Verfasst von: Reiner Dung | August 16, 2013

DIE LINKE sucht den rechten Weg

Oskar statt Marx

DIE LINKEN kommen          nicht vorwärts.

Mehr Oskar Lafontaine und viel weniger Karl Marx – Der rechte Weg.

Gysi sagt die Wahrheit – Besatzungsrecht in der Bundesrepublik

Eine spannende Zeit, die Bettdecke wird auch für Schlafmützen immer mehr weggezogen.
„Besatzungsstatut immer noch gilt… die Besatzung Deutschlands beenden“ – vielleicht klappt es ja diesmal, die Masse mit dieser einfachen wie brisanten Tatsache zu erreichen. Ein neues 1989, diesmal wirklich „aus eigener Kraft“ – wäre durchaus denkbar – und wer weiß, ob danach eine echte Wiedervereinigung, wie Russland sie praktisch seit Jahrzehnten anbietet, auch umgesetzt wird. Es liegt letzlich an „uns“ – oder eher an einer Masse, die erwachen und aufstehen muss, damit es mit der Freiheit klappt. Die gibt nicht ohne Übernahme der Verantwortung für das eigene Handeln, und das dürfte der eigentliche Knackpunkt sein. Denn, wie ich es immer wieder erlebe: Null Bock drauf! Unfassbar, aber was soll man machen – mancher Engel braucht offenbar (noch) mehr Zeit sich zu erinnern, wie einfach das Fliegen eigentlich sein kann. Doch der Kindergarten ist nun mal vorbei. Und bis dahin: Es gibt viel festzuhalten, lassen wir es los.
von Christian Narkus

Text und Video von: http://www.sieben-sterngedanken.de
http://www.sieben-sterngedanken.de/seiten/alternative-nachrichten-aus-wissenschaft-politik-gesundheit-und-mehr/items/gysi-sagt-die-wahrheit-besatzungsrecht-in-der-bundesrepublik.html

Gysi sagt (jetzt) die Wahrheit (08.08.2013)

Plautzer100

🙂

Gysi Besatzung Deutschlands beenden

🙂
Gysi – die Besatzung Deutschlands muss enden

Der Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, hat etwas gefordert was praktisch kein anderer Politiker sich traut zu sagen und auch in Deutschland überhaupt kein Thema ist und sein darf. Er sagte in einem Interview mit dem TV-Sender Phoenix als Kommentar zur NSA-Spionageaffaire, wie die Bundesregierung sich alles von Washington gefallen lässt und die Regierungspartein sich gegenseitig die Schuld zuweisen:

„Ich muss ihnen mal ganz ernsthaft sagen, dass das Besatzungsstatut immer noch gilt. Wir haben nicht das Jahr 1945, wir haben das Jahr 2013. Könnte man nicht das mal aufheben und die Besatzung Deutschlands beenden? Ich finde es höchste Zeit und ein Paar mutige Schritte müssen gegangen werden. Mich stört auch, dass unsere Bundeskanzlerin nichts macht. Die müsste doch eigentlich täglich mit Obama telefonieren und versuchen zu klären, um der Bevölkerung zu sagen, das wird dann und dann beendet. Aber nichts hört man. Nur gegenseitige Schuldzuweisungen zwischen, wenn man so will, vier Parteien die daran beteiligt waren, nämlich Union, SPD, FDP und Grüne … Und da gehts doch nicht um Terrorbekämpfung, sondern die haben fleissig Wirtschaftsspionage betrieben.“

Man kann über Gysi und Die Linke meinen was man will, aber so eine Einstellung ist viel realer, vernüftiger und patriotischer als alles was die anderen Politiker und Partein sagen und machen, die fast alle Landesverräter und Volkszertreter sind. Die Tatsache ist doch, die Amis betrachten Deutschland immer noch als Feind den man verachtet, ausnimmt und ausspioniert. Endlich sagt einer die Wahrheit und verlangt die Besatzung zu beenden.

Ich frage mich schon seit Jahrzehnten, warum diese völlig legitime Forderung noch nicht umgesetzt wurde und man endlich „Ami Go Home“ ruft. In jedem anderen Land mit Selbstbewusstsein wäre das schon längst geschehen. Dieses Untertanentum und „wir können nichts machen“ Ausrede ist völlig unakzeptabel. Nur die Japaner und Koreaner sind noch unterwürfigere Lakaien Washingtons. Was will denn die US-Regierung machen? Etwa Berlin bombardieren?

Obama würde ich sagen: bei  Freeman lesen;

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/08/gysi-die-besatzung-deutschlands-muss.html

Sven sagt:
16. August 2013 06:40
Ich rate Gysi dringend von Hobby’s wie Fallschirmspringen ab!
🙂

Deutschland kein souveränes Land

Das DEUTSCHE VOLK hat ein Recht auf Souveränität und Freiheit !

🙂

Ulrich Maurer DIE LINKE – Deutschland ist kein souveränes Land

GoRl4cK

„Deutschland ist kein souveränes Land, wir sind immer noch in einer Nachkriegsordnung“

Ich möchte hiermit keine Wahlwerbung machen oder irgendeine politische Richtung unterstützen. Es geht mir nur um die Information, deswegen würde ich um eine zivilisierte Diskussion bitten. Wir sitzen alle im selben Boot während wir versuchen rauszufinden, was hier eigentlich wirklich los ist.
Namasté

🙂

Recht auf Souveränität und Freiheit

Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit Demokratie und Souveränität vorGauckeln.
Merkelwürdiger Satz in einer Merkelhaften Zeit.

🙂
Auch andere Parteien wissen nicht wo und was „OstDeutschland“ ist.
🙂

Bilderberger und Marionette
„Die vier Botschafter (der Siegermächte des 2. Weltkrieges) brauchten
über das Berlin-Abkommen nicht viel zu verhandeln. Sie brauchten nur
den Text zu unterzeichnen, den die Bilderberger ausgearbeitet hatten.“
(1993 bei einem Treffen im Haus der Weltkulturen in Berlin)

1993 – KriegsVerbrecher + Bilderberger Henry Kissinger

🙂
Koalitionsangebot
Gysis heimlicher Plan mit der SPD
VON GÜNTHER LACHMANN

Gregor Gysi zeichnet die langen Linien der Politik. Er weiß, dass die Linke eine sterbende Partei ist, die nur durch die Fusion mit der Sozialdemokratie überleben kann. Auch wenn die SPD daran zerbricht.

http://www.geolitico.de/2013/08/08/gysis-heimlicher-plan-mit-der-spd/
🙂

pressemitteilung-gysi-bankenmafia-stasikeule

🙂
Machtkrümel am Katzentisch oder selbstbewußte Opposition: Die LINKE hat die Wahl
Es mehren sich die Stimmen, dass Rot-Rot-Grün angesichts der aktuellen Wahlumfragen für die LINKE der sichere Selbstmord wäre. Zitat: „Die LINKE wird schnell feststellen, daß sie bei einem Wahlergebnis von rund sieben Prozent in die Rolle des Hilfskellners der SPD und der Grünen geraten ist. Ihre Forderungen würden so kleingekocht, daß nur noch Spurenelemente sichtbar wären. Schielen nach Machtbeteiligung ohne Substanz ist für eine linke Partei peinlich und selbstzerstörerisch. Eine linke Oppositionspartei, die selbstbewußt auf Machtbeteiligung verzichtet und zumindest die richtigen Fragen zu den Zuständen der Gesellschaft stellt, ist allemal wichtiger.“

http://www.duckhome.de/tb/archives/11232-Aufgelesen-und-kommentiert-2013-08-14.html
🙂

Die Linke hat ein Mauerproblem

🙂

Gregor Gysi zum Fiskalpakt und zu IVECO Ulm

Sehr wichtiges HammerVideo bei Maria Lourdes ansehen !
http://marialourdesblog.com/gregor-gysi-zum-fiskalpakt-und-zu-iveco-ulm/

186. Sitzung vom 27.06.2012 Gysi, Dr. Gregor (DIE LINKE.)
🙂

Gleiche Rechte für alle - Die Linke

🙂

Henry Kissinger bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Kissinger&x=-805&y=-406

https://bilddung.wordpress.com/2013/05/08/friedensappell-an-den-weltkrieger-ami-go-home/

🙂

Gysi bei BildDung:
https://bilddung.wordpress.com/?s=Gysi&x=-805&y=-406

https://bilddung.wordpress.com/2012/04/13/gesine-lotzsch-geht-das-problem-bleibt-gleiches-recht-fur-alle/

🙂

Die Linke Gesine Lötzsch

🙂

DenkMalBilder – DIE LINKE

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: