Verfasst von: Reiner Dung | August 29, 2013

AfD: EnergieWende kostet 1 Billion EUro

Solarfoerderung

EEG kostet 1 Bio.

AfD nimmt erstmals offiziell Stellung zum EEG. Bernd Lucke sagt der sogenannten Energiewende den Kampf an, die zu immer höheren Strompreisen führt und dadurch den deutschen Bürger mit 1.000 Milliarden Euro nach Aussagen des Bundesumweltminister Peter Altmaier belasten wird.

Der Vorsitzende der Alternative für Deutschland, Prof. Dr. Bernd Lucke hat der Stromverbraucherschutzbewegung NAEB e.V. ein Exklusiv-Interview zur Energiepolitik der AfD gegeben. Er wendet sich gegen die sogenannte Energiewende, die zu immer höheren Strompreisen führt und dadurch den deutschen Bürger mit 1.000 Milliarden Euro nach Aussagen des Bundesumweltminister Peter Altmaier belasten wird.

Das planwirtschaftliche und unsoziale Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) muss beendet werden. Die schnell zunehmenden Windstrom-, Solarstrom- und Biostromanlagen mit hohen EEG-Einspeisevergütungen beschleunigen die Strompreis-Spirale und sind eine Umverteilung von unten nach oben, das die Armen zugunsten der Wohlhabenden immer ärmer macht. Kaufkraft- und Arbeitsplatzverluste sind die Folge, die sozialen Sprengstoff bergen.

Das EEG wurde und wird von allen im Bundestag vertretenden Parteien unterstützt. Umweltzerstörung durch inzwischen 25.000 Windräder in Deutschland, Mais-Monokulturen und Land fressende Freiland-Solaranlagen werden in kauf genommen. Die Parteien der sozialen Marktwirtschaft CDU und CSU stützen das planwirtschaftliche EEG. Die FDP belohnt nicht die Leistung, sondern die Lobby-Erfolge der Energiewender. Die SPD lässt den „kleinen Mann“ bluten. Die „Grünen“ plädieren für mehr Windräder in deutschen Wäldern und auch in Naturschutzgebieten. Die Linken vermehren das Vermögen der Wohlhabenden.

Den ganzen Artikel bei mmnews. de lesen:
http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/14565-eeg-kostet-1-bio

🙂

Alle Naiven für Deutschland
🙂

Beatrix von Storch zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Beatrix von Storch

Beatrix von Storch spricht sich für die Abschaffung des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) aus. Sie ist Bundestagskandidatin der Partei Alternative für Deutschland.

🙂

Beatrix hat Recht

🙂

StromPreis 2012

http://de.wikipedia.org/wiki/Strompreis

StromPreis BestandTeile

StromPreisEntWicklung

StromPreisEntwicklung

🙂

StromGewinnler verstaatlichen

🙂
Windkraft? – Nein, danke!

Wegen des angeblichen „Klimawandels“ sollen nun plötzlich „erneuerbare Energien“ gefunden und genutzt werden – völlig unüberlegt und überstürzt. Statt den Energie-Verbrauch zu senken und wirtschaftlich sinnvolle Energiespar-Potentiale auszuschöpfen, werden technisch unausgereifte und ökonomisch unsinnige sowie ökologisch kontraproduktive und gesundheitlich schädliche Technologien propagiert.

von Norbert Knobloch

Der Denkfehler

TextAuszug 🙂

Eine solche sinnvolle Politik gilt bei den Politikern jedoch leider als „nicht zeitgemäß“ (was immer diese abgedroschene Hohlphrase, dieser nichtssagende Stereotyp auch bedeutet). Um den bevorstehenden Zusammenbruch der Währungen und Volkswirtschaften wegen des exponentiellen und damit destruktiven Zins- und Zinseszins-Effektes unseres fehlerhaften Geld-Systems (virtuelles, verzinstes Falsch- / Kredit- / Schuld-„Geld“) noch etwas hinaus-zuzögern, muß mit aller Gewalt ein künstliches Wirtschafts-Wachstum erzwungen werden – koste es, was es wolle. Die Politiker starren daher wie gebannt auf „erneuerbare Energien“. 1)

Grundsätzlich ist Strom aus Sonne, mit Einschränkungen aus Wasser und mit sehr starken Einschränkungen aus Wind durchaus sinnvoll. Doch das hieße, daß für eine positive Energie-Bilanz fossile Brennstoffe wie Kohle, Öl und Gas wirklich, tatsächlich ersetzt werden müßten. Für jedes z. B. von einer Windkraftanlage erzeugte Kilowatt Strom müßte dann auch die einem Kilowatt entsprechende Menge fossiler Brennstoffe in den unterirdischen Lagerstätten belassen werden, dürfte nicht gefördert werden. Doch das ist nicht der Fall. Und genau das ist der eingangs angesprochene Denk- bzw. Handlungs-Fehler: Der so genannte „Öko-Strom“ kommt zusätzlich auf den Energie-Markt und bewirkt lediglich, daß nun irgendjemand anderes Kohle, Öl und Gas fördert und verbraucht. Mit jeder Solarzelle, mit jedem Windrad wird die am Markt verfügbare Energie-Menge gesteigert. Und da künstlich gewonnene Energie nun mal eben, wie ebenfalls eingangs erwähnt, die natürliche Umwelt umgestaltet und damit zerstört, bedeutet jedes Kilowatt „Öko-Strom“ zusätzliche Umwelt-Zerstörung! 1)

Und so sorgt der vorgebliche „Kampf gegen den Klimawandel“ lediglich für ein zusätzliches Angebot und einen zusätzlichen Verbrauch an Energie – und, in Form der Windkraftanlagen, für neue irreversible Wunden im und irreparable Schäden am Wald. 1)

Den ganzen Artikel von Norbert Knobloch bei mmnews lesen:
http://www.mmnews.de/index.php/etc/12835-windkraft-nein-danke
🙂

Wind-Turbinen-Syndrom

Menschen, die sich für längere Zeit in der Nähe von Windkraft-Anlagen aufhalten (müssen), weisen nachweislich mehrere typische Krankheits-Symptome auf. Diese meßbaren neurologisch-physiologischen Symptome werden von Infraschall und niederfrequentem Schall der Windkraft-Anlagen verursacht und in der Wissenschaft der Neurologie als „Wind-Turbinen-Syndrom“ (WTS) bezeichnet. Eine revolutionäre Studie der kalifornischen Medizinerin NINA PIERPONT hat WTS jetzt nachgewiesen.

http://www.mmnews.de/index.php/i-news/12913-wind-turbinen-syndrom

🙂

Beatrix von Storch bei BildDung:

https://bilddung.wordpress.com/2012/06/15/der-esm-ist-ein-eungeheuer-welches-uns-alle-verschlingen-wird/
https://bilddung.wordpress.com/2012/09/07/stoppesm-fur-republik-und-grundgesetz/

🙂

AfD bei BildDung:

https://bilddung.wordpress.com/?s=AfD&x=7&y=9

DenkMalBilder:

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: