Verfasst von: Reiner Dung | November 6, 2013

Survival – Abenteuer – Menschenrechte

Interview:

Rüdiger Nehberg über Genitalverstümmelung, Speisepläne und tote Indianer

„Lagerfeuergeschichten“ hat der Überlebensexperte Rüdiger Nehberg am Sonntag in Crailsheim dabei. Unter anderem spricht er über seinen Kampf gegen grausame Tradition und über unappetitliches Essen.

Rüdiger Nehberg

Welche witzige Lagerfeuergeschichte ist Ihnen am meisten im Gedächtnis haften geblieben?

NEHBERG: Eine erzähle ich immer gerne. Die habe ich auch als Film dabei. Ich habe beim Training eine Ringelnatter gefangen, die ich aber nicht essen durfte, weil sie unter Naturschutz steht. Man sah jedoch, dass sie etwas gefressen hatte. Ich dachte einen Fisch. Den wollte ich essen und habe ihn herausmassiert. Zu meiner Überraschung war es aber ein Frosch, der auch unter Naturschutz stand. Also wollte ich ihn wieder zurückstecken. Das hat die Schlange aber nicht mit sich machen lassen. Und dann habe ich ihn doch gegessen. Das wurde im Fernsehen gezeigt. Daraufhin bekam ich viele Zuschriften. Darunter ein Klassiker. Ein Zwölfjähriger schrieb: „Lieber Rüdiger. Dein Film lief genau an meinem Geburtstag. Das Tollste war, als du der Schlange den Frosch geklaut hast. Da rutschte meine Mama langsam vom Stuhl und wurde ohnmächtig. Das war mein schönstes Geburtstagsgeschenk.“ Es gab aber auch viele tolle Episoden in Verbindung mit dem Islam, was man normalerweise gar nicht für möglich hält.

Das ganze Interview mit  JOACHIM MAYERSHOFER lesen:
http://www.swp.de/crailsheim/lokales/crailsheim/Interview-Ruediger-Nehberg-ueber-Genitalverstuemmelung-Speiseplaene-und-tote-Indianer;art5507,2286934

🙂

Einweihung der Urwaldklinik für die Waiapi – Indianer von Target – Rüdiger Nehberg

TARGETTV1

Der Regenwald im nordöstlichen Amazonasgebiet. Die Lunge der Erde.
Geschütztes Naturreservat der letzten Urvölker.
Hier leben die Waiapi-Indianer.
Ein Volk das vor nicht einmal 50 Jahren zufällig entdeckt wurde und Glück hatte, dass ihr angestammtes Land zum Schutzgebiet erklärt wurde.

TextAuszug :

Für Annette und Rüdiger Nehberg werden mit dieser Urwaldklinik Träume wahr.
Sie zeigten ihren indianischen Freunden warum und wie sie ihre Liebe zu den Indianern entdeckten. Beide hatten in ihre Kindheit die spannenden Geschichten von Karl May gelesen. Nun erzählten sie den Indianern wie sie von den Geschichten fasziniert waren und davon träumten eines Tages selbst unter Indianern zu leben.
Bestimmt hat Karl May nicht gedacht, dass seine Winnetou-Erzählungen eines Tages zum Bau einer Urwaldklinik bei richtigen Indianern führen würde.
Und für den Rest der Welt garantieren die Waiapí
mit ihrer nachhaltigen Lebensart den Erhalt eines
großen Biotops, eines fantastischen Stückes Regenwald.
🙂

Alptraum Genitalverstümmelung
Interview mit Rüdiger Nehberg
Rüdiger Nehberg, Abenteurer und Gegner der Beschneidung von Mädchen, versucht seit Jahren, insbesondere muslimische Geistliche und Meinungsführer in betroffenen Ländern darüber aufzuklären, dass dieses grausame Ritual ein Verbrechen ist und keinesfalls religiöse Pflicht. Im ML-Interview beantwortet er Fragen zum Thema.

ZDF: Was bedeutet eigentlich eine Genitalverstümmelung?
Rüdiger Nehberg: Es ist die größte Schändung einer Frau, die ich mir vorstellen kann. Es hat mal ein Gelehrter vor langer Zeit formuliert, der größte Bürgerkrieg aller Zeiten seit 5.000 Jahren, die Gesellschaft gegen die Frauen mit immer noch 8.000 Opfern pro Tag weltweit. Da gibt es ganz viele Variationen, von „nur“ Klitoris abschneiden bis hin zur totalen Schändung der Vagina, Schamlippen weg, Klitoris weg, zutackern mit Akaziendornen, damit sie zusammenwächst. Den Mädchen bleibt dann eine Öffnung von der Größe eines Reiskornes, urinieren dauert eine halbe Stunde und wenn sie ihre Regel kriegen, quälen sie sich zwei Wochen. Und dann in der Hochzeitsnacht schneidet der Mann sie wieder auf, das sind Wunden, die nicht verheilen. Wir haben Mädchen erlebt, die haben einen Schock, dass sie die Sprache verloren haben. Unsäglich, ich kann mir kaum etwas Schlimmeres vorstellen, besonders in dieser Dimension.

http://www.zdf.de/ML-mona-lisa/Alptraum-Genitalverst%C3%BCmmelung-26417164.html

Rüdiger Nehberg – alias Sir Vival
http://www.ruediger-nehberg.de/
http://www.target-nehberg.de/

“Es ist nicht genug zu wissen,
man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen,
man muss es auch tun!”
Johann Wolfgang von Goethe

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: