Verfasst von: Reiner Dung | Mai 2, 2012

Der Honigmann sagt… 10 Millionen sind gestemmt.

Der Honigmann sagt… ist ein deutsches Weltnetztagebuch.

Der Betreiber sieht sich selbst „als sog. „Freidenker“, weder links- noch rechtslastig“ und versucht laut Eigenaussage, „einigen interessierten Menschen die derzeitige, defuse Situation der uns Regierenden zu erläutern, resp. mitzuteilen, auch in der Hoffung, daß wenigstens einige davon Gebrauch machen werden und um dann über das derzeitige Geschehen nach zu denken. Ich will auch nicht missionieren, sondern nur mitteilen, was evtl. in den „normalen“ Medien nicht zu erfahren ist, oder nur als lächerlich gemachter Beitrag abgearbeitet wird. Vieles, wenn nicht sogar das Meiste, hat mit der ´Neuen Weltordnung` (NWO) zu tun um die Menschheit zu kontrollieren und zu versklaven.“   Der Honigmann sagt… hat nach eigenen Angaben (Mai 2011) täglich rund 10.000 ( Mai 2012 – 30.000 AdA) Seitenaufrufe zu verzeichnen, was ihn zu einem der größten deutschen unabhängigen Netztagebücher machen würde.   In dem Netztagebuch werden auch kritisch zu betrachtende Artikel-Serien präsentiert, welche sich u.a. mit wissenschaftlichen und philosophischen Themen und sonstigen kontrovers diskutierten Hypothesen befassen.

Quelle: Metapedia die alternative Enzyklopädie

-

-

-

-

-

Der HonigMann sagt… man muss den Stier bei den Hörnern packen !

Never Play Soccer With A Bull 

Der HonigMann sagt… davon laufen bringt nichts daS Tier ist in dir.

BULLS FUNNY VIDEOS

Offenbarung 17:2 die Hure, deren Liebhaber die Mächtigen der ganzen Erde waren und die mit dem Wein ihrer Unmoral die ganze Menschheit betrunken gemacht hat.« 17:3 Und ich sah ein Weib sitzen auf einem scharlachfarbenen Tier, 17:18: Und das Weib, das du gesehen hast, ist die große Stadt, die das Reich hat über die Könige auf Erden. 18:3 Denn von dem Wein des Zorns ihrer Hurerei haben alle Heiden getrunken, und die Könige auf Erden haben mit ihr Hurerei getrieben, und die Kaufleute auf Erden sind reich geworden von ihrer großen Wollust.18:8 Darum werden ihre Plagen auf einen Tag kommen: Tod, Leid und Hunger; mit Feuer wird sie verbrannt werden; denn stark ist Gott der HERR, der sie richten wird. 18:10 Iund werden von ferne stehen vor Furcht ihrer Qual und sprechen: Weh, weh, die große Stadt Babylon, die starke Stadt! In einer Stunde ist ihr Gericht gekommen. 18:24 Ja, so wird es der Hure Babylon ergehen, weil an ihren Händen Blut klebt – das Blut der Propheten, das Blut derer, die zu Gottes heiligem Volk gehören, und überhaupt das Blut aller, die je irgendwo auf der Erde umgebracht wurden.«

Zitate wie immer ohne Gewehr.

Es braucht nur zwei bis drei mutige Menschen, um den Geist einer Nation zu ändern. Wenn einmal eine Nation zu denken beginnt, ist es unmöglich, sie daran zu hindern. Francois Marie Arouet

Warum willst du dich von uns Allen Und unserer Meinung entfernen?« Ich schreibe nicht euch zu gefallen, Ihr sollt was lernen.   Goethe

Alle, die den Degen oder die Feder für ihr Land führen, dürfen, so wie unsere Väter sagten, nur an eines denken, nämlich ihren Mann zu stehen und alles Andere, auch den Ruhm, nur als glücklichen Zufall ansehen. Honoré de Balzac

Denn was auch immer auf Erden besteht, besteht durch Ehre und Treue. Wer heute die alte Pflicht verrät, verrät auch morgen die neue. Adalbert Stifter

„Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der damit angefangen hatte, kleine Steine wegzutragen.“

„Adler fliegen allein. Schafe gehen in Herden.“

Der Aufstieg des Adlers ist machbar.

 Winglord — “The World is Changing”  

-

-

-

-

Bild dir deine eigene Meinung !

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/

About these ads

Kategorien

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 39 Followern an

%d Bloggern gefällt das: