Verfasst von: Reiner Dung | August 6, 2013

Gods Own Country – GERONIMO MUST DIE

Amerikas „Geheimes Fukushima“: Uranbergbau vergiftet den Brotkorb der Welt

Ein Wahnsinnsartikel. 75 Prozent aller Uranbergwerke liegen auf indigenem Land. Diese armen Teufel, die von einer Ecke in die andere gejagt wurden – ob in den USA oder Indien oder Südamerika – und am Ende findet man genau dort wieder etwas, was die Multis und das Kapital unbedingt brauchen, und wieder werden sie verjagt – oder man betreibt einen heimlichen Genozid gegen sie wie gegen die Navajos und die Great Sioux Nation. Und egal welche Verträge unterzeichnet werden, die USA haben niemals auch nur einen von ihnen gehalten. Aber das große Wort über die Menschenrechte und Demokratie führen, das können sie.

TextAuszug 🙂

Gegenwärtig ist es bekannt, in welchem Ausmaß die fortlaufende Verseuchung die Gesundheit unseres Landes beeinträchtigt. Trotz des dringenden Bedürfnisses hat es bis heute keine umfassenden Studien über Strahlung und Verseuchung durch Schwermetalle in den USA gegeben.

Uran, dass von Vieh oder anderen Tieren durch Wasser und Nahrung aufgenommen wird, wird in den Muskeln konzentriert. Wir wissen nicht, wie sicher unsere Luft, das Wasser und die Nahrung sind. Und wahrscheinlich wollen die Regierung und die Atomindustrie nicht, dass wir es wissen.

Es wird immer klarer, dass die Atomenergie eine weitere schmutzige Eenrgiequelle ist, für die Mensch und Umwelt einen hohen Preis bezahlen müssen.

Wir müssen die Propaganda der Energieindustrie durchschauen und uns klar werden, dass es sicherere und sauberere Alternativen gibt, die auch billiger sind.
Der erste Schritt ist die Beendigung des geheimen Fukushima, die Lieferung von Testgeräten an die Navajo-Indianer und Durchführung von Studien über die Effekte der Strahlung und anderer giftiger Stoffe auf Erde, Luft und Wasser im mittleren Westen.

Es ist höchste Zeit, dass wir schnell zu einer Kohle- und Atomfreien Energiewirtschaft gelangen. Anfangen könnte man mit der massiven Energie-Verschwendung durch Effizienz und Erhaltung zu begegnen und fortfahren mit Veränderung des American way of life, indem man einen Landnutzungsplan aufstellt für den Massentransit des 21. Jahrhunderts und die Steuerung der Energie, damit jedes Haus und Unternehmen ein Energieerzeuger wird.

Der Ruf der indigenen Indianer, die Erde wiederherzustellen und auf das Recht von sauberem Wasser und sauberer Luft sollte ein Sammelruf für uns alle werden.

Den ganzen Artikel bei einar schlereth lesen:
http://einarschlereth.blogspot.de/2013/06/amerikas-geheimes-fukushima-uranbergbau.html

🙂

Kains own country

Da sprach der HERR zu Kain: Wo ist dein Bruder Gernonimo ?

Gods own country – Geronimo must die – Kains own country

🙂

tatanga-mani-indianer-weisheit

Das Ende der USA?

Roger Hunziker
Red Crow, ein alter Indianer, kündigt den Untergang der USA an.

🙂

Satans General AmokLäufer

🙂

Putin über das genozidale Amerika
Putin über globale ethnische Säuberung in Amerika

Fedot Panteleev        gefunden bei :

http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/putin-uber-das-genozidale-amerika-stalin-und-die-atombombe/

Auch das was Putin sagt ist nicht die lupenreine „Wahrheit“.

Macht haben immer nur die Mächtigen und nie das VOLK.

🙂

nwo-9-11-befreier-rohstoffkrieg-nato

🙂

Die Wahrheit über GERONIMO

Geronimo – ist ein makaberes Codewort. Es ist ein Flashback in die US-Vergangenheit. Geronimo gibt einen Blick auf die weiße amerikanische Seele preis. Bin Laden und der Kampf gegen den Terror wird als Indianerkrieg empfunden. Geronimo wird zum Sinnbild des Sieges über die Wertegesellschaft der Indianer und deren erfolgreiche Assimilierung.

Geschichte ist relativ, die Interpretationshoheit schafft Wahrheit

Bilder, insbesondere Filme interpretieren die geschichtlichen Ereignisse. Nicht die Ereignisse bestimmen die darauf folgende Reaktion, sondern die Interpretation der Gründe, die zu den Ereignissen führte. Mit Westernfilmen aus Hollywood entstand ein indianische Freiheitsbild, das in keinster Weise das Elend der amerikanischen Urbevölkerung widerspiegelt.

Indianer stehen heute für Freiheit. Diese Freiheit ist jedoch unwiederbringlich ausgelöscht. Unsere Seele kann diese Freiheit nicht ein mehr erfassen. Wir sehen diese Freiheit durch die aufgesetzte Brille unserer Wertegesellschaft. Das Indianerland ist nach wie vor der augenscheinliche Reichtum. Eine indianische Bewertung des Landes ist uns absolut fremd. Sie kannten Eigentum in unserem Sinne nicht und daran gingen sie zu Grunde. Eingeengt durch unsere aktuelle Wertegesellschaft, die sie in die Abhängigkeit trieb, in der wir uns schon seit Jahrtausenden befinden.
Wie lösche ich eine Wertegesellschaft aus?

Die weiße amerikanische Bevölkerung stand ca. 2 Millionen Ureinwohnern gegenüber, die Marktwirtschaft nicht kannten und auch keinen Sinn darin sah, diese auszuüben. Die Gutsgläubigkeit der Indianer und ihre militärische Unterlegenheit, machte sie zum leichten Opfer unserer Wertegesellschaft. Mit betrügerischer Absicht begann die Diplomatie der US-Regierung. Was im GUTEN nicht zu erreichen war, wurde mit Gewalt durchgesetzt. Gesetze dienten als Rechtfertigung für Enteignung, Verelendung und Vertreibung.

Daher ist das Codewort „Geronimo“ kompromittierend für die USA. Es erlaubt einen tiefen Blick in die Seele der amerikanischen Ideologie. Das Codewort „Geronimo“ wurde nicht gewählt, weil es ein Freiheitskämpfer für die Indianer ist, sondern weil es das Synonym für die Auslöschung einer Wertegesellschaft darstellt.

Den ganzen Artikel bei Politprofiler lesen :
http://politikprofiler.blogspot.de/2011/05/geronimo-der-zweite-kampf-gegen.html

die-letzten-minuten-des-teufels

Mein Kommentar
Geronimo ein Zufall?
F.D. Roosevelt :

„In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, daß es auch in dieser Weise geplant war“

Sitting Bull wird am 15. Dezember 1890 hinterrücks erschossen.

Vertreter, von Stämmen aus Kanada, den USA und Südamerika legen der UNO das erste Mal Dokumente über den Völkermord aus ihren Ländern vor. So werden zum Beispiel in den USA Indianerkinder für die Erprobung neuentwickelter Medikamente missbraucht, eins von je vier Kindern aus ihrer Umwelt herausgerissen und in nichtindianischen Familien untergebracht. Außerdem wurden seit 1972 etwa 42 Prozent der indianischen Frauen in den USA zwangssterilisiert.

http://www.welt-der-indianer.de/heute/bewegung.html

Nordamerikanische Indianerbewegung
Aus der Chronik der nordamerikanischen Indianerbewegung
(entnommen aus dem Buch von Steve Talbot: “Indianer in den USA – Unterdrückung und Widerstand”)

false-flag-911-apache-geronimo

🙂

Geronimo: An American Legend
Geronimo – Das Blut der Apachen (1993) Deutscher Trailer

ThePostman2407
🙂

tecumseh-indianer-weisheit

Indianer bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/2013/02/10/we-were-all-wounded-at-wounded-knee-you-and-me/#jp-carousel-3829

https://bilddung.wordpress.com/2013/02/10/we-were-all-wounded-at-wounded-knee-you-and-me/

https://bilddung.wordpress.com/2012/07/15/wir-konnen-eine-bessere-welt-schaffen-nutzt-die-weisheit-des-roten-mannes/

https://bilddung.wordpress.com/?s=Indianer&x=-805&y=-406

cherokee-haeuptling-indianer-weisheit

Geronimo bei BildDung
https://bilddung.wordpress.com/?s=Geronimo&x=-805&y=-406

🙂

end-of-the-devil-geronimo

DenkMalnachBilder:

Advertisements

Responses

  1. Nicht ohne Grund widmete ich ihnen meinen ersten Beitrag
    http://drbruddler.wordpress.com/2012/11/03/die-amerikaner/
    Doch das Schlimmste was man ihnen antat ist und war, daß man sie Indianer nennt.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: