Verfasst von: Reiner Dung | April 29, 2012

Der Mensch will getäuscht werden.

Wir leben in einer Zeit in der wir unseren eigenen Augen und Ohren nicht trauen können. Das Bild entsteht im Auge des Betrachters, wir sehen das was wir sehen wollen. Die nach gerichteten Nachrichten werden uns als unumstößliche Wahrheit serviert. Immer mehr Menschen sind manipuliert , entwöhnt und unfähig sich ihres eigenen Verstandes zu ermächtigen. Der erste Eindruck nährt sich oft aus unseren Vorurteilen. Dass die ReGIERung für das Wohl des Volkes eintritt, ist eine erwünschte Illusion.

Alles 9-11 Lug und Trug und du bist AugenOhrenZeuge.

Just For Laugh- Top 10 funny pranks

Just For Laughs Police The Best Part

 A DRAMATIC SURPRISE ON A QUIET SQUARE

Verliere nie den Kopf – The doll’s head 

http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=EFgsasoJIyc&feature=endscreen

Little Casanova

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=kEMNy7-6le8

„Ganz gewiß hat es auf dieser Welt niemals Hexen und Hexenmeister gegeben; aber ebenso unleugbar haben zu allen Zeiten die Leute an Betrüger geglaubt, die das Talent besaßen, als Zauberer aufzutreten.“  Giacomo Casanova

Denkmal ! Zitate wie immer ohne Gewehr.

„Das Licht hat sonach eine große Liebe zu noch mehr Licht; aber die Lüge haßt die Lüge, weil sie ihren Verrat fürchtet. Sehet, darin besteht ein Hauptkriterium, wie man die Wahrheit von der Lüge sogar mit verbundenen Augen gar wohl unterscheiden kann!“ – Jakob Lorber

„Die Mehrheit hat nie das Recht auf ihrer Seite. Nie, sag‘ ich! Das ist auch so eine von den gesellschaftlichen Lügen, gegen die ein freier, denkender Mann sich empören muß.“ – Henrik Ibsen

„Jemand ein X für ein U vormachen.“ – Aus TäuschLand

„Je weniger wir die Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen.“ – Erasmus von Rotterdam

„Der durch die Realität des Lebens gebundene und bestimmte Mensch wird nicht nur durch die Kunst – was öfter entwickelt ist – sondern auch durch das Verstehen des Geschichtlichen in Freiheit versetzt.“ – Wilhelm Dilthey

„Bei allen Tugenden, bei allen Pflichten sucht man nur den Schein; ich suche die Wirklichkeit.“ – Jean-Jacques Rousseau

„Der Betrug ist ein Grundübel des Menschen. Er ist ein Missbrauch der Vernunft, seiner höchsten Gabe.“ – Torquato Accetto

„Jeder Griff ist erlaubt. Je übler, um so besser. Lügen, Betrug – alles … Ich tat mein Bestes, um auf diesem Wege auch das älteste Ziel unserer psychologischen Kriegführung zu fördern: Deutsche gegen Deutsche aufzuhetzen.“ – Sefton Delmer

„Die Welt will betrogen sein.“ – Sebastian Brant

„Was der Trug gewann, der ungerechte, kann nicht dauernd sein.“ – Sophokles

„Dass die Regierung das Volk vertrete, ist eine Fiktion, eine Lüge.“ – Leo Tolstoi

Marcus Aurelius Zitat

Über das Auge wird der Verstand getäuscht !

 

 

 

 

 

 


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: