Verfasst von: Reiner Dung | Juli 3, 2012

Gegen die Weltherrschaft – Helft alle mit !

Es liegt in der Bestimmung des Menschen geboren zu werden, zu leben und auch zu sterben. Ein Jahr ist es nun her und noch immer ist alles so schwer.

zum TodesTag von Lupo Cattivo von Maria.

http://lupocattivoblog.com/2012/07/02/es-liegt-in-der-bestimmung-des-menschen-geboren-zu-werden-zu-leben-und-auch-zu-sterben/

Nur zu Besuch – Andenken an Lupo Cattivo

Hochgeladen von kopfschuss911 am 03.07.2011 – lg. von reiner

Lupo zu Maria Lourdes.

Maria, du hast wie fast immer recht, denn was hier aus einer Blogidee als Gemeinde entstanden ist, dass überwältigt mich immer wieder. Erst mal ist es glaube ich für alle ganz wichtig zu erfahren, dass es doch noch Menschen mit Denkbereitschaft, mit echter Emotionsfähigkeit, mit Kreativität in die richtige Richtung, ernsthaft aber mit Humor , also mit wirklich HUMANEN Eigenschaften gibt.  

 Ich danke Allen , aber diese Art der Zuwendung kann und darf nicht nur auf >lupo< beschränkt bleiben.  Was ich hier bestätigt finde und das sollte auch jeder Teilnehmer in seinem Umfeld realisieren:  

Wenn wir wieder zur Gemeinschaft zurückfinden, wenn wir erkennen wie die Aufteilung der Menschheit in kriegfführende Gruppen bis hin zu Einzelwesen das Menschliche in uns zerstört (womit wir uns unter die Stufe von Tieren begeben haben), dann überleben wir und nur dann zu REcht.

Vorwort von  lupo cattivo sagte 13/06/2011

http://marialourdesblog.com/about

–  

Lupos Wissen war noch nie so wichtig wie heute, wir sollten auf ihn hören !

Die Wahrheit ist wertvoll.  

Es ist schade, dass es so Viele in unserer Gesellschaft gibt die ihren Respekt davor verloren haben; Menschen die ihr Gewissen und ihre Seele für kurzfristige finanzielle Interessen verkauft haben wärend sie bei diesem Vorgang die Stabilität und die Balance des restlichen Landes opfern. Die menschliche Psyche atmet durch die Luft der Wahrheit und die Menschheit kann ohne sie nicht überleben. Ohne  sie wird die Gattung Mensch in sich selbst kollabieren, weil sie bei diesem Mangel an intellektueller und emotionaler Nahrung verhungert. Desinformation bedroht nicht nur unser Verständnis für die Art und Weise wie unsere Welt funktioniert; sie macht uns anfällig für Angst, Missverständnis, und Zweifel und alle anderen Dingen die zur Zerstörung führen. Es kann gute Menschen dazu verleiten schreckliche Greueltaten gegeneinander oder sogar gegen sie selbst zu begehen. Ohne gemeinsame und organisierte Anstrengungen, die massenhaft hervorgebrachten Lügen zu zerstreuen, wird die Zukunft tatsächlich eine trostlose sein.

Lupo cattivo sagte

ich arbeite daran, dass wir niemanden verrückt machen, depressiv oder pessimistisch, sonst würde ich hier nicht bloggen wie ein Weltmeister

wenn wir uns konzentrieren und nicht in 1000 Richtungen verzetteln (lassen) , dann können wir gewinnen gegen Psychopathen.  Ohne Opfer geht es nicht, das ist klar, aber es ist besser diese Opfer (ich meine jetzt Einschränkungen des persönlichen Lebens) für das ende der Pathokratie einzubringen als es in deren System zu werfen.  Wir müssen über die Strategie nachdenken – ich arbeite an einigen Vorschlägen .

lupo cattivo sagte

ja es gibt nur eine Strategie, die auf all das verzichtet, was die Eliten meinen, es sei unverzichtbar   im Grunde muss der ganze Film jetzt rückwärts laufen , “Modernisierung”, “Globalisierung” , “Synergieeffekte”, alles auf den Müll  ALLE Haie müssen all die kleineren Fische wieder ausspucken, die sie im Lauf der Zeit gefressen haben   allein am Beispiel Lebensmittel sehen wir am ehesten, dass wir zurück müssen zum Tante Emma Laden.   Der Imperator kann zwar 30 Konzerne kontrollieren und steuern, aber nicht Millionen kleiner Läden.

lupo cattivo sagte

Richtig, Larry, aber de facto muss man sie spalten , nur richtig.  Es gibt nämlich jede Menge pseudokritische Blogs und Webseiten, die ständig über die Symptome und die Ungerechtigkeit der Welt und überhaupt faseln, die aber sofort merkwürdig schweigsam und restriktiv werden, wenn man auf Rothschild und seine Truppe zu sprechen kommt.  Insofern weiss ich nicht, ob die nur einfach “Schiss” haben oder selbst nur Desinformation und Volksbefriedigung betreiben.   Solange einer ständig die Antisemi-Schere im Kopf hat, ist er m.E. schlecht informiert, wenig neugierig oder ich weiss nicht was.  Wenn man sich damit ernsthaft beschäftigt, liegen die Dinge einfach glasklar.

lupo cattivo sagte

Macht aber nichts, G !  Wir müssen und sollten sowieso schnellstmöglich von ein paar “liebgewordenen” “must haves” und “must be-s” Abstand nehmen.  Um glücklich zu sein braucht man ganz andere Dinge, nämlich genau das, was uns diese Schweinebacken ausgeredet haben.

Menschliche Nähe , Freundschaft, Liebe – meine Güte , was habe ich in den 14 Tagen hier auf dem Blog für eine Menge netter Menschen “kenngelernt”   Ich bin dabei (hetz, hetz) , mit einem Post mal ein paar Ideen in die Runde zu werfen, wie man das System gefährden kann,  wie jeder daran mitwirken kann und das soll m.E. eine Art Brainstorming werden.   klar ist, das geht nicht mühe-frei, das erfordert vielleicht auch Abstriche und es wird nicht ohne gewisse Risiken gehen  ich denke aber, es ist besser diese Abstriche zugunsten einer Systemsprengung sich selbst aufzuerlegen als dass wir sie uns später vom System auferlegen lassen.

Oder Neusprech: wir bilden einen “think tank” , der besser besetzt ist als der der Psychokraten.   Die Zielrichtung ist mir seit langem klar: man will die Menschen in eine ausweglose tiefe Depression bringen , in der ihnen letztlich “alles egal” ist.  Genau das gilt es zu verhindern und das will ich mit dem Blog erreichen:  Es lauern zwar viele Gefahren im Wald, aber ein Wolf kennt den Wald und er kann und will in diesem Sinn etwas Optimismus verbreiten.   Eine Chance ist übrigens auch, dass wir alle nicht käuflich sind – dafür fehlt dem Gegner nun mal jedes Verständnis

http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/strategien-der-desinformation-die-methoden-die-benutzt-werden-um-euch-im-dunkeln-zu-halten/

Das Fundament des Imperiums ist die Mär vom Antisemitismus.wer nicht bereit ist, dieses Fundament in 1000 Stücke zu zerschlagen, der wird das System nicht verändern können.  

Ich weiss selbst, wie schwierig dieser Schritt ist, weil man sofort nicht nur die “Rothschild-Mafiosi” gegen sich hat, sondern zudem 1000 Schafe, denen von Kindesbeinen an eingebläut wurde, dass sie an allem zweifeln dürfen, aber niemals an der Riesengefahr des “wieder aufflammenden Antisemitismus”.  In dem Moment, in dem man die Antisemitismus-Gefahr zu einem ebenso lachhaften Gespenst erklärt wie die überall lauernde Terrorgefahr durch Unterhosen- oder Kofferbomber, verliert man möglichweise Freunde oder bekommt neue Feinde.   Das ist leider unvermeidlich –  jeder mag sich die Frage nach dem inneren Wert dieser Freundschaften selbst stellen.   Immerhin besteht nun die Möglichkeit all diese Menschen auf diesen Blog hinzuweisen und wer hier nicht versteht, dass dies überhaupt nichts mit “RECHTS” zu tun hat, dass wir heute in einer viel subtileren Diktatur und Tyrannei leben als sie ein einfältiger Adolf aus sich heraus je hätte schaffen können, dem ist vermutlich kaum noch zu helfen.   In diesem neuen Rothschild/Rockefeller-Faschismus  wird auch nicht nur eine Minderheit tyrannisiert, sondern 99% der Menschheit von einer geistesgestörten Minderheit.   Man kann die ganzen “drohenden Gefahren” als eine Art von Betäubungspille sehen, durch die wir alle nur noch eingeschränkt wahrnehmungsfähig wurden. Erst wenn man diese AS-Pille “absetzt”, kommt die Wahrnehmung zurück.

Natürlich haben die zu bekämpfenden Herrenmenschen alle medialen Möglichkeiten, mit den absurdesten Meldungen den Antisemitismus in die eigenen Schlagzeilen zu heben und ihn ggfls. dort eine Weile zu halten, sei es mit einem angeblich gestohlenen “Auschwitz-Schriftzug”,  oder indem man in den österreichischen Präsidentschaftwahlkampf ein paar “agents provocateurs” entsendet  •Aber: man kann es als ein positives Zeichen dafür nehmen, dass die Herrscher recht nervös sind, wenn man feststellt, dass derzeit fast täglich neue Blogs von Rothschild-Beauftragten “auftauchen”, die dem Leser das in verschärfter Form beibringen wollen, was wir ohnehin schon aus allen Propagandamedien wissen sollten.

Der Kapitalismus-Motor des Imperiums ist “Freiheit&Demokratie”, er lief “wie geschmiert”.

Dies war natürlich auch ein Trick, mit dem verhindert wurde, dass irgendwer je das  System an sich in Frage stellt. Alles schien gut, es ging scheinbar unaufhaltsam “aufwärts” und in dieser Phase des kapitalistischen Rausches wollte niemand geweckt werden.

Neben der Betäubungspille wurde “uns” so eine Art Droge verabreicht mit dem Namen “Wohlstand für alle“. Nachdem die “Masters of the universe”  sich kurz vor dem Ziel wähnen, wird diese Droge nun von ihnen abgesetzt.   Diese Droge hat ALLE  -im Hochgefühl des vermeintlichen Wohlstands- vergessen lassen, dass  •dafür Milliarden Menschen auf der Erde für die “zivilisierte Welt” haben schuften müssen  •dass unsere “besten Freunde” im Namen von Frieden und Freiheit Mord und Totschlag verbreitet haben  •Milliarden Menschen diesen Wohlstand anderer mit einem kurzen Leben bezahlt haben  •wir dadurch blind wurden für die Ungerechtigkeit, an der wir mitgewirkt haben  •dass wir diesen Wohlstand nur durch immer höhere Kredite finanziert haben, die uns von Rothschilds Bankenkartell bereitwillig gegeben wurden, um die Bevölkerung “ruhig zu stellen”.   verkürzt gesagt, ging das Spiel der Feudal-Banker so:  •“Das Volk will mehr Wohlstand, soll es haben, dafür nehmen wir die Eisenbahnen (Rohstoffe, Stromwerke, Wasserquellen, Autobahnen etc.) als Sicherheit.”   Inzwischen gehört “den Völkern” nichts mehr (bis auf wenige Ausnahmen wie Iran)  und dem Rothschild-Club fast alles. Die Nationen (US-Amerikaner eingeschlossen) haben nicht nur für ihren Schein-Wohlstand alles an Pfändern abliefern müssen, auch ihre Arbeitskraft ist auf unendliche Zeit bereits dem Imperium verpfändet.

Oft zitiert: Geschichte wiederholt sich.  Zu diesen “Bildern” gibt es,wenn auch zeitlich viel kürzere,  Parallelen, die irgendwie niemand so recht sehen mag.  •den Indianern wurde -nachdem man ihnen Drogen (Feuerwasser) gegeben hatte, ihr Land für Glasperlen “abgekauft”, die von den Verkäufern (Experten) für “sehr wertvoll” erklärt wurden.  •im 3.Reich ging es mit den Nationalsozialisten für die Bevölkerung so steil bergauf, dass jeder GLAUBEN musste, dies könne alles nur politisch richtig sein.   Wenn man weiss, dass eben -erstaunlicherweise- die Zionisten den “Nationalsozialismus”  fett gesponsort haben, dass er ohne diese und deren Weichenstellung des 1.Weltkriegs niemals denkbar gewesen wäre, dann kann man Hitler und Mussolini auch als eine Generalprobe sehen für die Maniplation der Massen.

lupo cattivo sagte

wenn die Rothschild-Verbrechen aufgedeckt sind, haben die nichts mehr, weil natürlich sämtliche Besitzübernahmen komplett rückabgewickelt werden müssen.   Eine Welt in der noch irgendein Psychopath oder Rothschild-Kooperateur an einem Hebel sitzt, wird wieder in die falsche Richtung gehen:  und mit einer streng goldgedeckten Währung wären alle Betrügereien der FED nie möglich gewesen.

http://lupocattivoblog.com/2010/04/08/resistance-was-jeder-einzelne-tun-kann-work-in-progress/

Den Schlechten mag der Tag gehören,  den Wahren und Guten gehört die Ewigkeit.

Siehst du dort die Sonne am Himmel niedergehen So gewiß sie morgen wiederkehrt in ihrer Klarheit, So unausbleiblich kommt der Tag der Wahrheit

Friedrich Schiller, Johanna von Orleans

Ein Mensch, der dieses Leben verlässt, geht nicht ganz. Die wahre Größe eines Menschen erkennt man an den Spuren, die er in den Herzen der Menschen hinterlässt.

Es kommt nicht allein darauf an, wieviel Zeit wir zum Leben haben, sondern mit wieviel Leben unsere Zeit gefüllt war.

Böhse Onkelz – Finde die Wahrheit

Hochgeladen von NeXxGeN08

Finde die Wahrheit – reich mir die Hände – werde Legende !

Das einzigartige Werk Lupos wird vorbildlich von Maria Lourdes weitergeführt. Damit ist jetzt diese Frau an der Spitze der „Gegen die WeltHerrschaft“ Aufklärung und jeder Einzelne sollte sich mal überlegen wie er diese Frau und ihre wertvolle Arbeit unterstützen kann.

Es geht um nichts Geringeres als um die Freiheit der Menschheit.

Es gibt kein richtiges Leben im falschen GeldSystem.

SchuldGeld ist die Religion unserer Zeit und Rothschild sein Gläubiger.

https://bilddung.wordpress.com/2012/06/24/schuldgeld-ist-die-religion-unserer-zeit-und-rothschild-sein-glaubiger/

“Wir wollen nicht trauern darüber, dass wir ihn verloren haben, sondern wollen dankbar sein dafür, dass wir ihn gehabt haben”.

http://lupocattivoblog.com/2012/01/27/wir-wollen-nicht-trauern-daruber-dass-wir-ihn-verloren-haben-sondern-wollen-dankbar-sein-dafur-dass-wir-ihn-gehabt-haben/

Rothschilds 500 BILLIONEN – Deutsch.flv 

Hochgeladen von MrJWnews

Vade retro Satanas !

Es gibt keinen gottloseren Ort im ganzen Universum als eine private ZentralBank.

Kein Mensch braucht eine private Bank.


Responses

  1. […] Gegen die Weltherrschaft – Helft alle mit ! von Reiner Dung | Juli 3, 2012 […]


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: