Verfasst von: Reiner Dung | Oktober 10, 2013

TruckerRevolution: Macht des Volkes von der Tyrannei zurücknehmen

Eine Million LKW-Fahrer fordern die Wiederherstellung der US-Verfassung

Wir sind auch auf diesem Blog immer wieder mal auf die kruden neuen, die Freiheiten der US-amerikanischen Bürger zunehmend einschränkenden Gesetze der Bundesregierung eingegangen. Im letzten Jahr waren es die Occupyer, die auf die Situation im Staatsbund hingewiesen haben, und die am Ende überall von ihren besetzten Plätzen mit Polizeiknüppeln vertrieben wurden. Nun haben die Trucker, die Helden der amerikanischen Landstraßen die Faxen dicke und für das nächste Wochenende eine unübersehbare Demonstration ausgerufen. Dazu habe ich folgenden Text auf Facebook aufgeschnappt und möchte ihn auch hier nochmals bringen, zeigt es doch, dass der Druck auf das Volk doch so hoch ist, dass das Handeln beginnt:

——

Schon die Ankündigung dieser Super-Demo ist von solcher Brisanz, dass Facebook Feuerwehr spielte und die Seite der Independent Truckers of America (Unabhängige LKW-Fahrer Amerikas) mit ihrem Aufruf vom Netz genommen haben (siehe).

Sie werden vom 11.-13. Oktober mit ihren schweren LKWs nach Washington donnern mit Banderolen zur Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Republik und der Aufforderung an die Kongressmitglieder, ihrem Eid zu gehorchen, „die Verfassung der Vereinigten Staaten gegen alle Feinde, äußere und innere zu verteidigen“ oder aber zurückzutreten.

Gleichzeitig haben sie dazu aufgerufen, an diesen Tagen nichts zu kaufen.

Ride for the constitution org

TextAuszug 🙂
Den ganzen Artikel lesen :
http://faszinationmensch.com/2013/10/06/eine-million-lkw-fahrer-fordern-die-wiederherstellung-der-us-verfassung/

Wir dürfen gespannt sein, was sich daraus entwickelt, und ob wir dann bestätigt bekommen, wozu die inzwischen über 800 Konzentrationslager mit einer Kapazität von jeweils mindestens 20.000 Insassen über all in den Staaten gebaut wurden. In dem verlinkten Artikel ist eine lange Liste von Direktiven aufgeführt, die aufzeigt, worauf die Bundesregierung Zugriff erhält, wenn der Präsident mit dem Finger schnipst. Es ist so gut wie keine Infrastruktur mehr ausgeschlossen. Auch Haus und Hof, und klar auch Autos und Trucks können zum Zwecke der nationalen Sicherheit konfisziert werden. Der Einsatz in Arbeitslager ist ebenso vorgesehen …

Ich wünsche den Truckern, dass Ihnen nichts bei dieser Aktion passiert und dass sie eine möglichst breite Unterstützung erhalten. Meine haben sie inzwischen nach Allem, was sich seit 9/11 seitens der amerikanischen Regierung offenbart hat …

Und was, wenn die Trucker-Initiative so ähnlich die Ideen einer besseren, weil gemeinschaftlicheren Welt ins Rollen bringt wie das Helfen hier im Video:

Text und Video übernommen von Martin Bartonitz.

Video that will change your life. I have no words left.

TheCorpfa

🙂

FED Constitution

🙂

Eine Million LKW-Fahrer in vorderster Front zur Wiederherstellung der US-Verfassung

Natürlich haben die Trucker von der Occupy-Bewegung gelernt, aber sie sprechen eine deutlichere Sprache und sie haben ein Druckmittel in der Hand: Wenn die Regierung schwerhörig ist und nichts passiert, dann passiert auch auf den Straßen nichts. Die Trucker können die USA wirklich zum ‚Shut down‘ bringen. Das haben sogar die Parlamentarier begriffen. Wie man hört, sind sie in großer Unruhe.

viele links und Kommentare bei Einar Schlereth lesen.
http://einarschlereth.blogspot.de/2013/09/eine-million-lkw-fahrer-in-vorderster.html

🙂

C.W. McCall – Convoy

HrQuarxs

CONVOY 1978 THE RUBBER DUCK
🙂


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: