Verfasst von: Reiner Dung | März 18, 2013

Freiheit ist mehr als ein Wort

Freiheit ist mehr als man darf !

Ohne Freiheit ist alles nichts !

EinheitsPartei errichtet Diktatur

Geld ist Freiheit, mit jedem Cent den $i€ dir rauben nehmen sie dir deine Freiheit.
Mit Geld bist du ein Drache und ohne Geld bist du ein Wurm. Das §y$t€m braucht Würmer. Wir leben am Ende des WurmZeitAlters.

WurmMensch Unwort des Jahres
„Männer – es ist Zeit!“ Andreas Hofer

Das 21. JahrHundert wird das JahrHundert der Freiheit.

FreiheitsRaub Unwort des Jahres

Freiheit!

von Michael Winkler

Betrachten wir allein das Wort „Freiheit“, so stoßen wir auf eine sehr interessante Eigenschaft. Dieses Wort wird durch seine Mehrzahl eingeschränkt, denn Freiheiten sind nur dann nötig, wenn die Freiheit selbst nicht gewährt wird.

Um es gleich vorneweg zu nehmen: Es gibt nur eine legitime Einschränkung der eigenen Freiheit, und diese ist dort, wo die Freiheit eines Anderen beginnt, oder, um ein altmodisches Wort zu benutzen, die des Nächsten. Diese Einschränkung erfolgt aus Respekt, nicht aus Zwang. Werden hingegen Freiheiten gewährt, und sei es im Grundgesetz oder einer wahrhaftigen Verfassung, dann heißt das, daß die Freiheit beschränkt wird. Ein bißchen frei ist jedoch wie ein bißchen schwanger: man ist es entweder ganz oder gar nicht.

Die BRD, die sich so gerne als „freiester Staat auf deutschem Boden“ bezeichnet, gewährt wohlweislich nur Freiheiten, aber keine Freiheit. Deshalb, weil es nur Freiheiten sind, ist dieser Staat ein ………………..

TeilAuszug 🙂

Freiheit beginnt mit der Gedankenfreiheit. Wir leben im freiesten Staat auf deutschem Boden, doch das ist nicht das Verdienst dieses Staates. Der Staat will uns diese Freiheit nehmen, indem er das Internet zensiert, indem Verweise auf unliebsame Quellen sanktioniert werden. Wo dieser Staat keine Bücher verbrennen kann, versucht er, die Informationen zu unterdrücken. Hier ist ein Kampf entbrannt, und jeder Rechner, der mit dem Internet verbunden ist, erschließt Informationen, die jedes Dogma in Frage stellen, die das berichten und aufzeigen, was der Staat nicht haben möchte.

Der Staat? Ist die BRD, ist die Besatzer-Republik Deutschland, ein wirklicher Staat? In einer Beziehung ist sie das ganz sicher: Sie ist die Institution, die uns die Freiheit nimmt, um uns Freiheiten zu gewähren. Sie ist das Joch, das uns beugt, die Knute, die uns schlägt. Sie ist der Räuber, der Parasit, der unsere Arbeit besteuert, um damit die Hobbys der Volldemokraten zu finanzieren, sei es die EU, sei es die Bankenrettung, sei es Israel, seien es die Auslandseinsätze der Bundeswehr, seien es Krötenwanderwege oder die Klimawandel-Religion.

Die herrschende Schicht der Parteifunktionäre sieht, wie das Chaos, das sie angerichtet haben, sich immer weiter auswächst und sie zu verschlingen droht. Der staatliche Irrsinn hat Methode, soll die Funktionäre noch ein paar Monate, ein paar Wochen länger in den Dienstwagen halten und ihnen Zugang zum Kanzlerairbus verschaffen. Das Mittel der Wahl ist noch mehr Propaganda, noch mehr Indoktrination, noch mehr Schuld und Erbsünde, noch mehr Kampf gegen Rechts. Wir erleben mehr Überwachung, mehr Gängelung, mehr unsinnige Steuern.

Nicht nur wir, es passiert weltweit. Der Hintergrund trägt einen einfachen Namen: Zinsen. Wer alles Geld der Welt an sich gerafft hat, der kassiert von allen Menschen die Zinsen für ihre Schulden. Doch jene Kreditherren sind zu wenige, um die Welt wirklich auf Dauer zu beherrschen, denn der Wunsch nach Freiheit ist stark, und er wächst mit jeder weiteren Stufe der Knechtschaft. Es geht lange gut, wir haben fast 70 Jahre durchgehalten. Die Freiheiten werden langsam als Beschränkungen wahrgenommen, als eine Form der Sklaverei, durch die uns die Freiheit versagt worden ist.

Die Herrschaft des Geldes hat die Unfähigen nach oben gespült, und die Herrschaft der Unfähigen wird schließlich zusammenbrechen, weil diese Herrscher nicht fähig sind, sich anzupassen. Die Strategie der Ausbeutung durch Schuld und Schulden hat wunderbar funktioniert, doch sie ist an ihre Grenzen gestoßen. Der Wirt blutet aus, und mit ihm stirbt der Parasit. Was bald folgt, sind schwere Zeiten, die wir uns nicht gewünscht haben. Es wird mühsam, und bei allem Leid gibt es nur ein einziges Geschenk, das dieses Leid jedoch wert ist:

                  F R E I H E I T ! 

© Michael Winkler

Den ganzen Pranger bei Michael Winkler lesen;
http://www.michaelwinkler.de/Pranger/130213.html

Freiheit und EUzis mit SpringerStiefel

Freiheit durch aufgeben statt hergeben der Werte (keuronfuih / Politprofiler)

hochgeladen von wapi6

Keuronfuih – Politprofiler.

Danke, du hast mir ein neues Denken beigebracht.

EinheitsPartei der UnFreiheit

Armutsverwaltung- Der Staat als Sklave des Kapitals

hochgeladen von Mona Lizani

🙂

Der Kapitalismus ist eine Erfindung der Faulen und danach richtet sich sich die gesamte Welt aus. Ein primitives Hütchenspiel. Wer etwas hat, kann hoffen und spielen. Gewinnen kann nur derjenige, der den Marktstand aufstellt. Wer nichts hat, hat die Klappe zu halten und für wenig Geld die Toiletten der Reichen zu schruppen. Darauf ist man dann auch noch stolz, wenn es ein prominentes WCs ist. So kommt man zum nächsten Einsatz, wenn der Hütchenspieler seinen Tisch aufbaut.
Doch wer nichts mehr hat, kann am Kapitalismus nicht mehr teilnehmen. Er ist außen vor. Er ist ohne Hoffnung. Daher ist es angebracht, dass der DAX sich auf 3.600 Punkte einpendelt. Das ist kein Weltuntergang, sondern Realismus. Ein Rückzug in die Realwirtschaft. Mehr ist von der deutschen und der Weltwirtschaft nicht mehr zu erwarten. Europa und die USA sind abgehängt. Sie werden das Präkariat der zukünftigen Weltbevölkerung darstellen. Damit will ich sie nicht beunruhigen, auch in Somalia und Namibia gibt es reiche Menschen, die es sich leisten können, noch andere in ihre Dienst zu nehmen. Das soll nicht ihr Problem sein. Sie müssen sich ausschließlich für den Kampf um den Arbeitsplatz durch Bildung fit machen. von Keuronfuih

frei-geboren-leben-und-sterben3

Frei geboren – Das offizielle Cover

hochgeladen von De3X2Punkt0

skandal-ich-liebe-deutschland

Frei geboren – Frei zu leben – Frei zu sterben – das ist Pflicht !
https://bilddung.wordpress.com/2012/11/18/frei-geboren-frei-zu-leben-frei-zu-sterben/

herz-ist-trumpf

Ein Herz für Deutschland – Herz ist Trumpf

geht-nicht-gibts-nicht-p

BewegungsBild klick mich ! Freiheit ist alternativlos !

DenkMalnachBilder zur Freiheit.

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: