Verfasst von: Reiner Dung | Mai 22, 2012

Europa braucht den Euro nicht – Sarrazins falsche Behauptung

Europa braucht den Euro nicht – damit hat Sarrazin NICHT RechtAlles Bullshit

Diesem Satz kann man mehrere Bedeutungen beimessen. Welche Aussage Thilo Sarrazin damit meint kann man vielleicht in seinem Buch lesen oder auch nicht. (ich lese lieber Pof. Pofinger) Sarrazin wird mit diesem Buch ein weiteres mal zum MultiMillionär und das ist ja mal der HauptGrund für das Buch. Das Ganze ist für mich fingiert, da wirken  andere Kräfte hinter den Kulissen. Das Buch SarraZINS hat den StallGeruch des FinanzSystems, welches er meiner Meinung noch nie in Frage gestellt hat. Sarrazin behauptete vorneweg: „Ich bin überzeugter Europäer.“

Die Bedeutung des Satzes erschließt sich, wenn die Begriffe einmal definiert werden. Für mich ist Europa das StaatsKonstrukt der Bankster, welche die Vereinigten (Pleite)Staaten von Europa verwirklichen wollen. In dieser EUdSSR , einer Diktatur, haben  Vertreter des Geldes das Sagen. Europa ist der Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden, ….

Ich sehe den Euro als GeneralGeldmarschall der Bankster, eine WährungsWaffe, welche alle Staaten und Völker in die SchuldKnechtschaft zwingt. Mein Freund PleiteExperte Pofinger sagte: “ Der Dritte GeldKrieg braucht keine Soldaten und Panzer mehr, sondern nur ein falsches ScheinGeld, welches nur durch Lug und Trug gedeckt ist. Die Enteignung erfolgt über die Schulden “ Eine weitere KernAussage des WirschaftsWaisen lautet : “ Ein FinazSystem mit Zins und Zinseszins kann nur funktionieren wenn man die Schulden nicht bezahlt

Mit dieser Erkenntnis kann man also den Satz entschlüsseln.

EUdSSR braucht den GeneralGeldMarschall nicht.

Jetzt ist also klar, dass die These SarraZins nicht stimmt. Utopia braucht sehr wohl das FalschGeld, denn richtiges Geld wäre Freiheit und die wollen $i€ ja unterbinden. Das Pleitesystem, welches die Völker unterjocht, braucht das Enteignungs SchuldGeld Euro.

Bei der JauchSenDUNG im GasoMeter, ( Merkelwürdiger Name – Gasometer geht gar nicht ),  waren also EUlite, EUnuche und EUzi beteiligt und alle bedienten sich nur WortHülsen. Das absolute TotschlagWort und HeilsBringer war : Integration

Synonyme zu Integration nach Duden

Einheit, Ganzheit, Geschlossenheit, Verbundenheit, Vereinigung, Verschmelzung, Zusammenschluss; (bildungssprachlich) Unität Aufnahme, Einbettung, Einbeziehung, Einbürgerung, Eingliederung

BedeutungsÜbersicht 1.(bildungssprachlich) [Wieder]herstellung einer Einheit [aus Differenziertem]; Vervollständigung 2.(bildungssprachlich) Einbeziehung, Eingliederung in ein größeres Ganzes 3.(Soziologie) Verbindung einer Vielheit von einzelnen Personen oder Gruppen zu einer gesellschaftlichen und kulturellen Einheit

Meine Deutung zu Europa und Integration = HochVerrat.

HochVerrat am Land, am VOLK und am Gold.

Zitat Pof. Pofinger : “ Wo ein Staat ist, kann kein anderer sein „

Mit dieser RichtigStellung der Begrifflichkeit sollte man das Gespräch der IntegrationsFreunde mal anschauen. Die Vorteile Europas für das deutsche  Volk werden überhaupt nicht erwähnt, vielleicht liegt es daran, weil es die nicht gibt.

Das ZuckerIndustrieBeispiel beweist ja eindeutig, dass der Euro erst Betriebs- und ArbeitsPlatzVerlagerungen ermöglicht hat. Die deutschen AussenHandelsÜberschüsse werden von unseren europäischen Freunden verzehrt, für die Deutschen gibts Infaltion, BilligLöhne, EinEuroJobber, LeihJobber, Hartz 4, Armut und Elend.

Das FachWissen und die Argumente des Kanditaten haben meine schlimmsten Befürchtungen noch übertroffen. Alles Bullshit, das Format reicht nicht aus.

Thilo Sarrazin gegen Peer Steinbrück bei Günther Jauch

In den qualitätsfreien, öffentlichunrechtlichen Medien geht nichts ohne kEUle und einer der den Kerner macht. Pofinger bemerkt : “ Wenn du die Argumente nicht entkräften kannst, dann greife die Ehre der Person an „

Berlin. So arbeitet ein Profi: Noch bevor mit Ex-Finanzminister Peer Steinbrück ein Wort über das neue Buch des früheren Bundesbank-Vorstands Thilo Sarrazin gewechselt ist, lässt Günther Jauch in seiner Sendung die Kritik ins Leere laufen. Kühl und professionell zitiert er, was die Deutsch-Israelische Gesellschaft, Finanzminister Wolfgang Schäuble und Grünen-Fraktionschefin Renate Künast von sich gegeben haben, noch ehe die Sendung angefangen hat. Dass man dem populistischen Provokateur Sarrazin wieder ein Forum bietet – eine Schande für die öffentlich-rechtlichen Sender, finden viele. Und so gab es Proteste vor dem Gasometer in Berlin, wo die Sendung ausgestrahlt wurde. Auf Transparenten war zu lesen: „Nein zu Rassismus“.

http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article2282811/Und-jetzt-der-Euro-Sarrazin-wuetet-bei-Jauch.html

Er hat JEHOVA gesagt – uuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhhh empört euch.

Das leben des Brian – Steinigung

weitere interessante Links. http://www.welt.de/politik/deutschland/article106353550/Sarrazin-Der-Euro-hat-Europa-destabilisiert.html

Buße für den Holocaust? Sarrazin über den Euro und Deutschland Eva Herman

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/busse-fuer-den-holocaust-sarrazin-ueber-den-euro-und-deutschland.html

Sarrazin:  Ich habe es sowieso mir zum Prinzip gemacht, keine Staatsanleihen zu kaufen. Es gibt nur zwei Arten von Staatsanleihen: die einen bringen wegen niedriger Zinsen reale Verluste, die anderen haben wegen der Schuldner ein unakzeptabel hohes Risiko.

Steinbrück. persönlich würde der ehemalige FinanzMinister derzeit keine StaatsAnleihen zeichnen:

„Als PrivatMann würde ich meiner Bank einen solchen Auftrag nicht geben.“

Alle FinanzExperten unterscheiden zwischen SteuerGeldern und PrivatVermögen, dieses Merkelwürdige Verhalten sollte alle AlarmGlocken schrillen lassen.

DenkmalBilder zu Sarrazin und EuropaIntegration.

Peer Steinbrück ist kein Mann für das VOLK

https://bilddung.wordpress.com/2012/09/30/peer-steinbruck-ist-kein-mann-fur-das-volk/

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: