenwart und meine Lösungsvorschläge
Du kommst auf die Welt, meist in einer sterilen Klinik und dort werden dir gleich die natürlichen Wurzeln gekappt. Du wirst geimpft und mit unnatürlichem Chemiefraß aufgepäppelt. Eine natürliche Geburt im Familienverband und ein natürliches Aufwachsen wären der richtige Start für das zukünftige Leben des jungen Menschen. Jeder „Erdenbürger“ hat ein Anrecht, von Geburt aus, auf ein Stück Erde. Eine Landreform, die dies berücksichtigt ist längst überfällig.

Durch ein isoliertes Aufwachsen von unserer Natur und ihren Mitlebewesen verlieren wir jede natürliche Beziehung zu unserer Mitwelt. Ein Aufwachsen in Symbiose mit Pflanzen, Tier und Menschen ermöglicht jedoch ein Erfahren im Miteinander und schärft in dir die Aufgabe deines Handelns als denkendes Individuum, deiner Aufgabe des Lenkens und nicht des Bekämpfens gerecht zu werden. Durch das Beobachten deiner Mitlebewesen wirst du feststellen, dass die Natur perfekt ist und die Schöpfung an alle gedacht hat; dass alles miteinander in Verbindung steht und dass es hier nichts zu verbessern gibt. Es ist deine Aufgabe, das zu bewahren.

Es gibt keinen „Dummen“ oder „Gescheiten“, jede/r kommt zurecht, wenn er/sie nicht bevormundet wird. Die „Dummen“ und die „Gescheiten“ machen nur wir Menschen selbst, damit die Schwächeren benutzt werden können. Ich habe bei meinen Projekten mit allen Menschen (Erwachsene, Kinder, Waisen- Straßen- und Müllkindern etc.) auf der ganzen Welt, nur die besten Erfahrungen gemacht. Also nicht bevormunden, sondern ihnen die Möglichkeit bieten, ihre Fähigkeiten auszuleben. Erfolgserlebnis, Freude, Anerkennung ist der höchste Lohn, die beste Therapie und ergibt auch einen ökonomischen Sinn. Ein praktisches Beispiel hierfür wäre mein Projekt BERTA, der Lebenshilfe in Bad Aussee/Steiermark. Dies ist die erste Rollstuhl gerechte Holzer’sche Permakultur Europas.

Generationenproblem – eine große Lücke in unserer Gesellschaft

TextAuszug ,)

Die Lösung aller Probleme:

Zivilcourage und nicht Lemmingverhalten ist notwendig, um sich gegen diesen praxisfremden, aufgeblähten Verwaltungsapparat zur Wehr zu setzen. Versetze dich hinein in dein Gegenüber, in die Pflanzen, Tiere, ja auch den Menschen, und frage dich, ob du dich an dessen Stelle wohl fühlen würdest. Fühlt sich der Regenwurm wohl, ist der Boden gesund. Auch die Pflanze und das Tier fühlen sich dann wohl, wenn sie im richtigen Biotop und in Freiheit leben können. Den größten Erfolg und Vorteil hast du, wenn du die Geschicke richtig lenkst. Den Boden nutzen und nicht ausnutzen. Vielfalt und nicht Einfalt erhält das System. Es ist dein Auftrag der Schöpfung, die Geschicke zu lenken und nicht zu bekämpfen. Die Natur ist perfekt. Da gibt es nichts zu verbessern. Wenn du das jedoch versuchst, so ist das Selbstbetrug. Die Natur ist auch vollkommen, die Fehler machen nur wir Menschen. Angst wird dir eingeflößt – befreie dich davon, denn Angst ist der schlechteste Begleiter im Leben. Durch einen respektvollen Umgang mit der Schöpfung und deinen Mitlebewesen profitierst du selbst am meisten und Bauer sein, wird zum schönsten Beruf.

Sepp Holzer

Den ganzen Brief von Sepp Holzer lesen:
http://www.seppholzer.at/cms/index.php?id=40

,)

Zitate von Sepp Holzerhttp://www.seppholzer.at/cms/index.php?id=41

„Gesund leben kannst du nur im Einklang mit der Natur. Alles andere ist Heuchelei, ja Selbstbetrug. Eine gesunde Pflanze kannst du nur von einem gesunden Boden bekommen. Gesundes Fleisch wiederum nur von gesunden Tieren.“

Es lebt alles, es gibt nichts Totes! Es lebt alles und ich kann mich mit allem verbinden und unterhalten! So suchst du dir deine Energiequellen selber.

Angst ist der schlechteste Begleiter im Leben. Wenn ich Angst habe, dann bin ich mein Leben lang der Verfolgte.

Aufgaben werden dir im Leben gestellt, damit du sie löst und nicht, damit du sie dramatisierst und dadurch unlösbar machst.

Den Neidigen und Bösen brauchst du nicht bestrafen, er bestraft sich selbst genug, weil er so ist, wie er ist. Du sollst ihm gute Besserung wünschen.

Das Lemmingverhalten breiter Bevölkerungsschichten führt zum Kollaps unseres Gesellschaftssystems.

Vielfalt nicht Einfalt erfüllt dein Leben.

Bedaure nicht deine Vergangenheit, schau vorwärts wo dich besseres erwartet.

Die Natur hat immer Recht, ist immer richtig. Der Mensch betrügt sich selbst, wenn er die Naturgesetze missachtet.

Ich kann mich Krankreden, aber ich kann mich auch Gesundreden. Wenn ich die positive Energie unterstütze, dann wird sich eine Wirkung zeigen. Wenn ich allerdings die negative unterstütze, wird sich auch eine Wirkung zeigen. Das kommt immer darauf an, wie man es steuert.

Gesund leben kannst du nur im Einklang mit der Natur. Alles andere ist Heuchelei, ja Selbstbetrug. Eine gesunde Pflanze kannst du nur von einem gesunden Boden bekommen. Gesundes Fleisch wiederum nur von gesunden Tieren.

Hänge dich nicht an andere, lass andere nicht an dir hängen, bleibe unabhängig.

Hast du ein Ziel, dann trenne dich von der Masse, sie geht in ihrer Gier den Weg der Ausbeutung.

Nur dein Umgang deiner Mitwelt gegenüber wird über deinen Platz im ewigen Kreislauf der Schöpfung entscheiden.
🙂

Die Natur ist perfekt

🙂

Agrar-Rebell Sepp Holzer und sein “Krameterhof”- eine neue Art der Landwirtschaft

Agrar-Rebell Sepp Holzer zieht auf seinem Bergbauernhof im Salzburger Lungau noch in einer Höhe von 1500 m Kiwis, Kirschen und Kürbisse, mitten im Winter erntet er Radieschen, und sein Getreide wächst im Wald:

Der »Krameterhof« ist längst zu einem Symbol für eine neue Art der Landwirtschaft geworden. Sepp Holzer hat eine eigene Form der Permakultur entwickelt, die bereits Gegenstand wissenschaftlicher Forschungsarbeiten ist. Unter geschickter Ausnutzung ökologischer Beziehungen und Kreisläufe läßt er die Natur für sich arbeiten und erzielt mit minimalem Arbeitsaufwand – ohne die Umwelt zu belasten – ein Maximum an wirtschaftlichem Erfolg.

Den ganzen Artikel bei Lupo Cattivo lesen:
http://lupocattivoblog.com/2013/04/26/agrar-rebell-sepp-holzer-und-sein-krameterhof-eine-neue-art-der-landwirtschaft/

🙂

Sepp Holzer bei BildDung
Irrsinn – Die Menschheit auf dem Zenit der Geistesgestörtheit ?
https://bilddung.wordpress.com/2012/12/10/ein-blinder-sieht-die-eunfahigkeit/

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: