Verfasst von: Reiner Dung | Februar 5, 2013

SexismusKeule gegen Brüderle: Das Imperium schlug zu.

Sexismus-Vorwürfe gegen Brüderle: Das Imperium schlägt zurück
von Gerhard Wisnewski

Von den Medien verdammt, von Kabarettisten veräppelt und von selbsternannten Sittenwächtern an den Pranger gestellt – womit hat sich die Systempartei FDP die Ehre der Feindschaft des Systems verdient? Noch vor zwei Jahren Everybody‘s Darling, fiel die Partei plötzlich von heute auf morgen in Ungnade. Seitdem wird an den Liberalen kein gutes Haar mehr gelassen. Was hat die FDP nur, was andere nicht haben? ————————————–

Der jüngste Wahlerfolg der FDP in Niedersachsen am 20. Januar 2013 mit fast zehn Prozent der Stimmen war da wohl eine böse Überraschung. Plötzlich drohte die FDP, erneut in der Wählergunst aufzusteigen. Und so ist der prompte Schlag gegen einen neuen Hoffnungsträger der Partei möglicherweise kein Zufall. Just nach der Kür von Rainer Brüderle zum Spitzenkandidaten für die bevorstehende Bundestagswahl fiel der Stern-Reporterin Laura Himmelreich siedendheiß ein, dass sie von demselben Brüderle sexuell schrecklich diskriminiert worden sei. Allerdings war das schon ein Jahr her. Ein ganzes Jahr, in dem sie keine Zeit fand, dies öffentlich zu machen? Es fällt schwer, das zu glauben…

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/sexismus-vorwuerfe-gegen-bruederle-das-imperium-schlaegt-zurueck.html

SexismusKeule für  Brüderle

Die MedienHuren sind willige VollStrecker.

Das Schlimme ist: Die Kassandra aus dem Grunewald
gibt bei den Grünen immer noch die Richtlinien vor.
Er fordert schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme.
Herr Trittin widerspricht nicht. Herr Trittin kuscht.
Dafür war Herr Kollege Trittin kürzlich auf einer Konferenz der
Hochfinanz. Ihren Parteifreunden haben Sie das
verschwiegen. Sie haben offenbar Angst vor der Kritik
aus dem eigenen Verein. Links unten anfangen und
rechts oben ankommen – das ist das Motto von Herrn Trittin.
Es ist offenbar ein langer Weg vom Kommunistischen
Bund Westdeutschland zur Bilderberg-Konferenz der Hochfinanz.
Ihre neuen Freunde von der Hochfinanz haben mir etwas ins Ohr
geflüstert: Herr Trittin fordert jetzt die Bankenunion für Europa. Die
Einlagensicherung soll nach seinem Willen europäisiert werden. Herr
Trittin will, dass die deutsche Oma mit ihrem Sparbuch für ausländische
Investmentbanker haftet. Das ist Ihre Politik.

Rainer Brüderle (FDP):Plenarprotokoll 17/184 vom 14.Juni 2012

im Bundestag Brüderle zu Trittin Teilnahme an Bilderberg-Konferenz

hochgeladen von iffshare

184. Sitzung vom 14.06.2012 http://dbtg.tv/fvid/1748738

Deutscher Bundestag
Stenografischer Bericht
184. Sitzung – Plenarprotokoll 17/184
Berlin, Donnerstag, den 14. Juni 2012

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btp/17/17184.pdf#P.21868

Hochinteressante Rede mit großem WahrheitsGehalt von Rainer Brüderle.
Man beachte wieviele Abgeordnete wiedermal fehlen.
Als Wulff nach seinen Herren schnappte wurde er auch vom Hof gejagt.

MissErfolg braucht keine HerrenWitze

MissErfolg braucht keine Herren Witze: „Sie können eine Burka ausfüllen“

Die Medien sind treue Marionetten der Wünsche der Bilderberger-Puppenspieler.

J. Swinton, Chefredakteur der Times, sagte anlässlich der Feier zu seiner Verabschiedung:

„Bis zum heutigen Tag gibt es so etwas wie eine unabhängige Presse in der Weltgeschichte nicht. Sie wissen es und ich weiß es. Es gibt niemanden unter ihnen, der es wagt, seine ehrliche Meinung zu schreiben und wenn er es tut, weiß er im voraus, dass sie nicht im Druck erscheint.
Ich werde jede Woche dafür bezahlt, meine ehrliche Meinung aus der Zeitung herauszuhalten, bei der ich angestellt bin. Andere von Ihnen werden ähnlich bezahlt für ähnliche Dinge und jeder von Ihnen, der so dumm wäre, seine ehrliche Meinung zu schreiben, stünde auf der Straße und müsste sich nach einem neuen Job umsehen. Wenn ich meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung veröffentlichen würde, wäre ich meine Stellung innerhalb von 24 Stunden los. Es ist das Geschäft der Journalisten, die Wahrheit zu zerstören, unumwunden zu lügen, zu pervertieren, zu verleumden, die Füße des Mammon zu lecken und das Land zu verkaufen für ihr tägliches Brot. Sie wissen es und ich weiß, was es für eine Verrücktheit ist, auf eine unabhängige Presse anzustoßen. Wir sind die Werkzeuge und Vasallen der reichen Männer hinter der Szene. Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Strippen und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Fähigkeiten und unser ganzes Leben sind Eigentum anderer Menschen. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“

Den ganzen Artikel lesen:
http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=275985

Laura und der spitze SpitzenKandidat

Laura ist eine Professionelle und verarscht euch alle !!!

„Sie können ein Dirndl ausfüllen“

Die Reporterin schildert die folgende Szene so: „Brüderles Blick wandert auf meinen Busen. ,Sie können ein Dirndl auch ausfüllen.‘ Im Laufe unseres Gesprächs greift er nach meiner Hand und küsst sie. ,Ich möchte, dass Sie meine Tanzkarte annehmen.‘ ,Herr Brüderle‘, sage ich, ,Sie sind Politiker, ich bin Journalistin.‘ ,Politiker verfallen doch alle Journalistinnen‘, sagt er. Ich sage: ,Ich finde es besser, wir halten das hier professionell.‘ Er: ,Am Ende sind wir alle nur Menschen.‘“ Am späteren Abend habe Brüderle sich verabschiedet. „Dann steuert er mit seinem Gesicht sehr nah auf mein Gesicht zu. Ich weiche einen Schritt zurück und halte meine Hände vor meinen Körper. Die Sprecherin eilt von hinten heran: ,Herr Brüderle!‘, ruft sie streng. Sie führt ihn aus der Bar. Zu mir sagt sie: ,Das tut mir leid.‘ Zu ihm sagt sie: ,Zeit fürs Bett.‘“ (sch.)

http://www.fr-online.de/sexismus/fdp-rainer-bruederle–bruederle-soll-journalistin-bedraengt-haben,21553466,21539966.html

FDP STIHL killt NationalStaat

Rainer Brüderle wirft Trittin Bilderberg-Besuch vor
Donnerstag, 14. Juni 2012 , von Freeman um 10:10

Der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion Rainer Brüderle hat heute in seiner Rede vor dem Bundestag die Grünen kritisiert, sie würden für die Hochfinanz arbeiten. Speziell erwähnte er den Besuch von Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin an der Bilderberg-Konferenz, denn es wäre ein Treffen der Hochfinanz.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Rainer Brüderle wirft Trittin Bilderberg-Besuch vor http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2012/06/rainer-bruderle-wirft-trittin.html

FDP Hochverrat EUdSSR Diktatur

Wir wollen die politische Union Europas = HochVerrat an Gold, Land und VOLK.

Die Sexismuskampagne – wenn eine Frau ein Dirndl trägt
von Klaus-Jürgen Gadamer

Kann ein Mann noch flirten, ohne dass er Sanktionen befürchten muss? Darf ein Mann, ohne als Sexist zu gelten, sagen, eine Frau hätte im Dirndl einen schönen Busen? Wenn eine Frau ein Dirndl trägt, hebt sie dadurch bewusst ihre Brüste hervor. Zitat Focus 27. 8. 12: Zum Dirndl gehört ein tief ausgeschnittenes Dekolleté wie die Maß Bier zum Oktoberfest: prall, draller, Dirndl-BH. Annäherung an eine Geheimwaffe und die Frage „Alles Push-up, oder was?“… Einer Frau im Dirndl zu ihrem Busen zu gratulieren, entspricht also etwa der Aussage, einer Frau, die einen kurzen Minirock trägt zu sagen, sie hätte sexy Beine.

Daraus einen Sexismusvorwurf zu konstruieren ist nicht nur bösartig, dies folgt einer unglaublich öden Ideologie und was am schlimmsten ist: Es unterminiert jegliches Flirtverhalten von Seiten der Männer. Dass zu verstehen gegeben wird, Brüderle sei ein „schmieriger alter Mann“ (ZEIT-Online, Nina Pauer), ist noch dazu auf unverschämte Weise altersdiskriminierend. Hat ein älterer Mann nicht das Recht, mit einer jüngeren Frau zu flirten? Es ist also schmierig, wenn sich ein älterer Herr lobend über den Busen einer jüngeren Frau äußert. Wer bestimmt das denn? Alle Empörungsbereiten, nur der Mann nicht? „Man sollte nichts sagen, mit dem man einander verletzen könnte“, meint Nina Pauer ein paar Absätze weiter und man kann dies für puren Zynismus halten, wenn man ihren schmierigen Satz vorher gelesen hat.
————————————————————–
Jedenfalls tut sich oft genug eine tiefe Kluft auf, zwischen den Redakteuren, die sich berufen fühlen, ihre Leser politisch korrekt zu belehren, und der Leserschaft, die es leid ist, sich moralisch bevormunden zu lassen. Die Lesermeinungen künden massenhaft davon. Schlüsse vonseiten der Presse werden keine gezogen.
Den ganzen Artikel lesen bei the intelligence :

http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/kommentare/5143-die-sexismuskampagne-wenn-eine-frau-ein-dirndl-traegt.html

Gelbe Esel dienen dem Emperator

Gelbe Esel dienen dem Emperator.

extra 3 Song für Brüderle | EXTRA 3 | NDR

hochgeladen von ARD

Rainer hier, Rösler da – Der Nuschelbär und der Praktikant sollen die FDP retten. Aber ist Rainer Brüderle nun der frische Wind oder die Resterampensau der FDP?

FDP Freimaurer Freimaurerei

Die FreimaurerDeutschlandPartei (FDP) will den EU SuperStaat.
https://bilddung.wordpress.com/2012/04/24/die-freimaurerdeutschlandpartei-fdp-will-den-eu-superstaat/

Freiheit eingemauert durch Freimaurerei

Die freiheitlichen FreiMaurer mauern unsere Freiheit ein.

Brüderle (FDP): Der Markt muss regieren – Der NL-Sozialismus

hochgeladen von keuronfuih

Neoliberaler Sozialismus – Ariertum -Sozialrassismus – Ökonomierassismus – Das binäre Lebensmodell der Menschheit! Volk und Erde werden vom Markt regiert – wer sich anpasst, überlebt und wird Arier! Der Rest soll gucken wo er bleibt!

Ich nenne das Geldbeutelrassismus. Er ist frei vom klassischen Rassismus, der Untermenschen an Hautfarbe, Abstammung oder Religion ausmacht. Es ist der offene, globale Rassismus – Das nächste Level des freiwilligen Feudalismus.

Das ist kein Lebensmodell für alle – Das ist ein Lebensentwurf, der Mensch gegen Mensch aufhetzt.

FDP FEP Revolte

DenkMalBilder zur LobbyLogenJuniorPartei.

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: