Verfasst von: Reiner Dung | Oktober 18, 2012

Der Honigmann sagt

das, was Andere nicht sagen .

14 Millionen: Herzlichen GlückWunsch und Gratulation.

Das JahrHundert der AufKlärung hat eben erst begonnen.
Mein Dank gilt dem HonigMann und alle im Blog, die durch ihr Wissen die SchlafMenschen aufwecken wollen.

So kann jeder Einzelne seine UnMündigkeit verlieren und den Mut finden, sich seines Verstandes zu bedienen.
Es gibt nur eine Zeit aufzuwachen und die ist jetzt.

Das schärfste Schwert gegen Lug und Trug der UnterDrücker ist die Wahrheit.

DIE WAHRHEIT WERDEN WIR BALD ERFAHREN..!

Ein Text zur Weitergabe – für alle DEUTSCHEN – beim Honigmann zu lesen:

WAHRHEIT ODER LÜGE..?!?

Die Kanzlerakte & Medienhoheit der US-Corp. – wird bestritten..
Die vorsätzlich Plünderung & Enteignung von Deutschen – wird bestritten..
Die Freiheit als Souverän der Deutschen Staatsbürger – wird verhindert..
Die Wahrheit in den Medien zu verbreiten – wird verhindert..
Die Besetzung von Deutschland(D.R.) durch die BRvD – wird bestritten..

…..aber die Verantwortlichen dieser Schande werden geehrt..
…..läuft hier nicht etwas ganz & gar verkehrt..???

Bundeskanzlerin Merkel hat die US-Freiheitsmedaille nicht erhalten, weil sie sich um die Freiheit der Amerikaner bemüht, sondern mehr deswegen, weil sie folgsam an der Umsetzung der ANGLO-amerikanischen Nachkriegsziele für Deutschland mitarbeitet, nämlich den 1945 auf der Konferenz von Potsdam für Deutschland beschlossenen sogenannten “5 D”:

Demilitarisierung, Denazifizierung, Dezentralisierung, Demokratisierung und Demontage..!

1) Demilitarisierung: Deutschland hat heute praktisch kein eigenes Militär, das deutsche Militär ist der NATO unterstellt. Deutschland ist weiterhin ein von 68.000 amerikanischen und 30.000 britischen Soldaten besetztes Land. Deutschland zahlt die Besatzungskosten(vgl. Art 120 GG) und spendiert den Besatzern laufend neue Einrichtungen, Wohnhäuser, Krankenhäuser, Flughäfen und Truppenübungsplätze.
Die Besatzer und ihre Geheimdienste dürfen im Lande schalten und walten wie sie wollen, sie unterliegen nicht der deutschen Gerichtsbarkeit, und ihre Kasernen und Einrichtungen sind extraterritoriales Gebiet. Unter Merkel wird in Landstuhl gerade ein neues US-Krankenhaus für 900 Mio € in Angriff genommen, wovon Deutschland 600 Mio € zahlt…!

beim Honigmann zu lesen
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/10/17/die-wahrheit-werden-wir-bald-erfahren/

„Merkel nimmt für Europa sogar 60 Prozent Arbeitslose in Kauf “

In dem Interview sprach Farage über ein Treffen zwischen ihm und der Kanzlerin, das vor einem Jahr stattgefunden haben soll. Damals hätten sich die beiden über die Euro-Krise unterhalten. In diesem Zusammenhang habe er Merkel darauf angesprochen, dass die deutschen Steuerzahler bereits zwanzig Jahre für die Reintegration Ostdeutschlands gezahlt hätten.

„Ich sagte zu ihr: Wäre es nicht ein freundliche Geste gegenüber den deutschen Steuerzahlern, wenn sie nicht mehr ständig Blankoschecks unterschreiben müssten? Und wäre es nicht eine Befreiung Griechenlands, den Euro zu verlassen, eine stark abgewertete Drachme wieder einzuführen und so das Land wirtschaftlich zu gesunden?“

Daraufhin habe Merkel geantwortet, für sie sei diese keine Option. Farage zitierte sie vor laufender Kamera mit den Worten: „Wenn Griechenland den Euro verlässt, werden andere Staaten folgen. Das wäre das Ende unseres europäischen Traumes.“

Doch dabei habe es Merkel nicht belassen, versichert der Brite, dessen Partei einen Ausstieg Großbritanniens aus der Eurozone anstrebt. Farage: „Sie sagte: Es ist uns völlig egal, ob die Jugendarbeitslosigkeit die 60-Prozent-Marke erreicht. Es ist uns völlig egal, ob 25 Prozent der Privatunternehmen zusammenbrechen. Es ist offen gesagt sogar egal, ob ganz Griechenland zusammenbricht, solange wir das europäische Projekt erhalten.“

beim Honigmann zu lesen
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/10/17/merkel-nimmt-fur-europa-sogar-60-prozent-arbeitslose-in-kauf/

Das hegemonistische und imperialistische Amerika

Wer eine friedliche Revolution verhindert, macht eine gewaltsame Revolution unausweichlich. Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der der Krieg setzt der Menschheit ein Ende. (John F. Kennedy)

Die letzten Tage brachte ich einige Artikel über die Vereinigten Staaten und ihre imperialistisch, hegemonistische Militärpolitik. In ihrer äusserst aggressiven und egoistischen Art und Weise versuchen sie mit allen Mitteln die Weltherrschaft, die Kontrolle über alle Staaten zu erlangen. Und fast ist es ihnen bereits gelungen, gibt es doch nur noch wenige Staaten, die nicht umittelbar im Einfluss- und Kontrollbereich der USA sind.

Die Amerikaner setzen auf mehrere Strategien. Bekannt wurde durch den “Economic Hitman” John Perkins, wie man Staaten in die Schuldenfalle lockt und dadurch kontrolliert und ausbeutet. Klappt dies nicht oder nicht mehr, können aus ehemaligen Partnern schnell Staatsfeinde werden, die man “bekämpfen” muss (Saddam Hussein). Dabei wird vor Lügen, Betrug und False Flag Operationen nicht zurückgeschreckt. Unterstützten die USA immer weder offen diktatorische und totalitäre Systeme, so versuchen sie derzeit als Demokratie-Bringer ein positives Image zu entwickeln.

Wobei allerdings erwähnt werden muss, dass die Demokratie, auf die die Amerikaner selbst so stolz sind, im eigenen Land seit 9/11 nicht mehr existiert. Die USA ist zu einem totalitärem Polizei- und Militärstaat geworden.

Wichtig ist für die USA ist …

Der Erhalt des US-Dollars als Weltleitwährung
Der unbeschränkte Zugang zu Erdöl und Bodenschätzen
Die militärische, politische und wirtschaftliche Kontrolle möglichst ganzer Kontinente
beim Honigmann zu lesen
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/10/16/das-hegemonistische-und-imperialistische-amerika/

Der dritte Krieg gegen Deutschland

„Wir werden die gesamte deutsche Tradition auslöschen.“

Nach dem Krieg sagte der Stellvertretende US-Außenminister Archibald McLeesh, der 1939 in den USA die Institution der Psychologischen Kriegführung gegründet hatte, auf der Potsdamer Konferenz, es müsse das Ziel der Umerziehung sein, den Charakter und die Mentalität der deutschen Nation zu verändern, so dass Deutschland schließlich ein Leben
ohne Überwachung gestattet werden könne. Dafür sei eine Behandlung der Deutschen notwendig, die man mit der eines Kriminellen in einer modernen Strafanstalt vergleichen könne. „Wir werden die gesamte deutsche Tradition auslöschen.“ Man müsse einen Prozess in Gang setzen, an dessen Ende die deutsche „Self Reeducation“ stehen müsse (ausführlich in Schrenck-Notzing, Charakterwäsche, sowie in Mosberg, Reeducation).

“Allgemeine psychische Minderwertigkeit des deutschen Menschen”
beim Honigmann zu lesen
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/10/16/der-dritte-krieg-gegen-deutschland/

Die Rede des Häuptlings Seattle

Wir sind ein Teil der Erde

Vielleicht sind wir doch – Brüder. Wir werden sehen.

Eines wissen wir, was der weiße Mann vielleicht eines Tages entdeckt :

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann!

Unser Gott ist derselbe Gott. Ihr denkt vielleicht, dass Ihr ihn besitzt – so wie Ihr unser Land zu besitzen trachtet – aber das könnt Ihr nicht. Er ist der Gott der Menschen – gleichermaßen der Roten und der Weißen. Dieses Land ist ihm wertvoll – und die Erde verletzen, heißt ihren Schöpfer verachten.

Auch die Weißen werden vergehen, eher vielleicht als alle anderen Stämme. Fahret fort, Euer Bett zu verseuchen, und eines Nachts werdet Ihr im eigenen Abfall ersticken. Aber in Eurem Untergang werdet Ihr hell strahlen – angefeuert von der Stärke des Gottes, der Euch in dieses Land brachte – und Euch bestimmte, über dieses Land und den roten Mann zu herrschen. Diese Bestimmung ist uns Rätsel.

Wenn die Büffel alle geschlachtet sind – die wilden Pferde gezähmt – die heimlichen Winkel des Waldes, schwer vom Geruch vieler Menschen – und der Anblick reifer Hügel geschändet von redenden Drähten – wo ist das Dickicht – fort, wo der Adler – fort, und was bedeutet es, Lebewohl zu sagen dem schnellen Pony und der Jagd: Das Ende des Lebens – und den Beginn des Überlebens.

Gott gab Euch Herrschaft über die Tiere, die Wälder und den roten Mann, aus einem besonderen Grund, doch dieser Grund ist uns ein Rätsel. Vielleicht könnten wir es verstehen, wenn wir wüssten, wovon der weiße Mann träumt – welche Hoffnung er seinen Kindern an langen Winterabenden schildert – und welche Visionen er in ihre Vorstellungen brennt, sodass sie sich nach einem Morgen sehnen.

Aber wir sind Wilde – die Träume des weißen Mannes sind uns verborgen. Und weil sie uns verborgen sind, werden wir unsere eigenen Wege gehen. Denn vor allem schätzen wir das Recht eines jeden Menschen, so zu leben, wie er selber es wünscht – gleich wie verschieden von seinen Brüdern er ist.

beim Honigmann zu lesen
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/10/17/die-rede-des-hauptlings-seattle-mus-nochmals-gesagt-werden/

Wir können eine bessere Welt schaffen.
https://bilddung.wordpress.com/2012/07/15/wir-konnen-eine-bessere-welt-schaffen-nutzt-die-weisheit-des-roten-mannes/

Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.  Galileo Galilei

„Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Zweiten Weltkrieg
gestürzt. Anlaß war diesmal der Erfolg seines Versuches, eine neue
Wirtschaft (ohne Gold- standard und internationale Börse, Red.)
aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst.“

J.F.C. Fueller, Britischer General und Historiker
in seinem Buch „Der Zweite Weltkrieg

„Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel. Deshalb konnten wir
nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken. Hatten wir doch die
Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert. Also waren wir nach dem
Krieg gezwungen, in diesem Teufelsszenario mitzuspielen. Wir hätten
umöglich unseren Menschen klarmachen können, daß der Krieg nur eine
wirschaftliche Präventivmaßnahme war.“

US-Außenminister James Baker III, im Spiegel, Ausg. 13 von 1992

Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschiedenwerden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.
Der Londoner Spectator am 16.11.1959

„Die Geschichte ist von den Siegermächten geschrieben“
Winston Churchill
„Tatsächlich treibt dieser Gedanke alle auf die Barrikaden, denn letztlich
wurden zwei Weltkriege geführt, um eben eine dominierende Rolle
Deutschlands zu verhindern.“

Henry Kissinger – amerikanischer Außenminister in „Welt am Sonntag“ v.
13.11.1994

„Die öffentliche Meinung entsteht nicht von selbst; sie wird gemacht.“
von Henry A. Kissinger

„Germany is an occupied country and it will stay that way…“
Präsident Obama sagte in Deutschland (Juni 2009) auf dem US-
Luftwaffenstützpunkt Ramstein:
?
Deutschland ist ein besetztes Land. Und es wird auch so bleiben“.

Was ist besser als eine Meinung? Eine fundierte Meinung! Daher: hier eine
Zitatensammlung aus einer Zeit, von der wir immer Meinungen aber selten
Quellen zu hören bekommen:
beim Honigmann zu lesen

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/10/14/zitatensammlung-aus-unverdachtigen-quellen-zur-erinnerung/

Marsch zum Hambacher Schloß

http://www.youtube.com/watch?v=NF8L05gKtJM

Veröffentlicht am 02.06.2012 von Hubert Kern

Marsch zum Hambacher Schloß mit Ferdinand der Sänger – times are changing (Bob Dylan)

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: