Verfasst von: Reiner Dung | September 12, 2012

ESM Ermächtigung: Im Namen der Bankster

ESM Ermächtigung: Im Namen des Volkes? von Maria Lourdes

Das BVerfG in Karlsruhe hat in seinem Urteil die Eilanträge gegen den ESM abgewiesen.

“In Europa gehen die Lichter aus”, sagte Edward Grey britischer Außenminister am 1. August 1914. Der Grund für Greys Prophezeiung: Der Erste Weltkrieg, die “Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts” hatte begonnen.

In Europa gehen die Lichter aus”, sagt Maria Lourdes am 12. September 2012. Der Grund für Maria Lourdes’ Prophezeiung: Der ESM wurde vom Bundsverfassungsgericht gebilligt, die “Urkatastrophe des 21. Jahrhunderts”, hat begonnen.

Kurzum und zusammenfassend gesagt: Die Bundesrepublik Deutschland hat im Bundestag am 29.6.2012 mit zweidrittel Mehrheit zugestimmt, vertragliche Verpflichtungen in unbegrenzter finanzieller Höhe ohne Klagerecht, ohne Möglichkeit der öffentlichen Diskussion und ohne Austrittsrecht aus dem Vertrag einzugehen. Damit hat sich das Parlament ohne Not selbst entmachtet.

Auch wenn das Parlament, wie dem Urteil des BVerfG zu entnehmen ist, gefragt werden muss, bleibt ein fader Beigeschmack.

Hat ein Parlament einen Euro-Rettungs-Versuch jemals verweigert? Nein, im Gegenteil -auch wenn sie uns immer Demokratie vorspielen und sogenannte Experten Klagen einreichen, es geschieht alles nach Plan. Nein meine Damen und Herren VolksZertreter, das ist keine Demokratie mehr! Unsere Kinder und Kindeskinder werden dieses Parlament und seine Insassen verfluchen!

Gruss Maria Lourdes

PS: Versailles revisited… und dies alles ohne verlorenen Krieg, ohne Seeblockaden und drohenden Hungersnöten, ohne zwingenden Grund von außen! Wie kann man solche Figuren verstehen, die in das Boot Löcher schlagen, in dem sie fahren, ohne dass es irgendeinen triftigen Grund gibt, dies zu tun? Lupo Cattivo der treue Weg(Blog)gefährte hat diese Damen und Herren nicht umsonst als ‘Rothschild-Finanzsoldaten’ bezeichnet. Ich nenne sie Verbrecher!

http://marialourdesblog.com/esm-ermachtigung-im-namen-des-volkes

http://marialourdesblog.com/unsere-kinder-und-kindeskinder-werden-dieses-parlament-und-seine-insassen-verfluchen/

http://lupocattivoblog.com/2010/07/28/der-schlussel-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-imperiums-4-versailles/

http://www.weltkrieg.cc/versailles/frieden-von-versailles-video_e36bf7e72.html

„Diener des Volkes“ – Politiker, Beamte, öffentlicher Dienst

Veröffentlicht am 04.07.2012 von 

Manipulation beginnt bei der Sprache. Das wusste schon George Orwell, als er seinen Roman „1984″ geschrieben hat. Was hat es eigentlich mit den Bezeichnungen derjenigen Personen auf sich, die einen Staat ausmachen? Was steckt hinter Begriffen wie „Politiker“, „Regierung“, „Beamte“, „Angestellte des Öffentlichen Dienstes“ und dergleichen? Diese Menschen werden uns immer wieder als diejenigen verkauft, die uns in unserem Auftrag „dienen“ — schließlich werden sie von uns als „Diener des Volkes“ auch dafür bezahlt. Aber was tun diese Menschen eigentlich tatsächlich mit uns? Larken Rose ist ihnen auf der Spur und kommt zu einfachen, aber für die meisten von uns immer noch völlig überraschenden Ergebnissen.

Übersetzung, Sprecher, Produktion:
Peter Müller

DenkMalnachBilder zur RchtsbEUgung und RechtsBrechung.

Heil ESM, Heil EUdSSR. Heil EUro !!! EUnHeil über dEUtschland.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: