Verfasst von: Reiner Dung | November 25, 2012

HEILIGE GEOMETRIE – Die Blume des Lebens

HEILIGE GEOMETRIE
von Steven Black

Die Heilige Geometrie wird als die Sprache der Stille, oder des Lichts bezeichnet. In ihr liegt alle Morphogenetische Struktur der Realität, und auch der Mathematik und Biologie,einfach alle materielle Struktur zugrunde. die meisten Physiker und Mathematiker halten Zahlen für die Sprache der Wirklichkeit- aber es ist die Form, welche alle Gesetze der Physik hervorbringt. ALLES was jemals materiell erschaffen wurde, basiert auf diesem Grundmuster.

BewegungsBild klick mich.

Die heilige Geometrie der „Blume des Lebens“ ist so alt wie die Geschichte der Menschheit.

BewegungsBild

Die oben abgebildete Darstellung der Blume des Lebens ist nicht nur in Ägypten anzutreffen, sondern auf der ganzen Welt. Abbildungen von der „Blume des Lebens“ wurden in Irland, der Türkei, England, Israel, Ägypten, China, Tibet, Griechenland und Japan gefunden. In neuerer Zeit wurde die Darstellung der Blume des Lebens in 18 weiteren Städten gefunden, darunter Schweden, Lappland, Island und Yucatan.

Fast überall auf der Welt trägt sie den gleichen Namen, nämlich „Blume des Lebens“. Sie ist die Ursprache des Universums; Formen, Geometrie und Proportionen.

Den ganzen Artikel bei Steven Black lesen.
http://stevenblack.wordpress.com/2008/07/02/heilige-geometrie/

Höhere Ordnung – Die Blume des Lebens

Veröffentlicht am 15.11.2012 infoteambiz
Höhere Ordnung – Die Blume des Lebens –
Andreas Beutel, Leiter der Pythagoras Institutes in Dresden

Im VollBildModus genießen.

Die Blume des Lebens


zeitzumaufwachen
Alles hat einen Sinn.
Das Geheimnis der Blume des Lebens

Heilige Geometrie: Die Suche nach dem göttlichen Bauplan des Universums

Was hat es mit der Blume des Lebens auf sich, die heute allerorten im spirituellen Bereich auftaucht? Gerne wird das Muster aus 19 Kreisen als Symbol für das Urmuster der Schöpfung gesehen, welches zeigt, daß alles Leben und Bewußtsein einer Quelle entspringt. Doch woher kommt sie?

🙂

Heilige Geometrie und die Blume des Lebens: Die physikalische Grundlage der Schöpfung

Viele esoterische Forscher meinen, die Blume des Lebens sei eine Art Portal zur Akasha-Chronik, einem universellen Energiefeld, in welchem alles Wissen und alle Geschehnisse im Universum gespeichert sind. Durch Meditation auf dieses Symbol, kann der Meditierende Antworten auf Fragen erhalten, oder beliebig Wissen aus der Chronik “downloaden”. Die Blume des Lebens sei die Grundform der Schöpfung, auf die alles andere aufbaue.

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/09/20/heilige-geometrie-und-die-blume-des-lebens-die-physikalische-grundlage-der-schopfung/

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: