Verfasst von: Reiner Dung | März 19, 2013

Raus aus der EU

Das 21. JahrHundert wird das JahrHundert der geraubten SparEinlagen.

EinlagenGarantie Unwort des Jahres

Werden wir zyprisiert?

von Gerhard Bauer

Nachdem am Wochenende der Testlauf für den direkten Kontozugriff erfolgte, stellt sich die Frage, was haben die Typen noch alles vor.

Allein der Jargon des Bundesfinanzministers Schäuble lässt nichts Gutes erwarten.
„Bankeinlagen sind eine sensible Sache, da muss man schnell handeln, daher macht man es am Wochenende.“, so zitierten die Deutschen Mittelstandsnachrichten den, ja wie soll ich sagen, ich sag es lieber nicht, Schäuble, der dies in einem ZDF-Interview zum  Besten gab.
Als ich den Satz das erste Mal las, kam mir sofort in den Kopf, so könnten sich auch zwei Einbrecher unterhalten, die ausbaldowern, wann die günstigste Zeit zum Einbruch sei, wann die Wachsamkeit am geringsten und eine evtl. Gegenwehr am unwahrscheinlichsten sei. Der Gedanke geht mir auch nicht mehr aus dem Kopf, da der Vergleich so nahe liegt.
Wenn man dann im Artikel noch weiterliest und dabei erfährt, dass Schäuble, im Verein mit dem IWF, eine „Abgabe“ von 40 Prozent gefordert haben soll, dann kann sich jeder ausrechnen, was auf uns zukommen wird. Die Sparguthaben werden zyprisiert. Wer meinen sollte, er habe kein Geld auf der Bank oder alles in Sicherheit gebracht, wird auch eines besseren belehrt werden, wenn die Kerle erst mal ernst machen. Die haben ihren Werkzeugkoffer noch nicht einmal aufgemacht, da kann uns noch einiges ins Haus stehen, Goldverbot, Umlagen auf Immobilien, Bargeldverbot und was weiß ich, was die Kerle noch im Koffer haben.

Das wir uns nur darüber im Klaren sind, das Geld bekommen nicht die Staaten, nicht die Staaten sind die Räuber, die Staaten und alles was damit in Verbindung steht, sind lediglich die Handlanger, die Nutznießer, ist ausschließlich die Goldenen Internationale.
Das alles hat auch nichts mit marxistischem Sozialismus, linkem Gedankengut, Enteignung im Sinne von Verstaatlichung usw. zu tun. Nein, das ist ein Raubzug des Finanzkapitals, der Eigentümer des Leihkapitals und dieses Leihkapital gilt es zu zerschlagen und KOMPLETT zu enteignen. Weltweit, international, global, da bin ich nun Internationalist, Globalisierer. Dieses Kapital darf nirgends auf der Welt mehr zur Ruhe kommen, einen sicheren Hafen finden. So wie dieses internationale Leihkapital daran geht, sog. Steueroasen auszutrocknen, die ihm nicht genehm sind, Beispiel Schweiz und Liechtenstein, so müssen die Oasen und Stützpunkte des Leihkapitals trockengelegt werden.
Allerdings stehen da die USA vor und das ist kein kleiner Brocken. Die gewaltigste Streit- und Zerstörungsmacht, die diese Welt je gesehen hat, wurde aufgebaut und steht zur Verteidigung der Freiheit, der Freiheit der Goldenen Internationale, bereit. Was mit Gegner geschah und geschieht, lässt sich auch hier nachlesen.

Den ganzen Artikel bei Gerhard Bauer lesen:

http://deutscheseck.wordpress.com/2013/03/18/werden-wir-zyprisiert/

Der Aufstieg des Adlers befreit EUch

Deutschland hat Zunkunft, ohne EUropa.

Gesinnungs Check EU 2

BewegungsBild klick mich.

Dirk Müller – Zypern und Zwangsenteignung

volksbetrugpunktnet

Kaum wollte man sich schon der fortlaufend gepredigten Illusion hingeben,
die Eurokrise sei für immer hinter uns, meldet sie sich mit einem wahren
Paukenschlag zurück. Eines der kleinsten und entlegensten Euroländer wurde
von den gemeinsamen Rettern nun dazu gedrängt, rund sechs der anvisierten
knapp 20 Milliarden Euro möglichst „gerecht” von den Einlegern des
zypriotischen Finanzwesens einzusammeln — und das gewaltsam.

Die Folge: An den Märkten geht es gerade drunter und drüber, Menschen in
ganz Europa sind erzürnt, in Zypern bilden sich Schlangen vor den nach wie
vor geschlossenen Banken, an den Verhandlungstischen bemüht man sich
um politische Schadensbegrenzung.

Doch es ist zu spät, der Geist wurde aus der Flasche gelassen.
Vor allem den bisher noch erfolgreich Treudoofen unter den Betroffenen
dämmert langsam, was hier für ein unglaubliches Spiel mit ihnen gespielt wird.

Die SparGutHaben sind sicher

Peer Steinbrück: Die Spareinlagen sind sicher?

DieBananenrepublik

Richtfest 2012 Vision Zukunft Befreiung

DenkMalBilder


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: