Verfasst von: Reiner Dung | Juni 12, 2012

Gunter Gabriel – 70 Jahre jung ein „Steh auf, Mann!“

Mehr als nur ein Country Sänger, der Licht und Schatten in seinem Leben erlebt und überlebt hat. Ein Mann, der unsere „GeldWerteGesellschaft“ in Frage stellt. Gunter geht seinen eigenen Weg, dabei aber auch andere „SchlafMenschen“ aufwecken möchte. Das „Schwarze Schaf“ hat sein Leben lang versucht seine LebensPhilosophie zu vermitteln. Er hat es immer wieder geschafft, seine wahren Bedürfnisse zu erkennen und nicht die suggerierten Wünsche unserer KonsumGesellschaft. Er musste viele Dunkelheiten durchschreiten und ist dabei oft gestürzt, aber immer wieder aufgestanden.

Alles Gute zum 70sten, und weiterhin viel LebensFreude.

GUNTER GABRIEL SCHWARZES SCHAF

„Ich bin ein einfacher Mann und ich tu‘ was ich kann. Hey, uh, ich bin aus gutem Holz. Ich bin ein einfacher Mann und darauf bin ich stolz.“

Gunter Gabriel: zwischen Tränen und Stinkefinger

So schnell lässt sich Gunter Gabriel nicht die Butter vom Brot nehmen: „Ein Rebell zieht Bilanz und sagt: Ich bin ein Verlierer, ich bin ein Nichts. Das ist doch traurig, oder?!“, steigt Markus Lanz in das Gespräch mit dem Schlagersänger in der Sendung vom 29.10.09 ein. Doch Gabriel lächelt nur überlegen: „Ich habe gesagt, ich bin ein Verlierer im bürgerlichen Sinne!“, gibt er zurück, und führt aus: “Ich bin in meinem Leben ein Gewinner, für mich. Weil diese Gesellschaft ist ja so dekadent, dass sie denkt: Wenn Du einen dicken Benz fährst oder ein Haus mit Doppelgarage oder viel Geld in der Tasche hast, bist Du in Gewinner. Das stimmt nicht!“, fügt Gabriel an.

„Steh auf, Mann!“, lautet Gunter Gabriels Maxime. Ein harsches Selbst-Kommando, das seine Bewandnis hat, schließlich war Gunter Gabriel in seiner bald vierzigjährigen Karriere mehr als einmal gefährlich nah am Abgrund. Er verzockte Talent, Geld und Gesundheit. Er ist ein schlechtes Beispiel, wie es im Buche steht. Doch er kam bisher immer wieder. Sogar dieses Mal, als ihm nicht nur Neider und Feinde das Karriere-Ende prophezeit hatten. Das Ergebnis ist ein alkoholabstinenter Gabriel – und das hervorragende Album „Sohn aus dem Volk – German Recordings“. Wieder einmal. Der „Steh auf, Mann!“ ist zurück.

http://www.guntergabriel.de

Gunter Gabriel zu Hans Eichel und Anja Kohl

„Ich bin das Feuer im Eis In dieser Tiefkühlwelt Komm und fürchte dich nicht

Ich bin der Sohn aus dem Volk, der keine Tricks gebraucht Der dir Geborgenheit gibt Und ohne Scheu dir gesteht, Dass er endlos dich liebt Dass er endlos dich liebt“

Gunter Gabriel, Country Musiker Typisch Deutsch

„typisch deutsch“ – Moderator Hajo Schumacher spricht mit Gunter Gabriel über echte Kerle, Karriere und Kassensturz.Gunter Gabriel wurde am 11. Juni 1942 im westfälischen Bünde als Günther Caspelherr geboren. Bereits als kleines Kind verlor er seine Mutter und wuchs mit seiner jüngeren Schwester beim gewalttätigen Vater auf. Eine Erfahrung, die ihn nachhaltig prägte.

Gunter Gabriel im ARD – Nachtmagazin

Gunter ist Botschafter des Potsdamer Bündnisses gegen Depressionen

Wenn die Seele Trauer Trägt

„Ich möchte eine vollkommen Balance haben – und nicht an der Gehhilfe enden. Auch nicht voller Depressionen mit einer Flasche Bier. Ich möchte wieder Glücksgefühle haben. Daran arbeite ich jetzt bis in den Tod mit meinen Personal Fitness Trainer Marios Winding.“

„Ich hab mich oft verlaufen, doch ich hab‘ mich nie verloren“, singt Gabriel in „Mein Weg“.

Gunter Gabriel: „Ich geb den Rest für Dich“

Ich geb den Rest für dich

Ich war nicht immer ein Vorbild Ich war nicht immer der Held Ich war ganz sicher kein Braver Hab so manchen Menschen verprellt

Ich war oft launisch und fertig Die Welt war mir scheissegal Doch ich hab dafür geblutet Und meinen Preis gezahlt

Vor dir steht im Regen Was von mir übrig ist Du kannst es alles haben Ich geb den Rest für dich Ich geb den Rest für dich

Ich hab mich im Chaos verlaufen War oft genug ein Idiot Manchmal war ich blau Wie der Ozean Manchmal sah ich einfach rot

Vor dir steht im Regen Was von mir übrig ist Du kannst es alles haben Ich geb den Rest für dich Ich geb den Rest für dich Ich geb den Rest für dich

Ich bin alles andere als heilig Doch ehrlich bin ich schon Und ich schwör dir ab jetzt Bleib ich bei dir Und bin immer da für dich

Vor dir steht im Regen Was von mir übrig ist Du kannst es alles haben Ich geb den Rest für dich Ich geb den Rest für dich

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, beginnt der Morgen.

 

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: