Verfasst von: Reiner Dung | September 12, 2013

WeltHerrschaft: Spinne und ihr NetzWerk

NetzWerk GeldSystem

🙂

Das Bankwesen – Ausgeburt der Hölle?

Über die gesellschaftlichen Zustände in Deutschland ließe sich trefflich streiten. Wäre da nicht der Blick auf eine andere Welt, die des unvorstellbaren Elends für Kinder, Frauen und Familien, für Tiere, für Bäume und Pflanzen. Sie hatten das Pech zu einer Zeit in einer Welt zu erscheinen, in der als Globalisierung etikettiert Entmenschlichung betrieben wird, rücksichtslos, gnadenlos, und, so scheint es, unaufhaltsam. Darum ist eine Geburt heute kein Glück mehr, weil für die allermeisten Menschen auf diesem Planeten das Glück in unerreichbare Ferne rückte.

Warum das so ist, fragen sich offensichtlich wenige, zu wenige der Menschen, die auch Antwort geben, die auch Lösung finden, die auch an der Auflösung des Übels wirken könnten. Warum sie das nicht tun, liegt auf der Hand: Sie sind Profiteure des Systems, sie sind Handlanger des Systems in Verwaltungen und Betrieben, in Politik und mafiös organisierten Zweckbündnissen, in denen als Erfolg nur Gewinn gilt. Aber vor allem sind sie tätig in einem Bereich, der über Wohl und Wehe von Familien, Unternehmen, Volkswirtschaften, ja, in dem bestimmt werden kann und bestimmt wird, ob die nötigste ego-soziale Versorgung der Menschen geschieht – oder nicht.

Ich spreche über das Bank-, Geld- und Kreditwesen. Hier bündelt sich menschliche Macht, hier fließen Ideen zusammen, um das Unsägliche noch unsäglicher zu machen.
TextAuszug 🙂

Ob die Menschen mit hehren Parolen in die Vernichtungskriege geschickt wurden, ob sie mit goldenen Aussichten für die Zukunft in Bergwerke geschickt wurden, ob sie die Ideen des Fortschritts genannten Strebens umsetzten – ganz gleich, sie wurden mit ihrer Arbeit zugleich auch stets um ihr Leben betrogen. Mit nicht durchschaubarer Raffinesse führte man sie in Versuchung, und in Scharen fielen sie auf das herein, was sie bestenfalls zu spät als destruktiv, als lebensfeindlich, als bösartig erkannten. Steuernde Funktion erkenne ich im Bankenwesen. Ein globales Bankennetz, wie ein Spinnennetz, Gefangenschaft, machtvoll Verderbnis bringend, gefährlich, unberechenbar – im Zentrum nicht die Spinne. Aber woher kommt die Idee, der Geist der Zerstörung, das Unfassbare, das Ungeheuerliche? Wissen wir es erst, wenn der Planet Erde zur vollkommenen Hölle wurde? Satansknecht oder Gottesdiener, haben die Menschen eine Wahl?

Euer Wolfgang Jensen

Den ganzen Artikel bei faszinationmensch lesen:
http://faszinationmensch.com/2013/09/09/das-bankwesen-ausgeburt-der-holle/

🙂

Hinweis für alle neuen Leser auf die Sammlung weiterer Informationen rund um unser Geld:
Alles was wir über die Finanzkrise und das fehlerhafte Geldsystem wissen sollten und können …

Und dass es wenig gut bekommt, an diesem Bankwesen Hand anzulegen, mag hier erahnt werden:
Musste John F. Kennedy sterben, weil er das Geldschöpfen wieder in die Hände des Staates brachte?

🙂

Blume der Macht

DenkMalBilder zum GeldMachtSystem

Advertisements

Responses

  1. Reblogged this on Haunebu7's Blog .


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: